Beiträge von L Aquila

    …kipp 40 l Doppelkorn in die Badewanne, schmeiß den Baum rein, 20 kg Zucker drauf, warte 3 Wochen …

    Zack, Aufgesetzter bis Mai. Lecker!

    Mhm ... das ist jetzt eher keine gute Idee.

    Da wir Roland im Frühjahr mal im Spessart besuchen kommen wollten, sollte er vielleicht schon vor Mai ab und an mal baden können? Sonst muss er die Touren im Spessart vom Ende der Kolonne aus leiten. Und beim Engländer drei Tische weiter sitzen. =O

    Ausser er kann bis dahin woanders duschen! 8) Dann viel Spass mit dem Aufgesetzten.

    Beste Grüße

    Anderl

    Je nachdem, wie man die Landkarte hält 8o

    Nein, nein ist unabhängig davon: von hier zur Nordsee gehts bergab. Sonst hätten wir hier ja die hessischen Bäche. 8) :saint:


    Sorry, Anett, herzlich wilkommen hier im Forum.

    Irgendwie werden mehr oder weniger alle Fäden immer von den landsmannschaftlichen Diskussionen gekapert ... sollten wir Neuzugängen eigentlich nicht antun. :S

    Liebe Grüße

    Anderl

    Die Unverbindlichkeiten, die Konsummentalität ohne eigenes Zutun, das Anspruchsdenken und das Springen von Gruppe zu Gruppe bzw. Angebot zu Angebot geben den Engagierten irgendwann den Rest.

    .... auch nur eine anekdotische persönliche Erfahrung hier im Forum: das lief dieses Jahr aber für mich komplett anders :)

    Natürlich variiert die Gruppe in der Zusammensetzung, nicht jeder hat immer Zeit. Es gab auch genug Pannen (z.B. mein Verhältnis zu Shell Tankstellen :whistling: ) Aber im Großen und Ganzen sind dieses Jahr alle Touren völlig entspannt, locker und flexibel gelaufen. Klar haben wir auch mal mit der Gruppengröße gekämpft, aber da gabs trotzdem keinerlei unangenehmen Egoismen.


    Aus der Gruppe (den Freds dazu) kam ja auch schon mindestens zweimal die Frage: gibt es jemanden, der den Nordosten von Stuttgart gut kennt um eine venünftige Tour anzuführen? Meine persönlichen Versuche waren dort bisher immer eher frustierend: viel Orte, wenig Straße wie Dietmar so schön sagt. Das muss doch auch anders gehen? Magst Du kommendes Jahr da mal die Geheimtips auspacken?

    Wenn es um die südliche Alb oder den Schwarzwald geht, kannst Du dann gerne von dem Wissen in dieser Gruppe "konsumieren". ;) Bisher wars immer nett, egal wer voraus fuhr.


    LG

    Anderl

    es werden jeweils 7.3 km rauf und runter werden, ohne Deine Anfahrt. Zum Frühstück besser ein Bergsteiger-Müsli einnehmen.

    Jetzt habe ich heute morgen extra den Bergsteiger gefrühstückt und dann fehlt ein ganzer Kilometer rauf und runter? Was mach ich denn jetzt mit dem Bergsteiger? Der ist aber deutlich unterfordert. =O

    Gut daheim angekommen, Total 311 km auf die Uhr aber "nur" 6,3km rauf und runter.

    Haben wir was ausgelassen? Hat Michael gemurkst bei der Tourt? Mindestens zwei Sterne Abzug dafür! 8)

    (haben wir doch so ausgemacht, oder? Kein Lob mehr für die Touren, sonst werden es am Ende noch Omnibusse voll :saint:)


    Michael, hoffe Du bist gut heimgekommen, vielen Dank für das Austüfteln der Tour!

    Und schönen Dank an alle fürs Mitfahren, war ein phantastischer Tag!

    Liebe Grüße

    Andreas

    Früher hatte ich eine App, die zeigte nur einen Pfeil, in welche Richtung Mann muss, leider läuft die nicht mehr unter aktuellem System.

    Das macht eigentlich jede Kompass Applikation, in der ein Zielgradwert eingegeben werden kann. Bei iOS z.B die integrierte Kompass App.

    Sollte es eigentlich für Android auch in diversen Variationen geben, falls Android die nicht auch integriert hat?

    Wichtig nur: vor der Fahrt den Kompass ausserhalb von Interferenzen (weg vom Motorrad! zu viel Metall!) kalibrieren, sonst fährt man woanders hin 8)

    Mein letzter Aufenthalt im Grödnertal ist schon etwas her, Juni 2019. Aber selbst damals stand man auf der Runde auch unter der Woche um die Sella recht häufig immer wieder im Stau.

    Wenn das noch schlimmer wurde, verstehe ich die Gemeinden, die das Verkehrsaufkommen auf den Pässen kontingentieren wollen.

    Ich kann mir auch gut vorstellen, dass, wenn die Gesamtmenge PKW und Motorräder dort oben kleiner wird, sich das positiv auf die Übernachtungen von Wanderern und Fahrradfahrern auswirkt.

    Die Zufahrt in die Übernachtungsorte werden schon offen bleiben, siehe Michaels Hinweis zu den Gastwirten), aber die Fahrt über die Berge wird man kontingentieren. Und am Pragser Wildsee scheint das Konzept ja sehr gut zu funktionieren.

    Zu Tirol: bei meinen Übernachtungen diesen Sommer im Lechtal (straffe Kontrollen auf den bekannten Routen an allen Tagen) hat sich der Wirt in Holzgau nicht über mangelnde Motorradfahrer beschwert, das sei kein Thema. Viel schlimmer träfe die Gastronomie der Personalmangel nach COVID.

    Ich fürchte die Motorradfahrer die Tirol mit "Vergeltung" drohen (dann fahr ich da nicht mehr hin) überschätzen ihren Anteil an den Übernachtungen ein klein wenig.

    ok, dann vielleicht nur bis zur Schwarzen-Talsperre und da einen Kaffee trinken????

    .... am letzten WE der Saison für die Winterpausierenden / Fahrer mit Bruchstrich, bei dem Bombenwetter?

    Es wird am So im Schwarzwald wahrscheinlich überall rappelvoll sein, aber an der Schwarzenbachsperre ist dann wahrscheinlich Leistungsschau des badischen Zweiradgewerbes. 8)

    Und wenn die Rennleitung den Tag und das Wetter noch für einen Betriebsausflug nützt, steht man dann potentiell in Herrenwies in der langen Schlange zum kontrollieren. Hatte ich schon zweimal dort in den letzten drei Jahren, immer Sonntags.

    Meine Guzzi ist ja ohne Ausnahme serienmässig, gibt dann kein Problem,, aber man steht halt trotzdem immer ewig dumm rum, je nach Menge der Kundschaft.

    LG

    Andreas

    Servus Toni

    Gruss aus Herrenberg.

    Guckst Du hier: Reutlingen / Tübingen / Schwäbische Alb

    Nächste Tour geplant für den kommenden Sonntag

    Abfahrt 0910 an der Shell Tankstelle unmittelbar neben der AB ABfahrt Herrenberg (neben McD).

    Zweiter Treffpunkt dan 1000 an der Avia Stuttgarter Str. 109, 72250 Freudenstadt, das ist die Avia im Ortseingang FDS, wenn man von Horb oder Altensteig kommt.

    Wir sind wahrscheinlich nicht allzuflott, wobei ja "flott" immer subjektiv ist, aber bedingt durch den wilden Mix von Harley, Indian, nakeds bis Reiseenduros wird es nie ein Rennen.

    Liebe Grüße

    Andreas

    Wetterupdate: der Trend bestätigt sich, Freitag, Samstag Sonntag prima.

    warme Luft bis in große Höhen, als spricht nichts gegen Schwarzwald und die Alb. Flusstäler und der Bodensee sind eher kälter, da kommt wegen zähen Nebels wohl tendenziell keine Sonne hin.

    Schwarzwald wird gut, Alb wird gut, der Norden bis in den Odenwald wird gut. Bodensee wird wohl neblig, sollte man meiden.


    Ich geniesse den Luxus von Urlaub ab morgen und werde das Wetter wohl umfassend nutzen.

    Sonntags eine Runde durch den Schwarzwald wäre nicht schlecht.

    Sonntag ist jedoch schon wieder Winterzeit, in Freudenstadt ist dann um 17:11 Sonnenuntergang und spätestens um 17:30 finster.

    Da die Temperaturen am Sonntag dort frühmorgens schon zweistellig sein sollen, vielleicht schon um 10:00 treffen? Dann wird der Tag nicht so kurz.

    Oder auch gerne andere andere Vorschläge für den Treffpunkt.

    Michael, Achim könnt Ihr eine Runde planen?

    LG

    Andreas

    So: nach der Tour ist vor der Tour.

    Damit die Serie hier nicht einschläft hab ich grad mal in die mittelfristige Vorhersage des DWD geguckt.

    Für Freitag und Sonntag sieht es da schon recht gut aus, auch wenn es hier in Herrenberg noch gerade blitzt und donnert und in Strömen giesst.

    Es scheint sich aber bis zum Wochenende zu stabilisieren, am Freitag drohen an bevorzugten Orten sogar 25°. Der Samstag scheint eher etwas nebliger und weniger beeindruckend zu sein, der Sonntag wieder stabil und sonnig.

    Der DWD bewertet die Konsistenz der verschiedenen Modellrechnungen als bereits sehr gut, genannte Abweichungen und Unsicherheiten gibt es offensichtlich nur für den Norden Deutschlands. Auch wenn man das noch weiter beobachten muss: die Zeit am Wochende vielleicht mal frei halten (Dennis: keine Termine auf den Sonntag! 8), Heidi den Riemen wieder auf die Harley auflegen :saint: ). Es könnte gut für mindestens eine weitere Tour aussehen!

    Liebe Grüße

    Andreas

    Hab es auf den Punkt vor dem Regen geschafft. Grad als ich ins Haus ging, fing es an zu tröpfeln.

    War ein ganz toller Sonntag! Schön dass Ihr alle dabei gewesen seid.

    Noch für die Statistik: Ich habs mit Anfahrt auf 316km gebracht, und wir sind knapp 4,5km rauf und runter gefahren.

    Dank and Michael und Heidi für die Führung!

    Schönen Abend noch, eine guten Start in die Woche und drückt die Daumen dass noch ein paar so Samstage oder Sonntage kommen dieses Jahr.

    Liebe Grüße

    Andreas

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!