Öl nachfüllen

  • Hallo zusammen, ist wahrscheinlich eine blöde Frage die jetzt kommt- aber ich gehör zu der Sorte Frauen die Motorrad fahren und nicht dran basteln. Also habe am We meinen Ölstand kontrolliert und der ist nur noch Minimal- fast leer... Habe beim Lou... direkt neues gekauft. Kann ich das einfach dabei kippen bis es wieder voll ist oder muss ich es komplett Tauchen?? Wie gesagt ist eh fast leer... Danke Lg

  • Ob Du nun ein Schauglas oder einen Peilstab hast spielt keine Rolle. Wenn das Öl bei "Minimum" steht ist noch immer reichlich Öl vorhanden;-) Ko0ntolliere das Öl wenn das Mopped gerade steht und schütte maximal einen halben Liter rein wenn der Ölstand vorher bei Minimum steht. Danach kannst Du den Motor laufen lassen und nach 3 bis 5 Minuten noch mal kontrollieren.... Du solltest auf keinen Fall über "Maximum" einfüllen und den Ölwechsel machst Du wenn er an der Reihe ist;-) Gruss Berthold

  • Danke für die schnell Antwort. Dann kann ich ja jetzt direkt loslegen. angenommen ich würde mich nicht drum kümmern- bekomm ich dann irgendwann nen Motorschaden oderwas passiert dann genau??

  • Das Öl ist bei stehendem Motor in der Ölwanne. Sowie Der Motor gestartet wird pumpt die Ölpumpe das Öl durch Ölkanäle an die unterschiedlichen Stellen (auch Lager) im Motor. Wenn Du zu wenig Öl für Motor und Ölwanne im Motor hast pumpt die Ölpumpe nur noch Luft... und kann keinen Öldruck mehr aufbauen.... Die Lager werden nicht mehr geschmiert und ein Motorschaden ist dann ganz schnell da;-) Gruss Berthold

  • Ahhhh ja... Danke für die Aufklärung :-)

  • Aus dem F650-Forum http://www.f650.de/forum/index…33&highlight=%C3%B6lstand:

    Zitat

    "Zitat BMW-Anleitung " Die genaue Ölkontrolle ist abhängig von der Öltemperatur. Je höher die Temperatur, desto höher der Ölstand im Ölbehälter. Um Überfüllungen zu vermeiden, ist es sinnvoll, den Ölstand nach der Fahrt zu kontrollieren" Aus dem Handbuch zur Ölkontrolle : - Hauptständer - Ölkontrolle bei betriebswarmem Motor" "in der anleitung steht das der ölstand nach langem stehen absinken kann " "nur wenn das Teil richtig warm gefahren ist, macht es Sinn, den Ölstand zu kontrollieren. Dazu in warmgefahrenem Zustand Motorrad abstellen. Wartezeit etwa die Dauer, die man an der Tankstelle braucht, um nach dem bezahlen wieder am Motorrad zu sein" "Nachdem Du sie dann warm gefahren hast tun sich wunderliche Sachen. Der Ölstand, vorher unsichtbar im Glas ist plötzlich da (vielleicht auch nur im unteren Teil). Dann kannst Du nachfüllen. Der Grund liegt in den unterschiedlichen Drucksträngen der Ölversorgung,die sich nach Ölwechsel erst beim Fahren komplett füllen, daher Ölstand nur warm messen." "Das mit dem Ölstand im Schauglas ist wohl so normal. Wenn sie ganz kalt ist, fällt es unter minimal, bei Betriebstemperatur ist der Stand im Schauglas ganz oben." "damit Du den Ölstand per Schauglas richtig ablesen kannst muss der Motor und damit auch das Öl warm sein (entweder nach einer Fahrt oder mindestens 1min den Motor laufen lassen). Dann Motor ausmachen, kurz warten, Maschine grade und dann einfach ablesen. Öl sollte etwa bis zur Mitte im Schauglas sein (nicht mehr). Das ganze steht ansonsten auch recht ausführlich in der Bedienungsanleitung" "hmmm...das mit dem ölstand erklärt sich fast von selbst, wenn man mal den unterschied zwischen trockensumpfschmierung und druckumlaufschmierung verinnerlicht hat : druckumlaufschmierung gibts im pkw und in den meisten (straßen) moppeds : der ölvorrat befindet sich in der ölwanne, dort sitzt auch die ölpumpe, die das öl durch den filter an die schmierstellen presst. von dort tropft das öl wieder in die wanne. nachteil : bei extremer schräglage oder zu niedrigem ölstand saugt die pumpe luft an und der schmierfilm reisst. trockensumpf : gibts in den meisten geländewagen und enduro/cross-moppeds, der ölvorrat sitzt in einem externen behälter, von dort wird das öl an die schmierstellen gepumpt und tropft dann in eine kleine auffangwanne, eine 2. pumpe leert nur die kleine wanne und pumpt das öl wieder in den behälter. daher ist auch der (exakte) ölstand nicht sooo wichtig ..hauptsache is noch genug drin..

  • würd mich da nach der bedienungsanleitung halten. das ölnachsehen kann von motorrad zu motorrad unterschiedlich sein. auch die menge zwischen minimum und maximum ist net bei allen gleich. bei meiner bandit sind es etwa 0,3 liter zwischen min. und max. gruß chris

  • Hallo zusammen, ist wahrscheinlich eine blöde Frage die jetzt kommt- aber ich gehör zu der Sorte Frauen die Motorrad fahren und nicht dran basteln. Also habe am We meinen Ölstand kontrolliert und der ist nur noch Minimal- fast leer... Habe beim Lou... direkt neues gekauft. Kann ich das einfach dabei kippen bis es wieder voll ist oder muss ich es komplett Tauchen?? Wie gesagt ist eh fast leer... Danke Lg

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!