Beiträge von administrator

    Ich denke derart entartet wie das Thema nun ist wird kein sinnvoller Beitrag mehr folgen, daher mache ich ausnahmesweise - nach langer Zeit - ein Thema tatsächlich mal zu und schließe es. Bezüglich des Benehmens und der Art des Umgangs miteinander wurde auch - u.a. von mir - genug gesagt.

    Ich habe soeben aus zwei Postings einen bestimmten Teil entfernt. Es ist kritisch, wenn Sachen behauptet werden, die dann durch entsprechende Behörden später vielleicht dann doch nicht "offiziell" so festgestellt werden. Passt bei so was bitte auf, was ihr schreibt. Wenn ich z.B. überall rumerzähle, ein Bauunternehmer betrügt und jeder glaubts und keiner kauft mehr bei ihm aber offiziell ist am Ende so ein Vorwurf nicht haltbar, dann steht der, der offiziell diese Aussage getätigt hat, schnell ganz schön blöd dar und darf vielleicht noch für den Schaden aufkommen.. Bitte bleibt sachlich und gebt keine Infos an die Öffentlichkeit, die dort nicht zu lesen sein dürfen... Es spricht nichts dagegen, persönliche Erfahrungen zu posten, aber das, was ich aus dem Posting nun entfernen musste, geht einfach zu weit.

    Hallo @Mimoto Reiseberichte wären am besten im Blog aufgehoben, hier im Forum werden sie sehr schnell zwischen vielen Postings verschwinden. Wenn Du Lust hast, deinen Beitrag im Blog zu veröffentlichen, genügt eine Mail an mich und Du bekommst Schreibrechte, das dort einzustellen. Viele Grüße Flo

    412802 Naja, ich wollte halt auch mal unprofessionell sein ;-) Daneben finde ich auch vieles, z.B. so manche Unterstellungen, welche immer wieder an mich herangetragen werden, nur hier schreit komischerweise keiner. OK, der letzte Satz war so wie er geschrieben wurde unpassend, aber den Inhalt meiner Aussage finde ich eigentlich nicht schlimm: Wenn jemand von vornherein sagt, ihn interessieren nur seine bestehenden Kontakte, dann ist diese Person (wer auch immer alles so denkt) auf einer Plattform, die zum Kontakte-Knüpfen konzipiert wurde und darin auch ihren Ursprung hat, nicht ganz richtig aufgehoben. Von den Snickers kannst Du zur Zeit mehr als ne Handvoll verteilen, eins davon nehm ich gern ;)

    beiker: Spaß ist erlaubt, steht auch extra in der Forenbeschreibung zu "Off Topic". Massenpostings kommen (siehe mein Posting, dort ists erklärt) nicht bei allen gut an und machen es auch schwer, sich über Neues zu informieren, weil damit der Aktivitätenstrom und die Ansicht neuester Themen zugespamt wird.

    Zitat von 411935

    Warum markierst du mich in deinem Text? Mich meinst du sicher nicht! Gruß Flo

    Nein, er mein mich, richtig wäre quan oder @admin gewesen. Gruß an den Namensvetter ;-)

    Dadurch, dass das Thema verschoben wurde war es für die, die es nicht im Emailabo hatten, wohl schwer nachvollziehbar. daher hier nochmal mein Text dazu hier reinkopiert: ----- Ja, das war einer der Themen, welche immer ganz oben zu sehen waren, wenn man auf aktuelle Diskussionen im “alten Netbiker” geklickt hat (neben ein paar andren) und viele fanden das als sehr störend. Ich selbst hatte den Witze-Thread übrigens auch im persönlichen Abo und mir hat der Inhalt auch gefallen, aber das sieht grundsätzlich jeder anders… Wenn man jetzt gerade sich über den Aktivitätenstrom informiert, was es so neues gibt, stellt man fest, dass solche Dauerthemen (die mit Mopedfahren selbst ja nichts direkt zu tun haben) da schon sehr stören. Aber andererseits wäre es auch schade, wenn man sich nicht mehr aufheitern lassen könnte… Ihr bringt mich nun natürlich in eine Zwickmühle, denn wenn ich jetzt sage, die Witze sind ok, dann kommen auch andere Themen wieder hoch… Nun also die Frage, wie gehen wir mit Nonstop-Postings um. Ich habe daher nun eine Gruppe zum Thema Nonstop Nonsense erstellt. Die Gruppe ist öffentlich, jeder, der sich dort als Mitglied einträgt, kann im Forum posten, was er meint, was es wert ist… Informiert wird jeder genauso wie hier im Forum, wenn bei der Antwort ein Themenabo einträgt. Zudem kann man in der Gruppe eine benutzerdefinierte Email-Benachrichtigung einrichten (Standard: ein mal am Tag kommen alle neuen Inhalte) und jeder kann sich nach belieben auf dem aktuellen Stand halten lassen. Ich denke, hoffe und gehe fest davon aus, dass sich hierdurch die Beteiligten nicht ihren Spaß verderben lassen. Ich werde daher nun dieses Thema in das dortige Gruppenforum verschieben, bitte tretet einfach mit einem Klick der Gruppe bei und schon kanns wie gewünscht weitergehen… Der Link zur Gruppe ist folgender: https://www.netbiker.de/gruppen/nonstop-nonsens/ Viel Spaß! PS: Mit der Verschiebung wird sich die Adresse des Themas ändern, bitte geht einfach über obigen Link der Gruppe rein in das Forenthema, der Link, der in den Emailbenachrichtigungen steht, wird wohl damit nicht mehr passen…

    Du willst im Forum Suche und Biete etwas verkaufen oder ein Gesuch einstellen? Bitte beachte, dass nur private Kaufgesuche oder Angebote eingestellt werden dürfen! Titel des Postings: Der Titel sollte Aussagekräftig sein und das wichtige beinhalten

    • Verkaufst Du etwas oder suchst Du etwas?
    • Was genau wird verkauft oder gesucht?
    • In welchem Land und Postleitzahlenbereich (falls nicht verschickbar)?
    • Welcher Preis?
    • VB ja / nein? (Verhandlungsbasis)

    Beispiel für einen aussagekräftigen Titel: Verkaufe Motorrad Kawasaki ZX 10 R, BJ 2004, Deutschland/Regensburg, 10.000€ VB Im Inhalt des Beitrages selbst kannst Du alles natürlich nach Belieben ausführlich beschreiben. Bilder können natürlich gern angehängt werden! Ist ein Angebot nicht mehr aktuell, schreib es als Antwort einfach dazu, in regelmäßigen Abständen werden wir zudem alte Angebote eh entfernen. Viel Spaß beim Verkaufen oder Suchen!

    Ich glaube in diesem Thema ist genug diskutiert worden, sofern zielführende, sachliche KONKRETE Verbesserungsvorschläge möglich sind, könnt ihr die gerne in einem Separaten Thema als Vorschlag posten, ggf. kann ich mich da ja dann danach richten. Diesen Thema sollte durch sein, deswegen mache ich auch gleich mal zu. Gruß und schönen Abend noch!

    Danke auch mal an dieser Stelle :-) Hast du evtl auf das Zitat UNTER dem BNeitrag gedrückt und dann den Text kopiert? Ggf. verwechselt man das leich. die Links zum Zitieren sind oberhalb des Beitrags. Falls das das Problem ist kann ich das ja mal optisch anpassen. Gruß Flo

    Zitat von 331869

    warum wurde dann die Spassfraktion in düstere Ecken verbannt? auf DIE Antwort bin ich jetzt gespannt…

    Ganz einfach, siehe mein soeben geschriebens Posting für route66. Beim Einem steht eine Status-Mitteilung eben in einer Ecke im Profil, welche ansonsten leer wäre. Bei der andren Sache flimmern die neuen Beiträge ständig über alle Bildschirme und vermischen sich mit anderen Informationen (normalen Beiträgen). Ich denke das sollte durchaus eingängig sein.

    Zitat von 331865

    Das ist wohl eines der Probleme hier. Meinungen anderer zu akzeptieren oder zu ignorieren muss einigen echt schwer fallen. Lieber wird überall herumgestöbert und dann das Beinchen zum pinkeln gehoben. Dann mal munter weiter so, wenn man nichts besseres zu tun hat…

    Versuche es einmal über zehntausend Leuten recht zu machen - ein Unterfangen, was einfach nicht klappen kann. Man muss Kompromisse eingehen. Wenn im Profil die letzte Profil-/Status-Meldung zu sehen ist und jemandem gefällt das nicht, muss er sie nicht lesen, es ist ja deswegen nicht so, dass z.B. diese Meldung dann dauernd in irgendwelchen "Neue Beiträge" (oder sonstwas) Listen auftaucht. Wir haben ja gesehen, dem einem gefällts, dem andren nicht. Egal wem ich es recht mache, der andere hätte sogesehen immer einen Grund sich zu beklagen. Hier müsste ich zusätzlich etwas einbauen und Zeit aufwenden, dass das Verhalten geändert wird. Wenn es der einen Hälfte gefällt, der andren nicht, dann passt das in de Gesamtheit doch noch und dann kann ich mir diese Zeit sparen und für anderes verwenden. Das ist doch sicherlich verständlich.

    Ja, das ist ein Beitrag, den route66 so im Profil veröffentlich hat. Wie gesagt: daher steht der gnaz oben daneben. Es ist kein Kommentar, kein forenposting, kein Gruppenbeitrag usw.

    Das sollte nur bei Status-Updates passieren, diese postet man ja quasi auf seine Pinnwand (analog zum alten netbiker). Und wenn der erste Eintrag neben dem Nicknamen hervorgehoben ist, dann sollte das doch kein Problem sein. Das letzte, was ein User allen sagen wollte, ganz oben platziert, klingt doch nicht unstimmig...

    Wenn Du in einer Gruppe etwas schreiben darfst, dann hast Du Zugriffsrechte darauf und damit werden die auch in den Aktivitäten für Dich angezeigt. Obiges Problem betraf aber nicht die BEITRÄGE (Also "Status updates") der Gruppe, sondern die separaten Foren, welche Guppen mittlerweile nutzen KÖNNEN. Was Du ansprichst mti dem Löschen aus dem Aktivitätenstrom ist etwas anderes. Wenn Du Status-Updates schreibst (Ziel dieser ist es einzig und allein in den Aktivitäten der Gruppe oder des Profils aufzutauchen) und diese wieder löscht, dann sind sie wieder weg. Anders beim Forenposting oder allen andren Aktionen (siehe aktueller Newsartikel zur Aktivitäten-Nachbesserung), hier ist das Ziel das Forenposting und die Aktivität dazu lediglich eine "Information", die in der Aktivitätsansicht auftaucht. Löscht du diese, dann löscht Du nur die Information, nicht aber das Forenposting. ich hoffe da war halbwegs verständlich BlueMan ;-)

    @michi4461 Bei vielen Umstellungen oder wenn neue Funktionen eingeführt wurden, kommen immer wieder gleich diese Argumente. Ich denke dass alles, was ein bisschen komplexer ist, auch Zeit braucht. Die sollte man den Dingen auch geben. Ob die öffentlichen Nachrichten wirklich das Geburtstagsglückwunsch-Forum ersetzen wird sich zeigen. Die kanns von mir aus ruhig wieder geben, das wäre in meinen Augen auch nicht das große Problem, meine Postings gingen eher in andre Richtungen. Wie Ducthomas schreibt: Man muss sich eben erst zurecht finden. Ich (das ist meine Meinung) denke, dass die Bedienung klarer und einfacher ist (in der Summe gesehen). Vielleicht auch deswegen, weil ich schon länger mich damit befasse. Wer von einem auf den andren Tag das Betriebssystem am PC wechselt ist auch oft erst mal irritiert. Zwei-Drei Wochen später hat man das meist vergessen. Also gebt den Dingen doch erst mal die Zeit, die sie brauchen. Vielleicht hlift es ja ;) @route66: naja, nicht umsonst habe ich den Tag der Umstellung vor einen Feiertag gelegt und heute auch Urlaub ;-) In Bezug auf Bedienung und "Verstehen" des Konzepts gibt es manche, die das schneller verstehen, andre brauchen etwas - was auch kein Problem ist. Hier rechne ich damit, dass die Basis derer, die es verstehen, ständig wächst und in den nächsten Tagen viele Bedienungs-Fragen im Support-Forum nicht mehr von mir sondern schon von andren Nutzern beantwortet werden können. Versteht meine Postings bitte nicht falsch: Fragen sollen weiterhin gepostet werden, wenn etwas unklar ist. Lust auf nicht-fachliche, teils emotional getriebene Diskussionen habe ich weniger, der Schwerpunkt liegt bei mir derzeit einfach nur auf technischen und konzepionellen Dingen. Ich denke, das verstehen sicher auch die meisten. Gruß Florian