Beiträge von MikeAT98

    Nicht betroffen da einmal 89dB (Enduro, 1 Zylinder, 13 Jahre alt!!!) und beim anderen Möp 91dB.


    Wichtig ist nur dass wir uns rechtzeitig gegen die Kriminalisierung aller Motorradfahrer wehren!


    Es scheint ja auch in Tirol nicht generell um Lärm, sondern ausschließlich gegen Motorradfahrer zu gehen wenn weiter jede 120.000€ Araberkarre mit Klappenauspuff (habe ich jeden Abend mehrfach direkt vor der Tür!) wie auch LKW's dort durchröhren dürfen....


    Und wir haben es selbst in der Hand Krawallmacher aus unserern Kreisen auszuschließen, bevor diese unser Hobby komplett kaputt machen!

    Wenn ich als Guide fahre, dürfen sie zu Hause bleiben.....


    Habe am Wochenende selbst wieder gesehen wie provozierende, diesmal Harleyfahrer, ein Dorf an der Weser mit Lärm aufgemischt haben...

    Mal schauen, ob ich da nächste Woche noch durch darf!


    Grüße

    Mike

    Hallo Armin,

    dann bist Du ja wettererprobt. Wärmendes von innen gibt's auf der Insel genug. ;-)

    Das mit den Strassen mußt Du nicht überbewerten. Du bist nicht in Albanien und Irland ist nicht eine einzige Schlaglochpiste zumal die EU wohl inzwischen noch mehr Geld dort dafür ausgegeben hat.

    Ich war jetzt 3 Jahre nicht dort, würde aber immer noch vor allem auf den Nebenstrecken die Augen gut aufhalten.

    VG

    Mike

    Hallo Armin,

    ich habe vor Jahren eine Zeitlang Nähe Galway gearbeitet.

    Ende September ist nicht unbedingt die beste Reisezeit. Du solltest wissen das Du mit Temperaturen zwischen 10 und 16 Grad sowie mit 20 - 25 Regentagen im Monat rechnen kannst. Sonnenstunden rapide abnehmend, da kommt auch nicht die viel beschworene Erderwärmung gegenan! Ansonsten kann ich Dir die gesamte Küste absolut empfehlen! Die Destillen sowieso, wie auch die Pups. 8)

    Die Iren sind sehr zutraulich und trinkfest. Da bekommt man auch oder gerade als Ausländer sehr schnell Anschluß. Ah ja, viele Strassen haben (hatten zumindest damals!) ziemlich tiefe Löcher. Gerade bei Regen, im Dunkeln oder bei Dämmerung VORSICHT! Was manchmal wie eine kleine Pfütze aussieht, kann ein Vorderrad schlucken.

    VG

    Mike

    Danke Manfred!


    Flo,

    Du hast doch italienische Kontakte in der Hotellerie.

    Magst Du mal fragen, was die konkret an Infos über Tourismuseinschränkungen für Ausländer haben?

    Maske am Buffet ist ja kein Thema, aber Quarantäne wäre extrem doof.


    Und Manfred, für wen öffnen die Hotels? Nur Eingeborene? Für alle oder eingeschränkte Nationalitäten?


    Und ich persönlich wäre dann ja zusätzlich noch auf der Durchreise nach Frankreich...

    Viele Grüße

    Michael

    Ärzteblatt.

    Zumindest mit den Zahlen vor 2 Jahren sind wir uns einig.

    Und genau die Diskussion war nicht geplant. Deswegen lösche ich jetzt den Post bevor noch mehr auf den Zug aufspringen...

    Moin,

    ich komme aus der Nähe von Kassel und ja, wir hatten schon geschrieben.


    Dir aber erstmal gutes Gelingen für die Schulter-Op. Auf das Du schnell wieder fit wirst.


    Ich werde dieses Jahr "berufsbedingt" eine Auszeit haben und möchte das zum Moppedfahren nutzen.


    Insofern würde ich auch gerne etappenweise zu Deiner Europatour dazustoßen. Ich hatte auch schon mal überlegt die Ostsee zu umrunden. Ansonsten eher einen vertikalen Strich durch Freiburg und alles, was davon östlich liegt. Kaparten komplett von Süd nach Nord habe ich auch noch nicht gemacht. Auf wochenlanges Campen stehe ich nicht so. Wenn es nicht anders geht ist es ok. Ansonsten lebe ich eher einfach. Unterkünfte sauber und trocken, leben unterwegs mit Versorgung in Cafes oder Supermärkten reicht.


    Indien war schon immer mein Traum, ich würde es so einrichten, dass ich die gesamte Zeit könnte. Im Moment habe ich es noch in der Hand! Sich bei einem Abschnitt der Europatour kennenzulernen wäre ein guter Anfang.


    Aktuelle habe ich allerdings ein Handicap:

    - Meine 10 Jahre alte Adventure (Avartar) habe ich letztes Jahr weggegeben und mir im Sommerschlußverkauf eine KTM 1290 SAS gekauft da ich seit Jahren mehr mit Supersportlern unterwegs bin. Da hat sie sich doch schon sehr gequält.

    Wäre ich früher auf Dich gestoßen, hätte ich sie noch!


    Heftigeres Offroad wird man mit dem Teil nicht können und wie es bei neuen Dingen so ist: Im Moment achte ich noch drauf sie nicht gleich zu shreddern oder zu verkratzen.

    Schotter, einfache Trails oder ne Flußdurchfahrt kein Thema. Anderes andere überlass ich bis auf Weiteres meiner XChallenge. Die ist nur leider nicht fernreisetauglich.


    Viele Grüße

    Michael

    Moin,

    das war so super letztes Jahr, ich bin dabei!


    @Alle:

    Wer Lust und Zeit hat, ich könnte schon ein paar Tage vorher und ein paar Tage hinterher. An- und Abreise komplett mit Mopete, dabei gerne auch auch flexible Unterkunft. Der Weg ist das Ziel! Hauptsache schön und schön kurvig.

    Freue mich auf Nachricht!

    VG

    Michael


    PS: Den Ausflug durch die Weinberge habe ich leider versäumt, würde ihn jedoch gerne machen! ;)

    Moinsen,

    es gab wohl letztes Jahr in Inzell Überlegungen im Juni ein Urlaubstreffen in Gap zu veranstalten.....


    Weiß einer von euch ob das evtl. durch die Forenumstellung verschwunden, noch geplant aber nicht eingestellt oder eine Ente ist?


    Danke und Grüße aus dem Norden mit heutigem Kurzfrühling.

    VG

    Mike