Beiträge von Kaulebeen

    Von A nach B lass ich mich immer noch gerne von Navigon leiten, beste Naviapp, die ich hatte. Leider von Garmin aufgekauft und eingestellt.

    Mit TomTom bin ich nie warm geworden.

    Alternativ für die schnelle Navigation auf Zuruf Apples Karten App. In Verbindung mit der AppleWatch sogar als dezentes Fußgängernavi tauglich. Für Touren wie oben geschrieben, Scenic.

    Wusste garnicht das Sonnenbrillen schon Bestandteil des Klapphelms sind :P


    Muss man auf dem Klapprad auch einen Klapphelm tragen und muss ich als Klapphelmfahrer eigentlich einen Klappspaten dabei haben? :S:S

    Klappmesser reicht ;)

    Scenic auf iPad und iPhone. Planung meist am iPad, da der größere Bildschirm dafür einfach schöner ist. Zum navigieren klemme ich das iPhone am Mopped in den Halter, Ansagen per Bluetooth in den Helm. Geplante Touren sind dank gleichem Account für Scenic immer auf beiden Geräten.

    Man kann auch Routen von anderen Scenic Nutzern suchen und importieren.

    Gpx importiert Scenic auch und zu kurviger.de gibt es eine Schnittstelle, kann man direkt von kurviger an den Account senden. Der Entwickler ist sehr rührig, was Fehlerbehebung angeht. Derzeit leider noch keine Version für Androide, nur iOS/iPadOS und Web.

    Ich darf meinen DDR Führerschein noch 1 Jahr länger behalten, bin 2024 dran. Und mit 70 geht noch was, habe erst vor kurzem von einem 82jährigen gelesen, der sich eine VTR1000F gekauft hat - sein Jugendtraum.

    Bund?:D

    Dieser Kelch (genau wie Dienst in der NVA) ging an mir vorüber…


    F gab es in der DDR nicht. Wenn ich mich richtig erinnere, war das so:

    A - Mopped,

    B - Auto bis 3,5t,

    C - alles über 3,5 t bis 8 Mitfahrer,

    D - Personenbeförderung ab 8 Sitzplätze,

    E - Hängerbetrieb in Verbindung mit C,

    M - Kleinkrafträder,

    T - Trecker


    Außer C hab ich alles angekreuzt ;)

    F ist nicht zufällig Panzer?

    Tja, in der DeDeErr waren wir fortschrittlicher;), da gab es schon in den frühen Achtzigern die Klassen als Buchstaben im Schein eingetragen.

    Außer Omnibus (mehr als 8 Sitzplätze ohne Fahrersitz) darf ich theoretisch alles fahren, in der Praxis habe ich seit der Führerscheinprüfung keinen LKW samt Hänger bewegt. Könnte also zu kleineren Kollateralschäden kommen, wenn ich das noch mal probieren sollte.^^

    Super praktisch finde ich das eingebaute Sonnenvisier, das man in einer Sekunde per Schieber rauf- und runterschieben kann. Ich weiß gar nicht wie ich jemals ohne gefahren bin, vor allem abends wenn es im Wald schon richtig düster ist, aber dann an anderen Stellen die tiefstehende Sonne blendet. Das kann ich jedem wärmstens empfehlen, egal welche Art von Helm :)

    Ich würde nie wieder einen Helm ohne dieses super praktische Feature kaufen.

    Klapphelm allerdings ist so gar nicht meins. Finde die immer irgendwie hässlich. Meist sind die ja auch einiges schwerer als „normale“ Helme. Ich empfinde die 100 g, die mein jetziger HJC weniger als sein Vorgänger wiegt, als Wohltat.

    Deswegen meine Idee mit dem moderierten Unterforum.

    Schreiben kann erst mal jeder, aber die Beiträge müssen von einem Moderator freigeschaltet werden. Antworten wird stark eingeschränkt oder deaktiviert. So bekäme man eine Sammlung von Tourenvorschlägen, die durchsuchbar ist, ohne dass eine oder einer die Chance hat, das Forum zuzumüllen.


    Mit der Software von Woltlab kenne ich mich nicht aus. Muss ich erst mal DuckDuckGoen ;)

    Hallo Benjamin, ich glaube Du bist mit dem "Kartenmaterial einbinden" auf dem Holzweg.

    Michl sucht vermutlich eine Tourendatenbank wie in der Bikerszene.

    Das gibt es hier nicht!

    Ich heiße zwar nicht Benjamin…


    Man könnte doch ein (moderiertes) Unterforum "Tourenvorschläge" einbauen, wo Beiträge erst nach Prüfung durch einen Mod freigeschalten werden.


    Dort wird die Struktur Vorgegeben


    Aussagekräftige Überschrift z.B. " Land - Region - Startort - Zielort"


    Beschreibung: wenigstens ein Dreizeiler


    Link zu kurviger.de

    Screenshot der Tour


    Das ist zwar keine Datenbank im klassischen Sinne, aber wenn man sich an die Struktur hält gut über die Suche zu finden.


    Vielleicht hat Flo ja auch noch ne bessere Idee…

    Ich selbst nutze ja Scenic auf dem iPhone zum navigieren, planen mache ich meist am iPad. Da ich auf beiden mit dem gleichen Account angemeldet bin, klappt das wunderbar.

    tTouren lassen sich allerdings über die Webseite zur App nicht mit anderen Systemen teilen, man muss schon Scenic verwenden. Da müsste ich dann jeweils noch den GPX Export hier im Forum hochladen.


    Was mir bisher beim planen von Touren in der Gruppe (Scenic, Calimoto, die App von Kurviger und ein TomTom) aufgefallen ist – jede Software interpretiert die Datei etwas anders, es ist also auf jeden Fall (viel) Händische Nacharbeit nötig, wenn man nicht unterwegs auf unliebsame Überraschungen stoßen will.

    War da nicht vor kurzem was mit Kurviger? Da ging es um Kartenausschnitte. Sollte mich nicht wundern, wenn man da nicht auch Touren runterladen könnte.


    Ich begebe mich mal auf die Suche…

    Nachdem mich vor 10 Jahren die simple Ventilspielkontrolle ohne Einstellarbeiten über 500€ gekostet hat lasse ich nur noch Reifen an den ausgebauten Rädern wechseln, den Rest macht der Chef selbst.


    Ich muss allerdings zugeben, ich habe schon mal die Bremssattelschrauben überdehnt ;(

    Falsches Drehmoment am Schlüssel eingestellt.:/

    Habe es zum Glück bei der zweiten Schraube mitbekommen, dass sich das plötzlich etwas „weich“ anfühlt. Im Gegenlicht konnte man dann schön den gestreckten Schraubenkern sehen.8|