Beiträge von Kaulebeen

    Welchen Sprit verwendest du? Super E5 oder E10, Super Plus, Ultimate?

    Seitdem ich meine Moppeds mit Super Plus in die Winterpause schicke, keine Probleme mehr mit Start in der neuen Saison.

    Ein Bekannter von mir betreibt einen GALA Bau, sämtliche benzinbetriebenen Geräte, die nicht ganzjährig und mindestens einmal die Woche benutzt werden, bekommen den teuren Sprit von Aspen. Er meint, das wäre günstiger als ständige Ausfälle und Reparaturen, besonders nach der Winterpause.

    Matjeshering geht immer, besonders mit frischem Brot oder Pellkartoffeln, notfalls auch ohne Beilage ^^


    Meine Großmutter machte immer einen Buttermilch-Hefeteig für die Pfannkuchen, leider ist das genaue Rezept nicht an mich überliefert. Wenn ich mal welche backe, schmecken die nie so lecker wie bei Oma. ?(

    Was ich auch gerne mache, wenn ich zwar einen Zielort, aber keine Zielzeit habe:

    Ich lass mich zum Ziel vom Navi leiten, aber mache den Ton aus, die Kartendarstellung nur für die grobe Richtung. Dazu auf dem Tank die Straßenkarte für den Überblick und dann immer der Nase nach auf der Suche nach Kurven. Früher hatte ich eine App, die zeigte nur einen Pfeil, in welche Richtung Mann muss, leider läuft die nicht mehr unter aktuellem System. Damit habe ich schon einige schöne Strecken gefahren, die ich sonst nicht gefunden hätte.

    Ich finde die norwegische Lösung cool. Schild „Achtung Radarkontrolle“ am Rand und auf den nächsten Kilometern kann eine Radarfalle kommen, oder auch nicht. Einfach so fahren, dass man den Lappen nicht abgeben muss, eventuelle Bußgelder zahlen wie ein Mann, fertig. Schaffe ich jetzt schon seit über 20 Jahren, nur 2001 war ich mal definitiv zu schnell :/ da half nur noch betteln bei der Bußgeldstelle, dass das Fahrverbot gegen monetäre Kompensationsleistungen ausgesetzt wird.

    Rezept kann man das nicht nennen, ich nehme da auch gerne mal fertigen Teig aus dem Kühlregal.

    Ansonsten 200 g Mehl, 1 Tl Salz, etwas Öl und 100 - 110 ml Wasser verkneten, dünn ausrollen, dünn CremeFraiche oder Schmand auf dem Teig verteilen, etwas Salz und Pfeffer drüber, mit Feigenscheiben belegen, Ziegenkäse drüber krümeln und noch etwas Honig darüber träufeln. Circa 10 - 12 Minuten bei 200 Grad Backen (idealer Weise Pizzastein und Ofen volle Pulle vorgeheizt) und genießen.

    Wenn vorhanden, zum Schluss noch etwas Zitronenthymian darüber geben.

    Bei Reifen gehe ich persönlich keinen Kompromiss mehr ein, mich hat es zwei mal mit ca. 2 Jahre alten, aber vom Profil her nicht mehr ganz frischen Reifen geschmissen. Seitdem wird rechtzeitig gewechselt, 5 gebrochene Rippen und ein kaputtes Handgelenk reichen. Schließlich ist der ca. eiergroße Latsch der einzige Kontakt zwischen Mopped und Straße, der verhindert, dass man mit großer Aua nach Hause muss.

    Keine Ahnung, was es ist, aber würde bestimmt besser in meiner Garage aussehen ^^

    Macht einen ziemlich individuell gedengelten Eindruck, der Tank, auch der Rest lässt eher eine sehr kleine Auflage oder gar Einzelstück vermuten.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!