Beiträge von Spilles

Für den Community-Kalender 2021 können nun Bilder eingesandt werden und für Vorbestellungen (bis 19.10.) ist der Kalender dieses Jahr besonders günstig zu haben!

Hier geht's zum News-Artikel (hier klicken)

    Hmm, ich kenne jetzt natürlich nicht alle Details, aber eigentlich solltest Du BT45 oder BT46 eingetragen bekommen. Da es eine Freigabe gibt, wäre das eine einfache Abnahme auf korrekten Einbau, das sollte irgendwo bei 50-70€ liegen.

    Plus die Eintragung in die Papiere und neuen Schein, nochmal xx€.


    Da der BT46 relativ neu ist, wird er hoffentlich noch eine ganze Weile verfügbar sein. Michelin Macadam ist schon lange abgelöst, da gibt es längst besseres.

    Meine SR verliert schon immer ausschließlich vorne ganz langsam Luft, so daß nach 2-3 Monaten weniger als 2 bar drin sind. Das merke ich aber schon bei der ersten Kurve.

    Nach einem langen Winter kann das auch schon mal auf 1,5bar runter sein, das ist dann ein übles Gegautsche.


    Mit modernen schlauchlosen Reifen hatte ich erst einmal tatsächlich zu wenig Luft, auch nach einer kurzen Zeit von wenigen Tagen. Meistens sind sogar im Frühjahr die Drücke noch im grünen Bereich.

    Tja, so unterschiedlich sind die Reaktionen... Als hier die junge Isabelle mit nettem Bildchen ihre Umfrage startete, haben doch recht viele mitgemacht und es gab nur wenige kritische Nachfragen.


    Ich persönlich würde es begrüßen, wenn sich mal jemand des Themas "spezielle Schmerzen" annehmen würde. Ich weiß noch, wie lange ich im Netz suchen mußte, bis ich mal Aussagen und Lösungsvorschläge zu den Problemen gefunden habe, die nicht nur ich bei längeren Fahrten im Bereich der Sitzbankkante bekomme.


    Allerdings würde ich es noch viel mehr begrüßen, wenn so ein Umfrager sich mal ordentlich vorstellen würde, ein bisschen von seinem Hintergrund rausläßt und einfach erst mal ankommen würde, bevor er seine Informationen abziehen möchte.


    Best: Spilles

    Hi Alex!

    Ich war im Sommer sehr oft zwischen HN und Ellwangen unterwegs, teils auch drüber hinaus. Ich fahr meistens 1x im Jahr an die Jagstquelle und zum Bayerwald-Treffen bin ich auch dort durchgekommen. Vielleicht ergibt sich mal was!


    Gruß: Spilles

    nö, die gibt es schon😆.....

    Aber Z. B. IM SCHÖÖÖNEN würzburg😎

    Das ist mein Stichwort! Ich weiß, bin bissle knapp dran, aber hat mir mal jemand einen Tipp für eine Tour rings um Würzburg, aus Richtung Südwesten (HN) kommend und wieder fahrend?


    Ich bastle bisschen ratlos an einem Tagestrip in eine Ecke, in der ich noch nicht so oft, bzw. gar nie nicht war. Ich will meinen Urlaubsabschluß bei dem herrlichen Wetter auf jeden Fall machen, also muß ich morgen oder übermorgen los. 8)


    Danke und Gruß: Spilles

    Bei uns (Oberpfalz) gibt´s solche Streckenabschnitte schon seit ich Mopped fahre...und das sind schon mehr als zwanzig Jahre...
    Komischerweise wird sich erst seit diesem Jahr darüber beschwert...

    Naja, bei mir reicht das Gefühl für "früher" und "seit ich fahre" eben schon etwas weiter zurück... ;)

    Wie ich schonmal schrob, kenne ich 70 für Kradler auch schon ein paar Tage, aber wohl nicht länger als ca. 15-20 Jahre. Und damals war das eine absolute Seltenheit.

    Ich überlege gerade krampfhaft, wo mir das mal begegnet wäre. In meinem früheren Leben, in einer anderen Gegend, fällt mir absolut nix ein.

    Wo ist das denn bei Dir, wo Du solche Regelungen schon sehr lange kennst?

    Diese Strecke hier im Odenwald bin immer gerne gefahren, nun wird es mir da zu gefährlich 🤔

    Meint der.....

    Uraltrocker

    20200904_123611.jpg

    Vorige Woche wurde die Strecke zwischen Heiligkreuzsteinach und Abtsteinach für Töffs auf 50 limitiert. https://www.tourenfahrer.de/ar…er-tempo-50-auf-der-l535/


    Das scheint nun immer leichter zu gehen, da es bereits so viele Beispiele gibt.


    In diesem Fall trifft mich das echt hart, denn ich hatte diese Straße erst in diesem Jahr für mich entdeckt und tatsächlich sehr geschätzt. Erst vor ein paar Tagen war ich dort wieder mit großem Vergnügen unterwegs. Die bereits bestehende Grenze von 70km/h mußte man nur geringfügig extrapolieren, um Spaß zu haben.

    ... Ignoriere ich diese Schilder und bin dennoch noch nie erwischt worden. Deshalb weiß ich nicht ob 20 Euro Strafe noch aktuell ist.

    Leider nein. Es sind nun 50€. Ich hatte mich vor dem Bayerwald-Treffen informiert, weil da eine vollzeitig gesperrte Strecke am Weg lag. Für 15 oder 20 Tacken hätt ich mal geschaut, was da so sensationell sein soll.

    So, der Termin ist rum und der Kalendereintrag und sämtliche Beiträge und die Dateien sind auch weg Gestern war er noch da...


    Ist bestimmt nicht verloren, aber eben nicht mehr sichtbar. Deswegen ist es sinnvoll, daß es einen Begleit-Thread zum nächsten Event geben soll, wir hatten das ja angesprochen.

    Ich wollte mich an dieser Stelle nochmal ganz artig bedanken, für die Organisation des Treffens und die Betreuung vor Ort und auf der Straße. Achim und Bernd haben das prima gemacht! :thumbup: Vielen Dank! :)


    Es waren vier ausgesprochen interessante Tage, ich habe eine schöne Ecke unseres Landes (+ ~40km Tschechei, auch schön) und nette Leute kennengelernt.


    Ich war ja auch als Kundschafter für eine eigene Tour unterwegs, von daher will ich ja auf jeden Fall nochmal den Winkel streifen. Aber auch so kann ich mir gut vorstellen, ein weiteres Mal mitzufahren.


    Viele Grüße: Winfried