Wer ist denn ein Raser???

  • Hallo Netties, oft wird das Wort "Raser" gebraucht, aber wer und was ist denn nur ein Raser??? Sind es etwa alle Fahrzeuglenker die mit Mopped oder Dose schneller fahren als man selber??? Ich bin ein aktiver Verkehrsteilnehmer, der zügig unterwegs ist und gerne überholt. Wenn die Straßenverhältnisse es zulassen, bin ich auch schneller als unsere Volksvertreter es vorgeschrieben haben, unterwegs. Bin ich jetzt ein Raser oder was??? Gruß Heiner

  • Zitat von Heiner

    Hallo Netties, oft wird das Wort "Raser" gebraucht, aber wer und was ist denn nur ein Raser??? Sind es etwa alle Fahrzeuglenker die mit Mopped oder Dose schneller fahren als man selber??? Ich bin ein aktiver Verkehrsteilnehmer, der zügig unterwegs ist und gerne überholt. Wenn die Straßenverhältnisse es zulassen, bin ich auch schneller als unsere Volksvertreter es vorgeschrieben haben, unterwegs. Bin ich jetzt ein Raser oder was??? Gruß Heiner

    Ja! duckunwech 8-) ;)

  • Zitat von Heiner

    Hallo Netties, oft wird das Wort "Raser" gebraucht, aber wer und was ist denn nur ein Raser??? ....

    ICH! :D

    Zitat von Heiner

    Hallo Netties, .... Bin ich jetzt ein Raser oder was???

    YEAP! :D Der Mensch neigt dazu, seine Ansichten und Verhaltensmuster als "normal" einzustufen und alles was vom Eigenen abweicht als - falsch - zu bewerten! Ähnlich verhält es sich bei der Moral und bei der Frage, wer von uns ist Ausländer ... Alles eine Sache des Standpunktes. Für die einen bin ich ein Raser für die anderen ein Verkehrshindernis. 8-) Sascha

  • BoxerAki eine ausnahmeerscheinung... :D also, ich definiere "raser" so, daß ich sage, jeder, der an kritischen stellen weit über seinem limit fährt und damit andere gefährdet, der ist ein raser. dazu gehören noch jene freaks, die vor schulen, kindergärten und in wohnsiedlungen, wo man ebenfalls immer mit kindern rechnen muß, hirnlos dahin rauscht, daß er niemals eine chance hat, ein bremsmanöver hinzulegen, wenn mal ein kind unerwartet auftaucht... sicher, wenn ich schon mal 100 in einer 80'er beschränkung fahre und mich dann jemand überholt, wo nix da ist auf der piste, außer mir und viel gegend drum herum, na, dann soll er, wenn er meint... deswegen ist er noch lange kein raser, aber bei gegenverkehr auf biegen und brechen überholen und mich bzw. andere dabei auch noch gefährden, das muß nicht sein und solche titulier ich nun mal mit "raser"... 8-)

  • Zitat

    also, ich definiere "raser" so, daß ich sage, jeder, der an kritischen stellen weit über seinem limit fährt und damit andere gefährdet, der ist ein raser. dazu gehören noch jene freaks, die vor schulen, kindergärten und in wohnsiedlungen, wo man ebenfalls immer mit kindern rechnen muß, hirnlos dahin rauscht, daß er niemals eine chance hat, ein bremsmanöver hinzulegen, wenn mal ein kind unerwartet auftaucht... sicher, wenn ich schon mal 100 in einer 80'er beschränkung fahre und mich dann jemand überholt, wo nix da ist auf der piste, außer mir und viel gegend drum herum, na, dann soll er, wenn er meint... deswegen ist er noch lange kein raser, aber bei gegenverkehr auf biegen und brechen überholen und mich bzw. andere dabei auch noch gefährden, das muß nicht sein und solche titulier ich nun mal mit "raser"...

    Kann mich deiner Meinung nur anschließen. Besonders der Teil mit den Schulen, Kndergärten und in Wohnsiedlungen. Erlebe es täglich bei uns. 99,5 % sind aber Dosenfahrer, die zum größten Teil sogar selbst kleine Kinder haben die auch mal auf der Strasse oder daneben spielen. Wenn ich aber mit meinem Moped dort 30 fahre, werde ich immer wieder von Dosenfahrern bedrängt. Das sind für mich die Raser. Nicht wir, die mal, wenn es wirklich geht und keiner gefährdet wird, auch mal den Hahn ein wenig mehr aufmachen. In diesem Sinne, eine knitterfreie Fahrt und ein schönes Wochenende, Frank

    __________________________________________________________________


    Ich würde niemals behaupten, dass ich perfekt bin.

    Denn um ehrlich zu sein, bin ich sogar ganz weit weg davon.

    Ich bin einfach ich selbst und das ist auch gut so.


  • Grazer eine ausnahmeerscheinung... :D also, ich definiere "raser" so, daß ich sage, jeder, der an kritischen stellen weit über seinem limit fährt und damit andere gefährdet, der ist ein raser. dazu gehören noch jene freaks, die vor schulen, kindergärten und in wohnsiedlungen, wo man ebenfalls immer mit kindern rechnen muß, hirnlos dahin rauscht, daß er niemals eine chance hat, ein bremsmanöver hinzulegen, wenn mal ein kind unerwartet auftaucht... sicher, wenn ich schon mal 100 in einer 80'er beschränkung fahre und mich dann jemand überholt, wo nix da ist auf der piste, außer mir und viel gegend drum herum, na, dann soll er, wenn er meint... deswegen ist er noch lange kein raser, aber bei gegenverkehr auf biegen und brechen überholen und mich bzw. andere dabei auch noch gefährden, das muß nicht sein und solche titulier ich nun mal mit "raser"... 8-) [/quote] da bin ich deiner meinung ;)

  • Ich oute mich!!!!! Ich bin ein Raser. :evil: Schnellen Gruß Frank

  • Dieses Thema enthält 35 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!