K 1100 LT. Kaufen?????

  • hallo ich habe 8 jahre eine 1100 LT gefahren (90000 km ) und bin 186 groß, ein super moppett sobald sie rolt :D . ich würde sie dir nur empfehlen wenn du schon längere zeit moppett fährst, und du dir sicher bist eine maschiene mit den fußballen zu halten :oops: . soltest du dich doch dafür entscheiden ,kupplung noch ok. ABS in ortnung ( kontrollampe geht beim losfahren aus) simmeringe an gabel dich ? viel spaß gruß GSehen

  • Hallo, und Guten Morgen. Allen Netties noch ein Frohes Neues Jahr. Ich möchte mir gerne eine LT zulegen. Da ich von Natur aus mit kurzem Geläuf aussgestattet bin (1,70), und das Moppet noch nie gefahren habe und zur Zeit auch nicht fahren kann (Beinbruch) frage ich hiermit alle die so etwas fahren oder auch nur mal Probe gefahren haben, nach Ihrer Meinung. Bitte schreibt nicht, das ich das Teil erst mal selbst fahren soll, denn ich muss mich ziemlich schnell entscheiden, da der Verkäufer anfang Februar die Deutschen Lande für immer verlässt. Vielleicht kann man mir auch sagen, auf was ich bei diesem Bike achten muss. Daten des Bikes: EZ: 08-93, Abs, Km 108000, Koffer, Topcase, Radio,usw.... Guter Zustand, 1 Hand. Preis 2800 Euronen.

  • Moin, Moin, Beim fahren dürfte Dir Dein Geläuf keine Schwierigkeiten machen. Bei stehen schon eher, ich bin auch nur 170 hoch, habe meine Sitzbank abpolstern aber lassen und komme jetzt besten zurecht. Allerdings muss ich auch sagen das ich eine Jamaha FZ Fazer fahre und die ist ziemlich hoch. Überhaupt ist es von Vorteil wenn man etwas kürzer ist, man hat einfach einen besserern Windschutz

  • Moin, Moin, :D Beim fahren dürfte Dir Dein Geläuf keine Schwierigkeiten machen. Bei Stehen schon eher. Ich bin auch nur 170 hoch habe meine Sitzbank aber abpolstern lassen und komme jetzt Bestens zurecht. Allerdings muss ich auch sagen das ich eine Jamaha FZ Fazer fahre und die ist ziemlich hoch. Überhaupt ist es von Vorteil wenn man etwas kürzer ist, man hat einfach einen besserern Windschutz. Der Preis ist aber Spitze. :twisted: Meinen vorigen Beitrag? Da hab ich auf den falschen Knopf gedrückt, den kannste vergessen.

  • Hallo Sterni, meine eine ist eine K1100LT aus 96. Selbst bin ich zwar 183 hoch und komme deshalb locker mit beiden Absätzen auf den Boden. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass sich die 280kg durch den niedrigen Schwerpunkt im Schiebe- oder Rangierbetrieb verhältnissmäßig leicht in der Senkrechte halten lassen. Sitzt Du drauf (ohne Ständer) solltest Du beide Fussballen auf den Boden bringen. Ist dies nicht so und es fehlt nicht viel gibt es zwei Tricks die einzeln oder in Kombination angewendet werden können. Stelle das hintere Federbein in der Vorspannung ganz zurück. Die Fahrwerkstabilität ist nicht beeinträchtigt da der Stoßdämpfer separat einstellbar ist. Die Rückstellung der Federvorspannung bringt Dir etwa 2-4 cm je nach Körpergewicht. Zusätzlich kann man die beiden vorderen Gabelholme noch bis zu 3cm über die Gabelbrücke überstehen lassen. Dies sind weitere 2-3 cm. Allerdings lässt sich das Fahrzeug je niedriger desto schlechter auf den Hauptständer heben. Auch die Stellung auf dem Seitenständer wird zunehmend steiler. Jedoch steht die 1100er LT sowieso sehr sehr schräg sodaß dies eher positiv wirkt. viele Grüsse Eberhard

  • hallo ich habe 8 jahre eine 1100 LT gefahren (90000 km ) und bin 186 groß, ein super moppett sobald sie rolt :D . ich würde sie dir nur empfehlen wenn du schon längere zeit moppett fährst, und du dir sicher bist eine maschiene mit den fußballen zu halten :oops: . soltest du dich doch dafür entscheiden ,kupplung noch ok. ABS in ortnung ( kontrollampe geht beim losfahren aus) simmeringe an gabel dich ? viel spaß gruß GSehen

  • Hallo Sterni, mir geht es wie Dir. Ich stehe auch vor der Wahl einer anderen Maschine. Noch fahre ich ein superschöne R 1100 RT und liebäugel mit einer K 1200 LT. Mir kommt es zwar nicht auf Größe und Handling wie bei Dir an, da ich schon Jahrzehnte BMW fahre, die um die 300 kg liegen. Letztlich merkst Du das nach einer gewissen Fahrt nicht mehr. Aber jede Maschine ist nicht im stehen zu halten, wenn erst einmal eine gewisse Schränge erréicht ist. Dann geht sie runter und manchmal hat man grosse Probleme, sie alleine aufzurichten. - Das ist dann schlecht und peinlich. Wenn jemand diesen Bericht liest, der mir zur K 1200 LT etwas sagen könnte - gut oder schlecht - wäre ich dankbar. Dir Sterni kann ich nur empfehlen nur dann eine LT zu kaufen, wenn Du davon überzeugt bist, so einen Dampfhammer auch wirklich haben zu wollen. Wenn Du Freunde hast die mehr sportlich fahren, könnte es sein, dass sie Dich oder auch mich bitten, alleine doch bitte zu fahren. Davon gehe ich zumindest aus. Also - viel Spass bei Deiner Entscheidung. Gruss Lothar

  • Hallo Tanja, ich fahre jetzt auch schon knapp 3 Jahrzehnte Motorrad, dabei zuletzt auch BMW. Ich habe auch schon Ducati ST gefahren bei welcher die Sitzhöhe 820 mm geg. LT 810 mm, in etwa derselben entspricht. Nur ist wahrscheinlich die Sitzbank, weil mehr auf Komfort als auf Sport ausgelegt, etwas breiter. Aber das ist mir inzwischen schei....egal gewesen und ich habe die LT einfach gekauft. Ich nix mehr der Heizer, weil wie schon erwähnt, mein Sohn mitfährt und da eine lockere Gangart von mir bevorzugt und auch gefahren wird. Aber es ist auch immer wieder schön zu sehen, das die Netties, nett sind und mit Rat und wenn es sein muss wahrscheinlich auch mit Tat ( man hätte das gut ausgesehn wenn ich, eingegipst bis zur Hüfte, umringt von ein paar "düsteren" Menschen in Lederklamotten, im Krankenzimmer auf einer LT das probesitzen absolviert hätte) . Danke allen die sich um meine Anfrage bemüht haben. Heute noch :D Morgen wahrscheinlich :x , denn das ist das richten dran (vom Oberschenkel)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!