Beiträge von k1200rs

    Hallo Maddy, ich plane ähnlich wie du meine Touren vorab am PC. Da kommen dann auch schnell 50-70 Wege-/Routenpunkte zusammen. In Benutzung sind ein Garmin Zumo 660 und ein BMW Navi 5 (eigentlich auch ein Garmin), hat für uns den Vorteil das wir eine Routenplanung auf zwei Geräten laufen lassen, wobei das neuere Navi 5 etwas anders denkt als das ältere 660er. Das 660er springt eigentlich automatisch auf den nächsten Routenpunkt, wenn man z.B. durch eine Umleitung bedingt, vom ursprünglichen Weg abweicht. Beim Navi 5 kommt es darauf an, wie die Punkte am PC eingegeben wurden als Wegepunkt mit oder ohne Benachrichtigung. Je nachdem muss man diesen Punkt dann aktiv wegdrücken und er berechnet dann den Weg zum nächsten fixen Routenpunkt. Beides hat seine Vor- bzw. Nachteile, wenn man die aber schon bei der Planung berücksichtigt, gibt es eigentlich nur Vorteile für das Navi 5. Die bei den Garmin-Geräten enthaltene Software (Basecamp) bedarf sicher etwas mehr Einarbeitung, dafür bietet sie aber später super Möglichkeiten und den Vorteil: ich plane auf derselben Karte wir im Navi. Auch die Verwaltung von größeren Tourenbeständen ist kein Problem. Gruß Jörg

    Hallo abgbiker, das kann an drei Problemen liegen: 1. deine Batterie ist nicht mehr ganz fit und liefert für den Selbsttest vom ABS nicht mehr genügend Saft 2. der Anlasser zieht beim Start zuviel Strom, ein bekanntes Problem beim Valeo-Anlasser, wenn er älter wird/ist. Ersatz gibt es aber verhältnismäßig günstig im Zubehör, weil die Dinger auch in diversen Autos verbaut wurden. 3. Dein ABS-2 hat wirklich ein Defekt, dann helfen eigentlich nur noch Firmen wie RH-Elektronik weiter und es wird richtig teuer Das ganz dem freundlichen BMW-Händler zu übergeben grenzt eigentlich an einen wirtschaftlichen Totalschaden.

    Haltet euch einfach an die Regeln, dann habt ihr auch keine Probleme mit Winkeln, Säulen, S(c)heriffs. Moppedfahren kann auch so Spass machen. Auch im Harz (anderswo genauso) gibt es genug Strecken wo es spannend ist auch nur mal in die Nähe des (erlaubten)Limits zu kommen. Wegen der die sich nicht an die Regeln halten, zu Laut, zu schnell, zu rücksichtslos sind uns schon zu viel Strecken gesperrt oder noch weiter limitiert worden.

    Hallo Dieter, dann habt ihr ja Glück gehabt. Am Donnerstag und auch gestern war dort teilweise Land unter. Ich war selber am Freitag in Fulda-Petersberg bei meinem :-) vielleicht sind wir uns da unterwegs sogar irgendwo begegnet. In Rommerz komme ich öfters durch, zum Übernachten für mich allerdings zu nah ;-) Weiterhin immer das Schwarze nach unten :bye: :bye: Jörg

    Ja, Vogelsberg/Rhön ist unser Hausgebiet: Hoherodskopf/Wasserkuppe immer schön auf den Nebenstrecken. Die Bundesstraßen sollte man meiden, da sind zu viel Tiefflieger mit den bunten Kombis unterwegs, die meinen mit 180+ über die Landstr. blasen zu müssen. Entsprechend steht natürlich auch die Rennleitung und kontrolliert (berechtigterweise!!!!). Da gibt es viel schönere Strecken abseits.... Nimm am Donnerstag Regenklamotten mit, könnte nass werden. R1500RS sagt mir allerdings gar nichts. Ich bin K1200RS gefahren (~130TKM) meine Frau R1100RS, aber R15RS????? Lass dich wegen dem Riemen nicht verrückt machen. So ein Riemen reisst nicht von heute auf morgen, außer bei äußerer Beschädigung und dann kann es auch einen neuwertigen Riemen erwischen. BMW will natürlich auch auf der sicheren Seite bleiben, wenn du der Heizer vor dem Herrn bist und den Riemen immer voll belastest. Verschleiß kündigt sich an, der Riemen franzt aus, die Zähne werden bröckelig, spröde, etc. . Bei regelmäßiger und sorgfältiger Kontrolle würde ich mir da keine Sorgen machen. Meine Erfahrungen was Riemen, Spannschienen, etc. angeht ist BMW dort sehr, sehr vorsichtig. Wenn dort Probleme aufgetaucht waren, lag es i.d.R. nicht am Material selber sondern an äußeren Einflüssen. Wie schon geschrieben es gibt F800ST dort ist er mehr als 80TKM drauf. Die Entscheidung muss aber jeder selber treffen. Gruß Jörg

    Hallo Dieter, wenn er noch gut aussieht, würde ich auch noch warten. Garantie und Kulanz sind eh abgelaufen. Manche haben ihn sogar erst nach 60TKM oder noch später gewechselt. Ich würde ihn aber immer genau beobachten. Die ST von meiner besseren Hälfte ist noch lange nicht soweit und meine habe ich vorher gegen die R12RS eingetauscht. Aber schau doch mal hier vorbei, da findest du genug Leute mit einer ST und auch höheren Laufleistungen: http://www.f800-forum.de Grüße Jörg

    Hallo Pin-Up, es sind max. 20 Liter brennbare Flüssigkeit im gesamten Keller erlaubt. Dabei ist es egal, ob Diesel oder Benzin im Kanister. Heizöltanks sind da außen vor, da eine entsprechende Tankentlüftung, fester Einbau und Wartung vorgeschrieben sind. Größere Mengen Benzin zu lagern macht allerdings, vom Preis evtl. mal abgesehen, kaum Sinn, da sich das Benzin mit der Zeit verändert und z.B. die Zündwilligkeit nachlässt. Das gleiche gilt übrigens auch für Garagen, nur das dort 200 Liter Diesel oder 20 Liter Benzin erlaubt sind.

    Die "Ostblockländer" und insbesondere Frankreich haben schon extrem Reifen fressende Straßenbeläge. Aber so einen Verschleiß habe ich bei meinen vielen Z6, weder mit der K12RS noch auf der der F800ST, gehabt. Die Reifen sind immer problemlos zwischen 8-11TKM gelaufen. Da stimmt was nicht und ich glaube nicht, dass das an den Reifen liegt. Andere Frage, warum fährst du den überhaupt noch den uralten Z6??? Alleine vom Z6 zum Z8 hat sich einiges getan. Der Z8 hält auf unseren F800 rund 11-13TKM, auch auf meiner R12RS hat er jetzt schon 7TKM runter. Aktuell ist jetzt der Roadtec 01.

    Hallo Batteriefreunde, meine Hawker habe ich mir im Jahre 2001 zugelegt. Auch 4-5 Monatige Winterpausen ohne Zwischenaufladung hat sie bisher durchgestanden. Mal sehen was sie nächsten Monat sagt, wenn es bei mir wieder losgeht. Seit ich die Hawker habe, startet meine Dicke (BMW K1200RS) wieder einwandfrei und es gibt auch keine Probleme mit dem ABS und Anlasserrelais mehr. Aber zugegeben ist es ein teurer Spass mit der Hawker, dafür allerdings : einbauen und vergessen. Gruss Jörg

    Hallo Benaris, natürlich bei Deinem Freundlichen, kostet ca. 100 ¤, Artikelnr. 46 637 663 115, oder Du versuchst es mal bei Wunderlich, die haben noch den Z-Screen im Angebot. Für weitere Infos besuch doch mal das K12-Forum http://wwwk1200rs.de, da wird Dir sicher weitergeholfen. Gruss Jörg

    Hallo jjames, hört sich trotzdem nach einem Elektrikproblem an. Viel Strom für den Anlasser und viel Strom für's initialisieren des ABS. Ich bin leider kein Schrauberprofi und Ferndiagnosen sind nicht einfach. Schau mal im "Flying Brick Forum" vorbei. Da wird Dir auch tatkräftig geholfen. Bessere Spezialisten was unsere Ziegelsteine angeht kannst Du nirgendwo anders finden. http://www.flyingbrick.de/D/home__d_.html Gruss Jörg

    Hallo Bikerhexe, der Oelfilter sitzt wie bei allen 4V Boxern genau unter dem Motor in Höhe der Zylinder, ist etwas versenkt eingebaut. Du brauchst also einen spezielen Oelfilterschüssel. Gibt es bei Louis und Co. Gruss Jörg