Infos Africa Twin

  • Hallo Nettis, Africa Twin Treiber, zur Zeit überlege ich meine Suzi GSX 600 F zu verkaufen, da ich mit 195cm doch "etwas" zu lang für das Möppi bin. Das andere Moppet sollte "schotterfest" sein. Ne KLE hat mir zu wenig Dampf, die Freewind sieht imho nicht so toll aus, KTM is zu teuer, Transe mag ich nicht. Also bleibt nur eine Africa Twin übrig! Wie das so ist gibt es ja viele verschiedene Baureihen. Frage: Ab welcher Baureihe kann man sie gebraucht kaufen? Ab RC04? Welche typischen macken hat sie? Was sollte man speziell bei einer AT prüfen? Wie viel tkm laufen die Maschinen? Was ist der marktübliche Preis? Danke für Eure Hilfe.

  • Hallo Nettis, Africa Twin Treiber, zur Zeit überlege ich meine Suzi GSX 600 F zu verkaufen, da ich mit 195cm doch "etwas" zu lang für das Möppi bin. Das andere Moppet sollte "schotterfest" sein. Ne KLE hat mir zu wenig Dampf, die Freewind sieht imho nicht so toll aus, KTM is zu teuer, Transe mag ich nicht. Also bleibt nur eine Africa Twin übrig! Wie das so ist gibt es ja viele verschiedene Baureihen. Frage: Ab welcher Baureihe kann man sie gebraucht kaufen? Ab RC04? Welche typischen macken hat sie? Was sollte man speziell bei einer AT prüfen? Wie viel tkm laufen die Maschinen? Was ist der marktübliche Preis? Danke für Eure Hilfe.

  • Hallo, also bei einer AT kann man fast nichts falsch machen. Typische Macken sind meiner Meinung nach die Benzinpumpe und der Gammel an den Felgen. Über die Pumpe gibt es bereits viele Infos (siehe z.B. Forum bei http://www.africatwin.de ). Bei meiner AT von 1996 wurde auch bei 50.000km die Pumpe getauscht (Auf Garantie da, ich sie gebraucht beim Händler gekauft habe). Der Motor ist angeblich unverwüstlich, 100.000-200.000 km sind keine Seltenheit.... :wink: Der Preis für eine gute Gebraucht ist deshalb auch noch sehr hoch und hängt stark vom Pflegezustand und nicht nur vom Baujahr ab. Ich hoffe ich konnte Dir mit den Infos helfen. Mir macht das Mopped echt Spaß und ich kann sie nur empfehlen. Die einzige Veränderung die wirklich sein muß, ist eine umgepolsterte Sitzbank. Der Hintern wird es Dir danken. :)

  • Hallo, stand vor über 3 Jahren vor dem selben Problem.Hatte mich dannfür ne Varadero entschieden ,wird günstiger gehandelt, hat Dampf wie die Sa... tolles mopped. Aber bin dann doch wieder zu nem Sporttourer zurück.Fahr mal ne Varadero sollte aber nach möglichkeit schon ne 02er sein die erste Generation hatt ziemlich viel Sprit gebraucht. Findest auch viele Infos im Varadero Forum. viele Grüsse aus Hessen Rolf

  • Die Africa Twin ist ein sehr vernünftiges Mopped (Motor hält bei ausreichend Öl mind. 100TKM) mit einem guten Drehmoment und ausreichenden Federwegen. Ich habe meine verkauft, da ich etwas mehr Power haben wollte. Wem die 60 PS reichen (und auf Kurvigen Strecken reichen die) hat fast die Eierlegende Wollmilchsau. Lange Touren sind durch die aufrechte Sitzposition kein Problem. Allerdings hält kaum einer die Sitzbank länger als 2 Stunden aus (umpolstern kostet ca. 130 EUR). Das andere Problem (Benzinpumpe) ist bei meinen 56.000 KM auf AT 07a nicht aufgetreten. Kaufen kann man alle Modelle, ich würde mir wieder eine 07a kaufen. Die 07 (ohne a) säuft etwas mehr Sprit und die 04'er sind halt schon alt (mit diversen Stürzen und sehr hohen Kilometerleistungen)von der 03 gibt es eigentlich keine mehr auf dem Markt. Beim kauf würde ich an deiner Stelle: auf Sturzschäden achten (häufiger als normal) und auf nachweisbare Kilometerstände (wurde gerne zurückgedreht). Da du nicht der einzige bist, der gerne eine Africa Twin haben möchte, sind die Gebrauchtpreise recht hoch. Am vernüngtigsten ist es eine ca. 3 Jahre alte zu kaufen (ca 4-5000 EUR)- der höchste Wertverlust ist weg und für weniger als 2000 EUR ist selbst eine vergammelte alte nicht zu bekommen. Wenn du fragen hast rufe ruhig kurz an, oder lese dich durch die wirklich gute Seite http://www.africatwin.de/ Bis bald Jörg

  • Hi, meine (RD07a) ist jetzt 3,5 Jahre alt und hat 63000km runter. Ich hab noch nie Probleme gehabt, bei langen Touren hab ich allerdings ne Reserve Benzinpumpe dabei. Gruß Dietmar

  • Hi Thorsten, wenne dir eine AT geholt hast schau´ doch mal bei den Africa Twin Freunden Sauerland vorbei. Einen richtig netten AT-Stammtisch gibt´s dort unter http://www.atfs.de Dir wünsche ich einen schönen Sommer und immer ein volles Bier (s. Südtirol) ;-) T.J.

  • Hatte ebenfalls eine RD07. War mit ihr 4 Mon. in Südamerika und hat mich sogar nach einem Crash mit 100km/h noch über 7000km getragen. Nun ist sie allerdings totalschaden. Tja leider. Muss sie aber noch abstossen. Ich bzw. sie hatte übrigens bei etwa 50000km einen Riesenkollpas der Stromführung. Mir hat es zuerst den Sppannungsregler verbraten und danach alles andere. Kam ziemlich teuer. Aber ansonsten ist es eine super Maschine und ich hätte sie auch weiterhin behalten, wäre der Unfall nicht gewesen. Kannst kaum was flasch machen mit ihr und sie verzeiht seeeehhhhhrr vviiiiiiiiiel, kann ich echt sagen. Gruss und gut kauf Bunri

  • Ich fahre seit 2000 eine AT (RD07), bin super damit zufrieden. Schon nach wenigen Kilometern während einer Probefahrt bei einem Kumpel stand für mich die Entscheidung fest. Es muß eine Africa Twin sein. Manchmal denke ich zwar sie könnte etwas mehr Dampf haben, aber wer eine AT fährt, der will ja keine Höchstgeschwindigkeiten erzielen. Durch die Kurven kommt man allemal schnell genug durch. Für mich ist es eine super Reiseenduro und ich würde sie immer wieder kaufen.

  • Also ich kann als Africa Twin Fahrer(Modell RD07) nur gutes über die Twin berichten. Wenn Du ab und zu eine Schottereinlage machen möchtest dann kommt eine Varadero absolut nicht in Frage :wink: (meine Meinung). Als merklichen Unterschied zwischen dem Modell RD07 und RD07A ist zu sagen das die RD07A(also die letzte version) eine Sparversion ist.Sie hat keine Luftunterstützte Gabel mehr und soweit ich weiß auch kein Einstellbares Federbein mehr. Tipp: wie hier schon oft genannt, schau bei http://www.africatwin.de vorbei(sehr viele Infos) Achte auf echte KM-Stände.......ansonsten kannst Du bei ner AT nix falsch machen(deshalb sind die Gebrauchtpreise auch extrem hoch) Ich freue mich wenn wieder jemand endeckt das ,man auch mit 60 Pferden ne Menge Spaß haben kann. Viel Erfolg bei der Suche :wink:

  • Kann mich den vor mir geschriebenen Beiträgen nur anschließen! Gruß Sven

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!