Regelkonformes Motorrad fahren.

  • Hey User, 100% Regelkonform fährt keiner und ist in der Praxis auch garnicht möglich. Wie haltet Ihr das so mit den Gewindigkeiten? Viele sagen 10 mehr geht immer od.die Tachoabweichung kann man ja drauflegen. Wie sieht es mit dem defensiven und Vorrausschauend fahren so bei euch aus. Rechnet Ihr mit den Fehlern der anderen. Besteht Ihr auf eueren Vorrang od. Verzichtet Ihr auch mal darauf. Bin mal auf eure Meinung dazu gespannt. DLzG Mischer

  • Also für die anderen mitzudenken versuche ich durchaus. Was bringts auf sein Recht zu bestehen wenn dich dafür ein Auto von der Straße schiebt. Das erspare ich mir lieber, wenns geht.. Zur Tempofrage: Die Tachoabweichung lege ich schon immer drauf, der Tacho meiner Zehner ist auch extrem ungenau und man will ja kein Hindernis sein und zumindest mit dem Verkehr mit fließen können... Aber mehr muss ja nicht sein, man will ja nicht als Raser gelten. Noch dazu wird ja jetzt schon scharf geschossen: http://www.der-postillon.com/2…arkt-gegen-raser-vor.html Regelkonforme Grüße Flo

  • mischer: Deine Signatur finde ich dazu sehr passend: ""Fahr immer so, daß du dir selbst entgegenkommen könntest"" Ansonsten fahre ich angepasst eher nach Zustand und Verlauf der Straße als nach Vorschriften; in Ortschaften eher defensiv; in blitzerreichen Gegenden artig nach Beschilderung :whistle: Ist viel los (Wochenendtouristen mit Auto &Co.) halte ich mich auch gern zurück. Wegen den ganzen Pfadfindern/Pilzesammlern/Möchtegern-Tour-de-France-Radfahrern, die einem da plötzlich aus dem Gebüsch vor's Vorderrad springen können. Aber Langsam ist nicht gleich sicher. Was bringt langsam, wenn ich trotzdem in der Linkskurve mit dem Reifen auf der Mittellinie fahre? Ist ja auch immer die schöne Ausrede, wenn so ein "Friedhofsschwänzer" mit der Blechkiste einen schweren Unfall verursacht "aber ich fahr doch immer langsam..." :negative: (Was ich persönlich gar nicht mag, ist wenn manche Heinis mit einem Affentempo noch zwischen sich entgegen kommenden Autos durchjagen müssen. Das ist kein Können, sondern jedes Mal nur verdammt viel Glück und überflüssige Poserei...)

  • Moin, 'regelkonformes fahren' lernt man schon in der Fahrschule. Dazu kommt noch -gerade beim Motorradfahren- vorausschauendes fahren.. (kann Leben retten). Das gepaart mit den eigenen Erfahrungen und ein Verzicht auf Poserei und 'einen auf dicke Hose' machen, sollte ein langes Bikerleben bescheren.

  • So wie die vorherigen Schreiber mache ich das auch. Dem Verkehr angepasst, immer mit der Dummheit der anderen rechnen. Ausserorts schon mal bis zu 20 km/h schneller, wenn es übersichtlich und frei ist. Nur auf "Teufel komm raus" überholen ("weil es ja soviel Spaß macht..."), das tue ich nicht. Ich überhole, wenn ICH das Gefühl habe, dass es passt.

  • ..jou! Zumal bei mir dazu kommt, dass ich Familie habe. Und mit dieser möchte ich noch laaange sein.

  • :yahoo: :wacko: Find die Frage komisch. jeder fährt doch wie er mag. ich so wies mir Spaß macht. manche nennen das normal, andere rücksichtslos, einige routiniert, ein paar sicher, ne Hand voll schnell. Das is doch ne standortfrage. :wacko:

  • Iss eine subjektive Frage der Einstellung seiner Selbsteinschätzung, seinem 'fahrerischen Können' und seiner (verkehrstechn.) Umgebung gegenüber. Oder anders und kürzer.. Wer so denkt (und wohl auch so fährt) wie du, eine solche Frage zum lachen findet, gehört nicht auf die Straße.

  • Immer streng nach StVO ;-) Ich bin noch nie ein km/h zu schnell gefahren B-) Wer was anderes behauptet, der lügt :yes:

  • Somit wissen wir schonmal, das du ziemlich eingebildet bist um dir so schnell ne Meinung über andere zu bilden. Gehörst du dann auch zu den Leuten die auf der Autobahn mit 160 dauerhaft links fahren? Ich find die Frage komisch weil ich nich glaube das irgendwer schreiben würde ich bin der Raser vor dem Herrn. Und fahre überall es doppelte was erlaubt is. genau so wenig würd jemand schreiben ne 80 reicht auch 100 muss nich sein. Man hat ja keine knautschzone. und es wird dich wundern aber es gibt auch Rennstrecken und Gott lobe die bab. Da darf ich ganz offiziell schnell fahren. Und damit mein ich vermutlich nich dein schnell.

  • [quote quote=484370] :yahoo: :wacko: Find die Frage komisch. jeder fährt doch wie er mag. ich so wies mir Spaß macht. manche nennen das normal, andere rücksichtslos, einige routiniert, ein paar sicher, ne Hand voll schnell. Das is doch ne standortfrage. :wacko:

    Zitat [/quote]Die Frage ist nicht komisch! Ich fahre öffters mit einer Gruppe Touren und wenn der Guide schon beim Start bekannt gibt,das da wo 50Km/h auch 60 und bei 100Km7h auch 120 gefahren werden kann dann schwielt mir der Kamm. Ich fahre Grundsetätzlich mit einer Tolleranz von +5Km! Somit fahre ich der Gruppe zu langsam und sie sind immer Froh, wenn ich an Touren nicht teilnehme,da ich den anderen ja den Spaß verderbe. Ich habe trotz meines Fahrstiels immer Spaß beim biken. Wenn ich dann so deren Einstellung überdenke,muß ich mich nicht Wundern warum biker einen so schlechten Ruf haben. DLzG

  • [quote quote=484373]Iss eine subjektive Frage der Einstellung seiner Selbsteinschätzung, seinem ‘fahrerischen Können’ und seiner (verkehrstechn.) Umgebung gegenüber. Oder anders und kürzer.. Wer so denkt (und wohl auch so fährt) wie du, eine solche Frage zum lachen findet, gehört nicht auf die Straße.

    Zitat [/quote]Lese bitte mal meine Antwort YoKo geschrieben habe und dann überdenke noch mal was du da so von dir gegeben hast. DLzG

  • Jedes Jahr im Sommer kommt irgendwer daher und versucht allen Mopedbewegern ein schlechtes Gewissen zu machen wenn man so fährt wie es einem gefällt. Es gibt Situationen da fliegt das Moped tief, und dann ist es mir egal ob da 100 oder 200 Sachen auf der Uhr stehn. In dem Moment ist mir auch der Lappen egal, die Sicherheit steht dabei immer im Vordergrund soweit möglich. Und ich kenne aus Raserzeiten etliche Kollegen hier die das immer noch machen, weils halt Spaß macht. Mixer nu kannste dich wieder ein bisschen aufregen :yahoo:Flitzegrüsse :good:

  • quote=484382 ach so.... Du fährst also selbst bis zu 16% zu schnell und maßt Dir an, andere wegen Geswchwindigkeitsüberschreitungen zu verurteilen. Mit welchem Recht? Bist Du der Festleger, was toleriert werden muss? kopfschüttelnde Grüße vom falo

  • OK, vielleicht sollte auch ich meine Antwort kurz klarer darstellen.. Möchte nicht missverstandeb werden... Der erste teil war ernst gemeint, das mit dem extrem ungenauen Tachometer eher ironisch gemeint ;-) Ich finde jeder sollte so fahren, wie er das für sich und die andren drumherum so mit gutem Gewissen verantworten kann. Und was am Tachometer steht kann einem auch manchmal herzlich egal sein. Leben und leben lassen... Was solls denn... Zehn zu viel in ner dreißiger Zone können riskanter sein als auf geeigner Strecke mal die 200 zu reißen...

  • An meiner Antwort gibt's garnix zu bedenken. Von mir aus kann jeder fahren wie er will. Nur wenn's knallt kann man von mir nicht erwarten Mitleid zu haben oder das ich mir das gestöhne oder gejammer anhöre, von Nasen die meinen, Biker sind was besonderes und dürfen auch besonders fahren. Hirnverbrannte gehören nicht auf die Straße und fertig (damit sind auch Autofahrer gemeint). Fahrt wie ihr meint, geht mir am Arsch vorbei. Nur wer selbstverschuldet crasht, weil er meint die Straßenverkehrordnung wurde nur aus Langeweile geschaffen, verdient es wohl nicht anders. Hart, iss aber so. Eig. kann hier auch keine Frage komisch oder lächerlich sein, nur die Antworten.. und die Hirnis die sich drüber lustig machen.

  • [quote quote=484395]OK, vielleicht sollte auch ich meine Antwort kurz klarer darstellen.. Möchte nicht missverstandeb werden… Der erste teil war ernst gemeint, das mit dem extrem ungenauen Tachometer eher ironisch gemeint ;-) Ich finde jeder sollte so fahren, wie er das für sich und die andren drumherum so mit gutem Gewissen verantworten kann. Und was am Tachometer steht kann einem auch manchmal herzlich egal sein. Leben und leben lassen… Was solls denn… Zehn zu viel in ner dreißiger Zone können riskanter sein als auf geeigner Strecke mal die 200 zu reißen…

    Zitat [/quote] Lass Dich doch mit den Spinnern auf keine Diskussion ein, wir fahren alle streng nach StVO und gut ists :yes: Hier ist der Beweis: [quote quote=484396] Christian, das liegt daran, dass du immer StVO-konform fährst.. B-)

    Zitat [/quote]

  • Hmmm vielleicht hab ich überreagiert. Das tut mir leid. Nun wissen wir ja warum du das fragst. Kleiner Tipp: Fahr einfach wie es dir Spaß macht und mit Leuten denen das auch so Spaß macht. Und lass alle anderen in Frieden. :bye:

  • Naja.. So.. Dann sind wir uns ja einig.. Damit kann ich leben.. Amen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!