Beiträge von Tweety

    Nein. Ich brauch definitiv keine Alternative. Es ist mir tatsächlich völlig egal. Unterm Strich verbrennen wir soviel Geld für irgendwelchen anderen Mist der einem als Hobby wichtig erscheint, dass es sicherlich nicht schwer fällt dort etwas zurückzustecken. Was beim Preis für die bekannte und bevorzugte Mobilität schwer möglich sein wird. Und wem's nicht passt....nun Energica und Zero haben inzwischen nette Angebote.

    Deine Gelassenheit Dinge zu akzeptieren die du nicht ändern kannst, möchte ich haben 😉

    Aber schieben überlasse ich dir 😎

    Was mich immer wieder erstaunt, sind die unterschiedlichen Preise an den Tanken und die Preisschwankungen.

    Früher , also vor etwa 30 Jahren, hab ich geschaut welche Tanke evtl. einen Pfennig günstiger ist. Heute macht das allein von morgens bis Abends rund 10 Cent aus.

    Dann hast du damals schon recht gut verdient.

    Ich habe ein Handwerk erlernt, bin seit 1994 Meister, habe ausgebildet mit Auszeichnung, verdiene netto unter 2000.... warum ? Vermutlich weil ich eine Frau in einem Männerberuf bin....

    Und wenn du die Preise schon vergleichst...eine Zweizimmerwohnung kostete damals etwa 240 DM im Vergleich zu heute mit etwa 600 Euro.

    Heißt....schließe niemals von dir auf andere.

    Ach ja, ich rauche nicht.

    Nicht der Benzinpreis ist auf dem Weg zu 2€ pro Liter, sondern die Inflation entwertet das Geld , so dass irgendwann der Geldwert von 2€ gerade noch für einen Liter Sprit reicht.

    Das coole daran: die Zahl auf dem Gehaltszettel ist dann auch größer.


    Wer sich noch erinnern kann: zu Lehrzeiten hatte man gerademal ein Zehntel von der Kohle, die man 30 Jahre später für "normal" hält... und damals konnte man auch schon Motorrad fahren und Urlaub machen, wohnte irgendwo und ernährte sich... was kümmert mich der Spritpreis... je teurer alles wird, desto mehr Kohle bekommen wir für Nine2Five-Jobs. Mein Vater hat übrigens in seiner ersten Vollzeitarbeitsstelle nur halb soviel D-Mark bekommen, wie ich in meiner Lehrzeit... klar war da der Sprit billiger... für einen Stundenlohn bekam man etwa 3 Liter. Heute müsste der Spritpreis bei 3-5 Euro liegen, um für einen Geringverdiener so "billig" wie damals zu sein... wo war jetzt genau das Problem?

    1984 , erstes Lehrjahr 315 DM

    1985 zweites Lehrjahr 450 DM

    1986 drittes Lehrjahr 500 DM

    Wann hast du wieviel Lehrgeld bekommen ?

    Da ich noch nicht volljährig war, fuhr ich Mofa....sorry....ich weiß nicht mehr was der Sprit ( Gemisch) damals gekostet hat, aber ich hatte sicher nicht viel übrig am Monatsende....

    ....

    Vor fünf oder sechs Jahren hab ich in Italien schon für 1,89/L getankt....war blöd, aber schieben ist noch blöder....

    Da es ja den Motoplaner nicht mehr gibt (mit dem sogar das olle Garmin mal gemacht hat, was ich wollte), ich kurviger.de nicht so dolle finde, hab ich zuletzt mal mit gpswerk.de Touren für's TT geplant. Funzt superklasse. :thumbup:


    Soll das TT eine vorgegebene Route abfahren, stelle ich meist die am wenigsten kurvige Option ein, da ich auf den Kurvenstrecken Wegpunkte gesetzt habe, das Navi die also fahren muss. Dadurch geht's in den Ortsdurchfahrten wenigstens nicht über jeden Hühnerhof und durch jede Scheune durch.


    Neulich hab ich dem TT (das 50er) nur das Ziel vorgegeben und ihm aufgetragen, da eine "spannende Tour" hinzufahren. Das war echt spannend, als ich dann zwischen AB und MIL durch jedes Kaff gelotst wurde, die alle auf den Durchgangsstraßen fast ausnahmslos 30 haben. :rolleyes:

    Danke für den Tipp 👍

    Letzter Absatz:

    Das macht das TT aus umweltfreundlichen Aspekten und zum schonen der Reifen 🤓

    Hab mir extra das Oukitel K5 pro gekauft. Etwas schwerer als andere, dafür regendicht und Anschaffung bei € 100,00, manchmal drunter!

    Hatte bevor dem TomTom ein Garmin zumo… beide nehmen mir selbst denken und schauen nicht ab. Ich bezweifle stark dass das bei anderen Navi‘s anders ist.

    Wenn ich nur schnell eine Route für ein bestimmtes Ziel brauche, muss ich damit klar kommen was mein Navi mir anbietet. Hauptsache ich komme gut ans Ziel.

    Möchte ich aber eine Tour in einem bestimmten Gebiet planen, schaue ich erst mal auf der Karte.

    Die beste Lösung für mich ist, erst Karte schauen, dann auf kurviger planen und das dann aufs Navi. Da ich kürzlich dabei Hilfe vom Coyoten hatte, weiß ich jetzt wie es funktioniert 😊

    Ist sicher gut gemeint, aber wer kauft sich ein Navi für 300 bis 500 Euro ? und nimmt dann sein Handy für die Navigation?

    Mach dir nix draus, ich finde es immer wieder erfrischend wenn du anderer Meinung als die Maße bist....das bringt frischen Wind in eine Diskussion.

    ....

    Ich kenne auch so einen ( oder mehrere ) die gerne mal auf dem Hinterrad daherkommen....liebenswerte Idioten...so lange niemand verletzt wird, kann ich denen nicht böse sein 🤷‍♀️

    .....

    Letztes Wochenende wurde hier in der Gegend einer 52? jährigen Motorradfahrerin von einem Autofahrer die Vorfahrt genommen. Sie wurde schlicht übersehen. Wurde mit dem Helikopter in ein Krankenhaus gebracht....ich hoffe sehr, sie schafft es ...

    Hab auch schon drüber nachgedacht hier mein Köfferchen......🤔 ähm,Tankrucksack zu packen.Es sollte ja hier auch um persönliche Kontakte gehen und da ist in meinen bevorzugten Regio-Gruppen einfach "Tote Hose "!

    Mal sehen,vielleicht gründe ich auf Fratzenbuch eine neue Ü 80 Gruppe 😁 und finde dann ein paar Gleichgesinnte 😄

    Das wäre aber schade Rocky !

    Manchmal braucht es nur etwas Geduld bis sich das richtige Törchen aufmacht....

    Wenn ich hier lese wie die Erwartungen mancher sind...oh je...davon bist du weit entfernt. Also bleib einfach noch ein wenig 😊

    Hi Tommy,

    schönes Moped hast du...fehlt nur noch ein Foto...oder hab ich was übersehen ?

    Viel Spaß hier

    Grüßle von der schwäbischen Alb

    Nadja