SPAM-Mails von Netbiker? Oder: hui, da findet mich eine heiße Frau wohl toll...

Ab und an ist es leider so weit, und es rutschen Anmeldungen durch, die hier auf der Seite nichts verloren haben. Mancher wird sich vielleicht gewundert haben, diese Tage eine Mail von einem Mitglied "nifeka" bekommen zu haben, die eindeutige Sexangebote an ein paar unserer Mitglieder verschickt hat.


Um es gleich vorneweg zu sagen: Nein, diese Mail kommt nicht von Netbiker und ist auch nicht von uns authorisiert. Durchaus interessant, dass manche denken, wir hätten das Zeug selbst veschickt. Wenn Nachrichten von einem ans andere Mitglied verschickt werden, dann kommt natürlich von Netbiker eine Information per E-Mail, dass eben eine neue Nachricht vorliegt und bis jetzt war auch der Inhalt der neuen Nachricht eben in dieser Mailbenachrichtigung. Aber das heißt nicht, dass Netbiker inhaltlich für die Nachricht verantwortlich ist...


Wer sich bei Netbiker anmeldet, das haben wir zudem auch nur bedingt unter Kontrolle und leider auch, dass das System missbraucht wird. Das ist wie bei einem Postkasten bei deiner Haustüre: Auch, wenn draufsteht "Bitte keine Werbung einwerfen", wenn es einer trotzdem tut, was will man tun, dass er es nicht einwirft, wenn ihm die Regelung egal ist?


Natürlich könnten wir das System hier umstellen, Anmeldungen nur noch moderiert zulassen, Post-Adressverifikation einführen oder uns Ausweis-Scans zuschicken lassen. Aber das wollen wir nicht, das wäre wirtschaftlich nicht abbildbar und ich glaub auch, dass solche völlig Reaktionen übertrieben wären....


MIt einer geringen Menge solcher Störungen werden wir leben müssen, um diese zu Reduzieren hat der Hersteller unserer Forensoftware eben auch ein Update herausgebracht, das ich auch gleich installiert habe. Es ist nun nur noch möglich, innerhalb von 24 Stunden maximal fünf neue Konversationen zu starten. Mehr geht nun nicht mehr. Nach einer Wartezeit von 30 Tagen entfällt das Limit. Ich denke das sollte unseren Regelbetrieb kaum beeinflussen und wenn ein solcher SPAM-Bot sich anmeldet, dann kann er auch nur maximal 5 Personen erreichen in 24h... Und er fällt auf, bevor er aus dem strengen Limit herausläuft... Ich denke das ist eine gute Lösung.. Zudem haben wir den Nachrichtentext aus einer Konversation aus der Benachrichtigungsmail entfernt, d.h. der wirkliche Inhalt einer Konversation wird erst nach Login auf Netbiker sichtbar. Damit möchte ich erreichen, dass besser ersichtlich wird, dass nicht wir eben diesen Text verschicken, sondern ein anderer User, der dann auch Netbiker ja auch so angezeigt wird. Zudem glaube ich, dass es auch durchaus förderlich ist, zum Lesen von privaten Nachrichten sich einloggen zu müssen, denn dann antwortet man vielleicht auch schneller oder ist anderweitig auch gleich mehr aktiv...


Wichtig ist natürlich, dass ihr uns solche Störungen meldet, wenn sie eintreten. Dazu gibt es den "melden"-Button bei jedem Inhalt (sei es ein Profil, eine Mail oder ein Forenbeitrag). Dann können wir Moderatoren und Administratoren schnell reagieren. Danke an der Stelle an alle, die uns das gemeldet haben.


Bezüglich der eigentlichen Mail: Sobald wir von der Mail Kenntnis hatten haben wir den Benutzer natürlich umgehend gelöscht. Aber Mails, die draußen sind, sind eben leider nun mal veschickt... Bitte besucht auch den Link, der in der Mail war, nicht. Es gibt die heiße junge Dame (leider) nicht, die in der Mail Euch beglücken will. Löscht die Mail einfach (Konversation auswählen und "verlassen" anklicken). Sorry, falls ich manchem nun eine Illusion geraubt habe ||


In diesem Sinne: Weiter viel Spaß auf netbiker mit künftig vemrutlich noch weniger solchen Störungen....


(Update 25.04.2020) PS: Die Konversaitonen des Spam-/Fake-Users "Nifeka" haben wir für Euch aus dem Postfach gelöscht. Bitte daher nicht wundern, wenn ihr die Nachricht noch sucht... Alles Gemailte von Nifeka wurde eben entfernt..