Mythos Schottland - Loch Ness und Co.

Weiter ging die Reise von Portree aus wieder auf das Festland, Richtung Inverness. Mit einem Stopp an der Kettenbrücke "Bridge of Oich" und das sehenswerte Urquhart Castle. Der Besuch im Loch Ness Museum durfte natürlich auch nicht fehlen😁Die Ausstellung ist interessant und sehr gut gemacht! Nach neueren Erkenntnissen könnte es wohl ein Stör gewesen sein (größter einheimischer Süßwasserfisch). Er kann bis zu 150 Jahre alt und über 5 Meter lang werden... also: Die Legende lebt weiter. Die linke Uferstraße am Loch Ness entlang in Richtung Inverness finde ich persönlich doch etwas langweilig, aber das ist vielleicht ja auch schon eine leichte Überfütterung meinerseits. Denn eigentlich

ist es schwer, in Schottland eine Gegend zu finden, die nicht für einen Bildband taugen würde.

Tags darauf fuhr ich dann einfach mal die andere "Loch"- Seite wieder runter in Richtung Fort Augustus und siehe da = sie ist wesentlich abwechslungsreicher, rauher und so schön ursprünglich!! Weiter führte mein Weg Richtung Glenfinnan (bekannt aus Harry Potter). Sicherlich für einige Potter Fans einen Stopp wert, mir war beim Anblick der vielen Reisebusse doch irgendwie die Lust vergangen. War aber nicht weiter dramatisch! Denn was danach kam, war um ein Vielfaches schöner und einfach nur traumhaft!! Enge Täler, bemooste Bäume und die Berge sahen aus, als würden sie abdampfen!

Viele Kumpels von Shaun trieben sich natürlich auch wieder auf den Single Tracks rum. Das Wetter hatte heute wieder alles dabei und es wurde bei diesem feinen Wettermix bei angenehmen Temperaturen um die 17 Grad, ein super schöner Fahrtag. Eine kleine Fährüberfahrt von Ardgour nach Corran gab es dann gratis noch dazu und mit einem Trupp niederländischer Moppedfahrer wurde es dann doch noch recht eng auf dieser Fähre. In Connel kurz vor Oban mit Blick auf die Ardmucknish Bay hatte ich mir wieder eine nette Unterkunft gebucht, um dann von dort aus am nächsten Tag auf die Isle of Mull per Fähre zu fahren.....

Demnächst geht's weiter...

Kommentare 1

  • Hallo 2radstromerin,
    sehr schöne Tourberichte. Schade das das schottische Wetter auch bei Dir seinem Ruf gerecht geworden ist. Wir waren 2019 auch in Schottland - auch mit Regen :)
    Hier unsere Tourbeschreibung https://motorrad-2019-schottland.jimdofree.com/
    Nicht so schön wie Deine Berichte, daher freue ich mich auf die weiteren Posts von Dir.
    Wenn ich mal wieder Zeit habe und die Wettervorhersage passt geht es kurzfristig noch mal hin.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!