Info`s zu Lack, Preis, u.ä.

  • wegen der vielen kleinen Macken im Lack bin ich vorhin mal in der örtlichen Lackierei vorstellig geworden, um mal Erkundigungen einzuziehen. Denn Fakt ist, beim :-P kriegste keinen Lack mehr, egal in welcher Form. Gut, ich wollt mal fragen nach anmischen, Menge, Mindestabnahme, Preis. Gegangen bin ich mit 2 Töpfen Lack. Silber ffür drunter und dem Rotton als dünne Schicht für drüber. Das Rot von meiner 80 RT lautete 654, nach der Zahl unter der Sitzbank. Der Farbcode ist 031. Bezahlt hab ich 20 Euro für jeweils 200 g. Klarlack hab ich selber daheim, daher keinen mitgenommen. Der Meister dort hat mir aber auch gleich gesagt, daß das eine knifflige Geschichte werden wird. Da ich etwas Vorahnung vom Modellbau her habe, werd ich auch das ganze auff anderen materialien vortesten. Wenns gut klappt, geh ich ans Moped. Vermutlich werd ich auch sprühen mal ausprobieren, da ich ein einfaches Handstück samt Druckluftflasche von Revell hab. Besonders fein sprüht das zwar nicht, doch zu Testzwecken ist es mir recht. Werden aber sicher noch einige Wochen ins Land gehen.....Ich hab keine Garage. Wetter muß passen und Lust muß ich auch drauf haben.....

  • Hallo, ich habe auch mal in einer Lackiererei nachgefragt - bin dann aber ganz schnell wieder raus als die mir den Preis nannten :wow: . Bin dann zu einem Autozubehörladen gefahren, die haben mir meine Farbe gemischt, in Sprühflasche gefüllt und ich hab 12 Euronen gezahlt. :clap:

  • In ne Sprühflasche konnten die mir nicht abfüllen....denke mal, die hatten nix passendes.... Verkleidung abbauen ? Bei ner RT ??? :-O Kann mir auch noch was anderes zeitlich vorstellen..... 8-) da wär ich ja "Tage" beschäftigt......... hatte letzte Woche schon etwas dran rumgepfuscht. Auch mit einem normalen Rot der Nummer 31..........sieht nur ätzend aus. Wennn ich am WE Lust hab, werd ich die entsprechenden Stellen nochmal abschleifen und spachteln. Abends und drinnen kann ich mit dem lack rumprobieren.

  • Zitat von bikerhexe60

    In ne Sprühflasche konnten die mir nicht abfüllen....denke mal, die hatten nix passendes.... Verkleidung abbauen ? Bei ner RT ??? :-O Kann mir auch noch was anderes zeitlich vorstellen..... 8-) da wär ich ja "Tage" beschäftigt.........

    ??? Wo ist denn da die Schwierigkeit ??? Die ist doch fix unten !!! Ok, beim ersten mal dauert alles ein bisschen länger....., aber dann. Gruß,Ralf :-)

  • Hallo, gute Auto Zubehör Lieferanten mischen Dir den Farbton und siehe da füllen den in Spraydosen ab!!! gesehen bei Auto Teile Wobst Butzbach und Giessen dann gehts auch mit der Spraydose nach ein bischen Übung good Lack Rolf

  • Sturzbügel abbauen.......Krümmer abbauen...um an die unteren beiden teile zu kommen......ochnö....

  • Haste auch die richtige verdünnung dazu, damit du dein werkzeug wieder sauber kriegst?? Und wenn du draussen sprühst, seh zu, das wenig wind geht und keine anderen fahrzeuge in der nähe stehen, sonst darft du denen auch ne lackierung gönnen oder ne lackreinigung.

  • jaja, ihr beiden.....das könnt euch so passen.... :-D Die Stellplätze auf der rückseite hab ich fast für mich alleine......... :-D:-D bis auf die Krankentransportwagen, die öfter mal auf meinem Parkplatz stehen....aber sonst wird höchstens die Buchenhecke silbrig oder auch rot............ :evil: Bilder "davor"...jedenfalls von MEINER Karre ist kein Problem.....



    editiert von: bikerhexe60, 12.07.2007, 20:14 Uhr

  • Hallo, bevor ich das halbe Motorrad abklebe, würde ich lieber die Verkleidung abbauen. Die RT- und RS- Verkleidungen sind relativ schnell abgebaut. Zu dem wirst Du Dich wundern, welch ein Schmutz Du in der Lackierung wieder findest, wenn Du aufem Parkplatz lackierst. Ich würde sagen, der ganze Aufwand lohnt sich nicht. Allerdings wenn’s ne Karre ist!? Gruß Jo

  • Hallo, dein Problem ist gar kein Problem. Es gibt zum Beispiel Colourworks die machen auch Spotrepair. D.h. die mischen nur die Menge an die benötigt wird. Eine ca. DIN A4 große Fläche für ca. 60,-¤ Komplettpreis. Ist zwar nicht wie original aber verdammt nah daran. Oder sogut wie nicht zu sehen. Es gibt mittlerer weile viele Firmen die sich darauf spezialisiert haben kleine Lackinstandsetzung für kleines Geld zu machen, liebe Grüße Ralf

  • jaja, ihr beiden.....das könnt euch so passen.... :-D Die Stellplätze auf der rückseite hab ich fast für mich alleine......... :-D:-D bis auf die Krankentransportwagen, die öfter mal auf meinem Parkplatz stehen....aber sonst wird höchstens die Buchenhecke silbrig oder auch rot............ :evil: Bilder "davor"...jedenfalls von MEINER Karre ist kein Problem.....



    editiert von: bikerhexe60, 12.07.2007, 20:14 Uhr

  • Lieb gemeint, Ich hab den Lack aber schon gekauft. :lol: Kann ich mir mal für später merken, falls ICH ??? den Hobel in einem Anfall von Altersschwäche mal hinwerfen sollte :-D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!