Auf + Nieder – immer wieder….. die Berge Italiens – Abruzzen + Sizilien – 2.6. – 5.7.20

  • Dieses Jahr nehmen Erika + ich wieder Italiens Traumstraßen incl. Sizilien unter die Räder.



    Zu uns:


    Wir sind beide 65 Jahre jung und fahren seit >40 Jahren Motorrad.


    Früher ca. 20.000 Km/Jahr, mittlerweile nur noch ca. 8 - 10.000 Km incl. Urlaub.


    Zwar sind die Motorräder über die Jahre immer besser, stärker + schneller geworden,


    trotzdem hat sich unser Fahrstil mittlerweile Richtung Spaß + Genussfahren verändert.


    Autobahn-Km versuchen wir tunlichst zu vermeiden. Wir machen Urlaub d.h. wir werden


    auch mal 2-3 Tage an einem Ort bleiben zum Relaxen und baden. Sehenswürdigkeiten


    sind wie der Name schon sagt würdig zu sehen, steuern wir also in der Regel auch an.



    Zu den Moppeds:


    Zurzeit fahren wir hauptsächlich: BMW F 800 ST + F 650 CS


    Da ich als Hobby Youngtimer restauriere stehen aber auch noch ein paar andere rum.



    An- + Abfahrt:


    Wir fahren am Di. 2. Juni 2020 vom Schwarzwald via Gran Sasso bis Sizilien. Anfang Juli zurück mit der Fähre Palermo - Genua

    und von da aus nach Hause max. bis: So. 5. Juli 20.



    Weil dies in einer überschaubaren Gruppe (max. 6 Moppeds) mehr Spaß macht,


    man Erlebnisse und Eindrücke intensiviert wenn man darüber reden kann, sind Mitfahrer


    mit ähnlichem Fahrstil und Interessen (auch für Teilstrecken und Teilzeiträume z.B. für die ersten 2 Wochen im Apennin) gerne willkommen.


    Schließlich macht es mit mehreren auch mehr Laune abends die Route noch mal Revue


    passieren zu lassen und die Wünsche für die Touren der nächsten Tage zu besprechen.



    Zu unserer Vorstellung eines schönen Motorradurlaubs:


    Sex and Drugs and Rock´n Roll - halt Kommando zurück,


    das war ja früher, heute bevorzugen wir:



    Touren auf kleinen Nebensträßchen mit Tagesetappen möglichst nicht über 200 Km.


    (Kein Schotter !) Genügend Pausen um nicht alles im "Vorbeiflug" zu erleben.


    Ruhetage zwischen den Etappen um auch mal im Meer zu baden und damit jeder, so er


    denn möchte, auch mal alleine (zu zweit) ist.


    Gemütliche aber einfache Übernachtungen in kleinen Pensionen + Hotels. Kein “All inclusive”


    keine Wellnesshotelburgen. Landestypische Küche in Restaurants in denen Leute kochen


    die mit dem Mainstream-Tourismus (noch) nichts zu tun haben wollen.


    Abends bei Bier und Wein nette Gespräche mit Leuten die "vor Ort" leben und freundliches


    frotzeln über die + mit den anderen Mitfahrern.



    Zu dem was wir anbieten können:


    Hilfe bei der Buchung der Fähre bzw. evtl. Übernachtungen bei der An- und Abreise.


    Ausarbeiten der Strecken in Italien.


    Buchung der Pensionen / Hotels unterwegs, Tourguide bei den Tagestouren.


    Hilfestellung bei evtl. Problemen (Mopped oder Mensch) vor Ort.



    Zu dem was wir nicht anbieten:


    Händchenhalten im Vorfeld bzw. während des Urlaubs.


    Stundenlanges Suche nach dem z.B. vegetarischen Restaurant,


    bzw. nach der um 0,1 Cent billigeren Tankstelle.



    So, wer jetzt Lust bekommen hat und sich als Paar oder Solofahrer anschließen


    möchte: schnellstmöglich melden - noch sind evtl. Routen - Wünsche variabel.


    Gruß

    Erika & Hansemann

    Route Urlaub 2020 Sizilien_autoscaled.jpg

  • Hallo und guten Abend Erika


    habe soeben Deine Mitfahrersuche gelesen und beschlossen sofort zu antworten.


    Ich heisse Roland, bin 64 Jahre alter Rentner und komme aus Heitersheim, nähe Freiburg. Ich habe eine Ducati Diavel, möchte mir aber für meine nächste grössere Tour entweder eine Honda NC, oder eine alte BMW R 1100 R zulegen. Aber das ist noch etwas im unklaren.


    Warum ich so schnell reagiere? Ich habe im Abo Forum Romanum/Mitfahrersuche für das gleiche Vorhaben, eine schöne Tour durch Italien, Mitfahrer gesucht. im Grunde hatte ich vor, an der Mittelmeer Küste entlang zu fahren, aber das ist noch nicht in Stein gemeißelt. Ebenso war mein Vorhaben, Motorrad mit Hänger nach Livorno zu transportieren, Hänget und Auto dort stehen lassen und mit dem Töff weiter zu fahren.


    Jetzt habe ich aber Eure Tour auf der karte gesehen und dachte: auch nicht von schlechten Eltern. vielleicht können wir uns ja einmal, je nachdem wo Ihr herkommt zusammen setzen, das wer schön. Ihr könnt mich jederzeit unter watsup 01726223516 oder unter rol.schumacher@googelmail.com erreichen (sofern Eure Suche nicht schon von Erfolg gekrönt ist. Ich freue mich wenn Ihr Euch meldet.


    Lieber Gruß


    Roland

  • So, die Fähre für die Rückfahrt ist gebucht (Palermo - Genua) für Ende Juni.

    Rund 190 € für die 2-Bettkabine mit late check out incl. 2 Motorräder,

    da kann man nicht meckern.


    Tipp: direkt bei der einzigen Fährlinie = GNV welche diese Route fährt buchen, so

    kommt man in den Genuss div. Rabatte - teils sofort schon beim buchen abgezogen

    teils via Gutscheincode zu bekommen. Tickets waren auch nach wenigen Sekunden

    schon als Mail im Postfach.

    Für die gleiche Leistung wollten die gängigen Fährbüros zwischen 380 + 425 € haben.


    Gruß

    Erika & Hansemann

  • Hallo Erika ,auch ich habe Interesse an Eurer Tour.

    Ich bin mit noch 66 nicht mehr der Jüngste , aber hoffe doch unter Euch Jungspunden nicht zu sehr aufzufallen. Gruppen Erfahrungen habe ich 2018 und 2019 gesammelt und denke mich anpassen zu können. Soviele Jahres KM habe ich nicht zu bieten,aber 2018 habe ich auf unserer Tour de France auf 4500 km in 13Tagen ,das Sitzfleisch trainiert und nach dem ich ne neue Sitzbank auf meiner 1150 RS habe hoffe ich Eurer Tour zumindest Gesäßmäßig gewachsen zu sein.

    Die Art Eurer Tour spricht mich an da ich noch nie so lange und mit der Aussicht auf Aussichten und Sehenswürdigkeiten unterwegs wahr ,sondern immer unter dem Motto viele Pässe und Kurven.

    Viele Grüße Achim.

  • Das ist richtig. Dieses Jahr ist schon verplant, Südengland steht immer noch ganz oben auf der Liste, also vielleicht nächstes Jahr.

    Und ich arbeite ja auch noch.

    Auf jeden Fall würde ich es als komplette Moppedtour planen. Aber mit Zug bis an / in die Alpen. Und Fähre zurück bis Genua finde ich auch gut.

    Irgendwann kriege ich ihn..

  • Hallo Ihr beiden, ich möchte mich doch noch einmal melden......der Wunsch meiner Partnerin hat sich nun dich nochmal verschoben...... wäre evtl. noch ein Platz bei Euch frei........??

    So wie ich von Achim erfahren habe, fährt er ja zusammen mit seiner Frau mit. Und wie ich gesehen habe, hat noch jemand geschrieben das er mitfährt. Sehe ich das richtig?


    Ich werde mich in dieser Woche endgültig entscheiden.....


    einen ganz lieben Gruß. Roland


    ps.: viell könnt ihr mir per watsup unter 01726233516 antworten, bzw eine Mail direkt an mich schicken.....😀

  • Hallo zusammen,


    tja, das wird ja nun nix mehr mit Italien dieses Jahr.


    Positiv ist nur, das wir absolut problemlos die gebuchten Hotels stornieren konnten

    bzw. z.B. für die gebuchten Fähren Gutscheine erhalten haben.

    Jetzt wird halt alles auf das nächste Jahr verschoben - Terminplanung siehe hier:


    Urlaubskalender 2021.pdf


    Weil wir bisher 5 Leute mit 4 Mopeds sind besteht für 2 weitere Mopeds + Besatzung

    wieder die Chance dabei zu sein - früh genug zum planen isses ja ;)


    Also: aufgeschoben ist nicht aufgehoben - wir packen das.


    Gruß

    Erika & Hansemann

  • Hallo !


    Uns fällt hier wegen der vielen Corona Einschränkungen mittlerweile

    die Decke auf den Kopf.


    Daher haben wir uns gestern spontan entschlossen zumindest einen

    "Kurzurlaub - light" zu machen und den auch schon organisiert.

    Damit die An- + Abfahrten nicht so stressen werden wir die mit PKW +

    Mopeds auf dem Anhänger durchführen und nur vor Ort Tagestouren

    fahren, etwas im Meer/See baden, gut essen und trinken und es

    ansonsten ruhig ablaufen lassen.


    Einige Strecken werden wir als Scout für den ins nächste Jahr

    verschobenen Urlaub dabei schon mal abfahren, wir freuen uns

    schon wie Bolle drauf.

    Zielgebiet ist der Gran Sasso mit Campo Imperatore, die Küste

    bei Pescara sowie der Lago die Trasimeno.


    Termin: Sa. 11. - Mo. 27.7.2020


    Beiliegend ein grobe Übersichtskarte zu unserer Planung.


    Wie siehts bei euch aus - will jemand mit ? Oder unterwegs dazustoßen ?

    Nur Mut wir werden schließlich nicht jünger, aufschieben ist keine Option mehr.


    Gruß

    Erika & Hansemann

    Übersicht Karte Urlaub Juli 2020.jpg

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!