Geplante Fahrverbote

  • Nur mal so eine Idee!

    Wie wäre es wenn wir alle die Krawallos selbst strafen,und zwar mit Verachtung und Ignoranz.....meint der

    UrAltRocker

    Achtung!Bei meinen Episteln könnte manchmal etwas Ironie dabei sein 😉

  • ich verstehe genervte Anwohner 100%.

    Ach, was sag ich ... 1000%!


    War grad ne Woche unterwegs.

    Kleinste Dörfer usw.

    Bin da immer (!) Im 6. Gang mit 30-50 durchgerollert.


    In einem Dorf hat mir ein Mann im Vorgarten sogar "Daumen hoch" gezeigt.

    Obs am Leise sein lag kann ich natürlich nicht sicher sagen.

    Aber es steigert mein Selbstwertgefühl in keinster Weise, wenn ich nur des Lärmes wegen beachtet werde.


    Die Lösung ist doch einfach:

    Radaumopeds einkassieren plus 3 Monate Fahrverbot.

    Das Thema ist schneller weg als man gucken kann.

    Aber bei unserem Verkehrsminister ist es wohl einfacher alle abzuwatschen.

  • Die Inquisition ........

    und der widerlichen Hetze ......

    bis vor wenigen Monaten wusst i nich,

    wieviel 'heutige' Motorräder rausblasen...


    bis über 100dB...


    wegen solchen VP werden Strecken gesperrt,

    und an weiteren politischen Einschränkungen gearbeitet.


    darum bin i da nich ruhig,

    un schreib gaaanz leise meine Meinung,


    un dass es in der heutigen Zeit Käufer gibt, die mehr als 95 dB kaufen,

    lässt mi an deren Intelligenz zweifeln...

    HdE

  • ...wegen solchen VP werden Strecken gesperrt,

    und an weiteren politischen Einschränkungen gearbeitet.

    Die Politik hatte jahrzehntelang Zeit, die Grenzwerte für die Homologation anzupassen. Das ist nicht geschehen. Selbst Euro-5 sieht noch keine schärferen Grenzwerte oder tauglichere Messverfahren vor. Das wird erst 2024 mit Euro-5b kommen. Die Motorräder mit > 100db Standgeräusch sind also völlig legal.


    Mit den Streckensperrungen lenken die Politiker vom eigenen Versagen ab und nutzen die Ressentiments gegen Motorradfahrer für ihren Stimmenfang. Darum geht es und um nichts anderes. Wenn es tatsächlich um den Lärmschutz ginge, wären Autos, Quads usw. von den Streckensperrungen nicht ausgenommen.

  • kurz zu den Politikern,

    i denk, wenn eine Woche vor einer Wahl diese Politiker durch Zeitungen gefragt werden: gegen die Motorradfahrer sind sie ja,

    wie sie gegen deren Lärm vorgehen...

    kommt das bald auch gegen Autos, LKW ... ?


    Dann kann der sich gerade eingraben... das ist zu kurz gedacht.


    Meine Herangehensweise ist:

    Haupt-/ Durchgangsstrassen sollen max. ca. 80dB haben,

    Nachts noch ca. 60 dB.


    un wenn einer heute meint, i kauf mir trotzdem 100dB,

    heute legal !,

    dann zweifle i einfach die Intelligenz von dieseR/M an.

    Das kann doch nicht eine Lösung sein...

    Will die/der in Zukunft die letzten km nach Hause laufen ?


    HdE

  • Es gab mal einmal ein Buch,

    ganz ganz alt isses,

    schwarz, mit goldener Schrift .......

    Darin sagte ein unheimlich schlauer und weiser Mann

    „Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein“

  • ein Witz gefällig ?


    Jesus geht durch Nazareth. Da sieht er eine Menschenmenge, die gerade einen Sündiger steinigen will.

    Er stellt sich schützend vor ihn hin und ruft mit Donnerstimme: "Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!"

    Da kommt aus der Menge ein Stein geflogen, der ihn am Kopf trifft.

    Jesus blickt die Werferin an und meint: "Also Mutter, manchmal gehst du mir ziemlich auf die Nerven."

  • Da wird ja wieder wild gemixt. Kein Mensch kann sich heute legal ein Mopped mit mehr als 80 dB Fahrgeräusch kaufen.

    Sollen haben.. Wie definierst Du die 80 dB? Als Mittelwert über 8 Stunden? Als Spitzenwert? Wo gemessen?

    Irgendwann kriege ich ihn..

  • un dass es in der heutigen Zeit Käufer gibt, die mehr als 95 dB kaufen,

    lässt mi an deren Intelligenz zweifeln...

    HdE


    Meinst du das Stand- oder Fahrgeräusch?


    Meine Xj6 hat auch eingetragene 96dB Standgeräusch. Darauf hab ich aber beim Kauf nicht geachtet, für mich hörte sie sich nicht besonders laut an, schon gar nicht lauter als meine Rebel, die 94dB eingetragen hat.

    War halt im April, kurz vor den Verboten...

    Motorräder sind überlebenswichtig!

    Dinosaurier hatten keine und ZACK: ausgestorben. ;)

  • na der 'Kollege' meint das Standgeräusch.

    Und das der Mensch aus der Schweiz an Deiner und meiner Intelligenz zweifelt, ist mir fast egal.

    Ich habe mir meine XR letztes Jahr gekauft mit einem eingetragenen Standgeräusch von 96 db. Und ich würde mir jederzeit das Moped wieder kaufen. Es ist nun mal legal zum Straßenverkehr zugelassen und damit ist gut.

    Weiterhin gibt es nun mal Restriktionen wie Geschwindigkeitsbeschränkungen, Durchfahrtsverboten am WE auf bestimmten Strecken und auch Fahrverboten auf Strecken mit Mopeds größer 96 db Standgeräusch. Das ist nun mal so und man hält sich dann (meistens) dran.

    Ich könnte genauso unsachgemäß argumentieren: Wer sich jetzt noch ein Motorrad kauft, das schneller als 60 km/h läuft, an dessen Intelligenz zweifle ich. Dies dann bezogen auf die neuen Beschŕänkungen an diversen Pässen. Trifft dann auch auf Besitzer einer ZZR 1400 zu.😉

    Just my 5 cent.

    Gruß BB

  • .. Kein Mensch kann sich heute legal ein Mopped mit mehr als 80 dB Fahrgeräusch kaufen...

    Wo gemessen?

    Türlich sollte mann alles selber validieren, nachvollziehbar dokumentieren und aufgefordert zustellen.

    i bin zu alt für diesen Kram !


    un wenn Standgeräusch 95, 98 dB im Ausweis steht, dann werden die sicher leiser bei 50km/h, könnt ja sein.


    un mit den 'Messtoleranzen' der 'Messbehörde' von + 5 dB kommt mann schon auf über 100 dB.

    Kann so sein, legal, ilegal, Sß-egal !


    wenn i auf ne Gruppe Duc, HD's, ... - Kravallis aufschliesse, so überhole i die so schnell wie möglich, denn 10 * 100 dB ergibt 110 dB, un das tut mir fest weh !!

    HdE

  • Just my 5 cent.

    Gruß BB

    der unterschied von uns is:


    i kann langsam fahren,

    Du aber nich unter 95 dB ...

    das genau ist es,

    bist schon heuer in Tirol gefahren ?


    un verschont mi mit den genauen Definitionen / Lärmspezifikationen,

    i bin zu alt dazu,

    in meinem Silberbiest steht niXX dazu.


    un wenn jetzt Deine 60er km/h - Beschränkung kommen würde,

    i weiß nich, wie lange i noch fahren würde,

    dito, auch die FF - "Freie Fahrt in D" is in den ZZR Validierungen bei mir hinterlegt.


    Aber !

    UND !

    darüber is noch niXX beschlossen,

    ABER:

    über Lärm weiß mann schon lange,

    klar nochmal: in den Ausweisen steht noch 95 / 98 dB !

    Wohnzonen 60 dB, ...

    un wer das nich kapiert,

    is selber Schuld,

    wenn härtere Lärmvorschriften kommen

    viele Kröten bezahlen muss

    wenn er enteignet wird,

    und / oder nach Hause laufen muss ...



    meinE 2 Cent

    HdE

    Einmal editiert, zuletzt von Silverghost ()

  • Meine Xj6 hat auch eingetragene 96dB Standgeräusch...

    sorry, hab Dich nich gesehen ...

    möchte nich, daß Du Dich zurückgesetzt fühlst


    aber auch noch:

    Deine Freiheit endet dort,

    wo Du Anderer Freiheiten beschneidest.


    Du stehst an einem Lichtsignal mit 96dB...

    un das is einfach nur LAUT !

    zu LAUT für mi.

    HdE

  • Du stehst an einem Lichtsignal mit 96dB...

    un das is einfach nur LAUT !

    zu LAUT für mi.

    HdE


    Sorry, aber ich stehe bestimmt nicht mit über 6000 Umdrehungen an einer Ampel rum. Denn so wird das Standgeräusch gemessen, mit der halben Maximaldrehzahl. Die erreiche ich im 6 Gang dann auch endlich mit ca 120-130kmh... das kriegt also auf Landstraßen niemand zu hören. Zumal sie als Fahrgeräusch 79dB eingetragen hat.


    Nur mal so: bei der Indian meines Mannes sind 89dB Stand- und 75dB Fahrgeräusch eingetragen. Stellst du die aber neben meine xj6 hörst du nur noch seine Maschine, von einem Lautstärkevergleich beim Beschleunigen brauchen wir gar nicht zu reden.

    Motorräder sind überlebenswichtig!

    Dinosaurier hatten keine und ZACK: ausgestorben. ;)

  • Sorry, aber ich stehe bestimmt nicht mit über 6000 Umdrehungen ...Die erreiche ich im 6 Gang dann auch endlich mit ca 120-130kmh...

    wieviele km/h macht Deine im ersten Gang ?


    i will nich kleinlich sein,

    aber über 80 dB is unter 80 km/h zu laut !

    in jedem Gang .


    un auch Deines Mannes HD is zu LAUT,

    klar soweit !


    HdE

  • Keine Ahnung, wie schnell die im ersten werden kann, ich schalte, sobald sie mir zu laut wird, also schon bei 3000-3500 Umdrehungen.


    Und wie gesagt: eingetragenes Fahrgeräusch sind 79dB, also unter deinen angesetzten 80dB.

    Und die von meinem Mann ist noch leiser.. jedenfalls nach den Papieren.

    Motorräder sind überlebenswichtig!

    Dinosaurier hatten keine und ZACK: ausgestorben. ;)

  • Und wenn man deine zzr 1400 mal sucht:


    Laut Biker.de hatten die Baujahre 2006-2007 97dB Standgeräusch und 79dB Fahrgeräusch, die Baujahre 2012-2014 91dB Standgeräusch und 79dB Fahrgeräusch.


    Je nachdem, von wann deine ist, ist die also auch nicht leiser beim fahren, als meine.

    Motorräder sind überlebenswichtig!

    Dinosaurier hatten keine und ZACK: ausgestorben. ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!