Wenig gefahren dieses Jahr ...

  • Gibt's so was?

    na klar, zb auf der Strasse als Einzeltraining, auf der Strasse eingebettet in eine Tour oder auf abgesperrter Strecke. Oder als Kombi von allem.

    Kurventraining, Sicherheitstraining, Perfektionstraining. Je nachdem, wo der Schuh drückt.

  • na klar, zb auf der Strasse als Einzeltraining, auf der Strasse eingebettet in eine Tour oder auf abgesperrter Strecke. Oder als Kombi von allem.

    Kurventraining, Sicherheitstraining, Perfektionstraining. Je nachdem, wo der Schuh drückt.

    Klingt ja vielversprechend.


    Und so ne Teilnahme verhindert dann, dass man unter keinerlei Umständen jemals über den Mittelstreifen kommt?


    p.s. für manchen leuchtete das Ironie-Lämpchen offenbar nicht hell genug

  • Und so ne Teilnahme verhindert dann, dass man unter keinerlei Umständen jemals über den Mittelstreifen kommt?



    ist das eine ernstgemeinte Frage?

  • @Kurvenflitzer: Wenn ich selbstkritisch Fahrfehler analysiere, könnte man daraus schließen, dass ich mit meiner Linienwahl nicht komplett zufrieden war.


    Auch wenn die letzten FaSi-Trainings schon einige Zeit zurück liegen, gibt es über mehrere hunderttausend Kilometer doch mal Situationen, wo man gegen etwas, das man eigentlich besser weiß und im Regelfall beherrscht, ungeplant verstößt. Solche Dinge rufe ich mir am Ende einer Fahrt eben ins Gedächtnis.


    Menschen, die nie Fehler machen, müssen das nicht verstehen.

  • @Kurvenflitzer: Wenn ich selbstkritisch Fahrfehler analysiere, könnte man daraus schließen, dass ich mit meiner Linienwahl nicht komplett zufrieden war.


    Auch wenn die letzten FaSi-Trainings schon einige Zeit zurück liegen, gibt es über mehrere hunderttausend Kilometer doch mal Situationen, wo man gegen etwas, das man eigentlich besser weiß und im Regelfall beherrscht, ungeplant verstößt. Solche Dinge rufe ich mir am Ende einer Fahrt eben ins Gedächtnis.


    Menschen, die nie Fehler machen, müssen das nicht verstehen.

    Ich war etwas irritiert wegen deiner Aussage "man unter keinerlei Umständen jemals über den Mittelstreifen kommt?"

    Ich fahre als Tourguide und Sicherheitstrainer natürlich so, dass es für die Gruppe bzw den direkt hinter mir fahrenden immer korrekt ist, also nie(!) den Mittelstreifen berühre. Volle Konzentration auf das Fahren ist dabei wesentlich und keine Ablenkung durch Musik im Helm oder abschweifende Gedanken. Um da keinen Schlendrian aufkommen zu lassen, fahre ich allein auch so - als wenn ich ich Training geben würde. Dabei bin ich aber locker und würde nie den Begriff gebrauchen, dass ich gegen Regeln verstosse. Vorausschauend fahren und genau wissen, wie die nächste Kurve anzufahren ist, vermeidet im Regelfall das Überfahren der Mittellinie.

    Das "ins Gedächtnis rufen" von Fehlern verstärkt diese zb. Angebracht ist eher, die gut gelungene Aktion zu wiederholen und sich diese fest einzuprägen.

    Vlt ist eher mentales Training angebracht, wenn du schon hunderttausende km abgespult hast?

    Liebe Grüße

    der KF

  • dass ich mit meiner Linienwahl nicht komplett zufrieden war.



    Menschen, die nie Fehler machen, müssen das nicht verstehen.

    ok... gestehe dir ein, dass du manchmal nicht so fährst, wie du es dir wünschst. Aber verwende nicht den Begriff Fehler, denn dann hast du eine Wertung dabei.

  • Natürlich macht es einen Unterschied, ob ich als Tourguide vorausfahre und einige Fahrzeuge hinter mir habe - dann fahre ich betont "sauber".


    Es gibt allerdings auch Situationen, wo ich ziemlich engagiert auf Spaßstrecken unterwegs bin; hier ist nicht auszuschließen, dass ich mal mit dem Vorderrad die Linie berühre (so eine da ist) oder überschreite. Im Gegensatz zu vielen anderen, die da schon längst Kurven schneiden, versuche ich immer, auf meiner Seite zu bleiben. Das zähle ich dann auch zu Fahrfehlern.


    Ich mach jetzt erst mal mentales Training ... mittels Matratze.

  • Ich mach jetzt erst mal mentales Training ... mittels Matratze.

    Bei geteilter Matratze: nicht über die Ritze hinaus!

    Gruß

    der KF

  • Ich fahre als Tourguide und Sicherheitstrainer natürlich so, dass es für die Gruppe

    Demnach könntest Du auf dem "Lausitzer" mir / uns die Linie zeigen ? :)

    Wenn möglich vor uns ? :D


    Nich, dass Du glaubst, i will da der Vorderste sein, i bin zu alt für diesen Ss...

    aber wär schon mal was, ein Treffen der NB's, der Nettis, auf ner "Übungsstrecke",

    un noch mit einem Vorfahrer !

    LHzG


    Bei geteilter Matratze: nicht über die Ritze hinaus!

    Welche Ritze ... ? :)

  • Haaaaaach...sind wir heute wieder wichtig...so so Sicherheitsfahrtrainer:*

    Na wenn`s am Selbstbewusstsein beim mopettefahren fehlt, dan ist das sicherlich die ne Option...

    Bei Dir möchte ich Sohn sein....:D:D

  • Bei Dir möchte ich Sohn sein....:D:D

    <X<X<X

    Da wär wenigstens etwas anständiges aus dir geworden.

    Als erstes hätte ich dir gutes Benehmen beigebracht und zweitens Rechtschreibung.

    Dein Vater schämt sich doch bestimmt in Grund und Boden, oder?

  • Sorry für die späte Antwort - nicht dass Du meinst, ich ignorierte Dich ...


    Welche Marke kannst Du denn empfehlen?

    Er muss erst die Packungsbeilage lesen

  • Da wär wenigstens etwas anständiges aus dir geworden.

    Als erstes hätte ich dir gutes Benehmen beigebracht und zweitens Rechtschreibung.

    Dein Vater schämt sich doch bestimmt in Grund und Boden, oder?

    ...am Ende noch Pseudosicherheitstrainer:D:D:D..selten so gelacht...


    Ich weis nun nicht wie ich das deuten soll:/....

    Möchtst Du mit mir hier ein Gespräch anfangen?...hast sicher keinen Frisör bei dem Du Dich aussprechen kannst...oder soll das etwa ein Annäherungsversuch sein:love::love::love:...bin nicht so:(...mach nicht mit...


    Kann Dich schon verstehen ...bist noch nicht lange hier und möchtest Dich erstmal bissel in Szene setzen8)...versteht hier Jeder...besonders ich:)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!