Vogesen im Juni 2017

  • Lasst uns mal wieder in Frankreich vorbei schauen… Wir treffen uns dafür am 15.06.2017 (Fronleichnam) in Denzlingen nördlich von Freiburg und fahren von dort täglich in verschiedenen Gruppen in die Vogesen rüber. Am Sonntag (18.06.2017) gehts dann wieder heim. Treffpunkt ist das Gasthaus Hirschen, in dem ich unter dem Stichwort “Netbiker” bis zum 20.01.2107 zunächst 10 Zimmer für das lange Wochenende blockiert habe. Die Zimmer kosten 76,- € für ein Doppelzimmer mit Dusche/WC und Frühstück bzw. 43,- € für das Einzelzimmer (Du/WC/Fr). Ich habe für Irol und mich nur mit Frühstück reserviert. Halbpension (+15,- €) ist möglich. Bitte bucht dort selbst mit dem Hinweis “Netbiker” und meldet Euch dann nach erfolgreicher Buchung hier in den Kommentaren oder per PN bei mir. Ich führe die Teilnehmerliste dann in der Veranstaltung weiter. vogesische Grüße vom falo

  • Da habt Ihr was Schönes vor. Da ich selbst hier im Süd-Westen wohne, würde ich gerne eine Runde mit Euch durch die Vogesen drehen. Komme aber dann gerade aus dem Pfingsturlaub nach Hause und darf am Samstag 17.06. zu einer Hochzeit. Man kann halt nicht alles haben... Wenn ihr schon in Denzlingen seid, dann empfehle ich eine kleine Spritztour auf den Hausberg "Kandel" dort. Die Auffahrt von Waldkirch hoch bietet auf 12 km schöne Kurven und oben auf etwa 1000m Höhe, kann man oft den Paragleitern beim Starten zusehen. Euch eine nette Tour! :bye: Gruß - Peter

  • quote=488948 Hallo Peter, Danke für den Tipp. Wir waren aber schon oft im Schwarzwald und diesmal sind die Vogesen mal wieder Thema. Vielleicht taugt der Kandel ja am Donnerstag zur Cappurunde nach der Anreise. Ich erinnere mich aber allerdings auch, dass bei den letzten 4 Fahrten über den Kandel die Strasse von/nach Waldkirch ziemlich kaputt war. Ist das noch so? geschüttelte Grüße vom falo

  • Hallo Falo, ja, das ist noch so. Meine Motorräder sind dabei aber in ihrem Element, d.h mir macht der geflickte Asphalt eher Spaß, als dass er mich ärgert. Übers Glottertal kann man auf guten Teer von Süden her auf den Kandel hoch. Mit gefällt die Nordauffahrt persönlich jedoch besser. Gruß - Peter

  • Jo !! Alte Heimat...... Im Nachbarort von Denzlingen -Vörstetten - hab' ich 'ne Weile gelebt (1973 - 1975) und bin damals gelegentlich mit einer 350er Jawa nach Freiburg inne Uni gefahren. Kandel wurde schon angesprochen; als Alternative bietet sich für die Cappu-Runde der Schauinsland an. Ehemalige Bergrennstrecke (hab' selber dort noch Rennen gesehen), leider an Wochenenden für Motorräder gesperrt. Ich denke aber, es gibt genügend kundige Tourguides für die Vogesen und dort gibt es ausreichend Kurven ! Sollte es eine Gruppe mit Normal-Tempo geben ( jaja, ich weiß, Ihr fahrt alle nur Normaltempo :wacko: ), also ich meine nicht das Normaltempo der nebiker race & fun-Gruppe, sondern eben....naja Ihr wißt schon ;) , dann wäre ich sehr gerne dabei !! Gruß Thomas

  • Hiho. Wir sind die ganze Woche von Sa. bis Sa. im Schwarzwald. Waren die letzten drei Jahre immer mit Quads Kurven prügeln, dies Jahr mal mit Moppeds. Quartieren uns immer in einer geilen abgelegenen Vesperstube in Oberharmersbach ein für 25 Euro mit Halbpension. Das gute ist der Biergarten, dann hat man es nicht soweit ins Bett nach ausreichend Weizenbier.. Und ja, von Waldkirch auf die Kandel ist die schmale Strasse echt übel. Machen sie wohl extra nicht schön um die Heizer zu drosseln. Vielleicht trifft man sich mal, da ich schon fast 40 Jahre ins Kinzigtal fahre kenne ich auch einige abgelegene Lokale wo es lecker Kuchen gibt. Gruss Jörg

  • Hallo Olaf, ich habe gerade eben im Hirschen ein Zimmer gebucht, bin also dabei! Gruß Dieter

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!