Metzeler Roadtec 01 - Erfahrungsbericht (Suzuki Bandit 1250SA K8 WVCH)

  • Sicherlich bin ich nicht der Erste, der den RT 01 fährt, aber für diejenigen, die nachkaufen müssen, hilft hoffentlich so ein Erfahrungsbericht. Vorder- und Hinterreifen sind bei mir mit ein paar Tagen Differenz motiert worden - der Vorderreifen zuerst. Deshalb kann ich das nachfolgend beschriebene Problem eindeutig dem Vorderreifen zuordnen. Was sofort auffiel war ein helles, jaulendes Geräusch des Vorderreifens im Stadtverkehr mit einem Maximum bei etwa 40 km/h und Geradeausfahrt. Ab einer leichten Schräglage trat noch mal ein (mehr vom Fahrtwind verdecktes) Jaulen bei etwa 80 km/h auf. Um nicht auf eventuelle eigene Überempfindlichkeiten hereinzufallen, bat ich einen sehr erfahrenen (incl. Rennerfahrung) Kollegen um eine Probefahrt mit meinem RT 01. Auch er hatte solch ein sirenenartiges Geräusch bei Motorrradreifen bisher noch nicht erlebt. Es war nur von der Fahrzeuggeschwindigkeit abhängig, unabhängig vom Gang, der Motordrehzahl oder ein- bzw. ausgekuppeltem Getriebe. Auch ein in Eigenfrequenz mitschwingender Frontfender konnte ausgeschlossen werden. Der Reifen ist einwandfrei aufgzogen, Laufrichtung stimmt, hat keinen Höhen- oder Seitenschlag, fein ausgewuchtet. Die Felge läuft ebenfalls einwandfrei, Radlager sind ebenfalls in Ordnung. Es hört sich an wie die Winterreifen aus den 50er Jahren, die ein ganz gleichmäßiges Profil mit gleich großen Stollen senkrecht zur Fahrtrichtung hatten. Das hat man dann später (und bis heute) gut in den Griff bekommen, indem die Profilblöcke unterschiedliche Größen und eine Schrägstellung zur Fahrtrichtung erhielten. Die Erklärung für dieses Verhalten vom RT 01 findet sich meiner Meinung nach in der Profilgestaltung: Metzeler Roadtec 01, Vorderreifen Fährt man genau geradeaus, fährt man über die senkrecht zur Fahrtrichtung stehenden Profilunterbrechungen, die von rechts und links zur Reifenmitte führen. Dabei entsteht (durch die regelmäßigen Abstände im Profil) das Jaulen im Bereich von etwa 30 bis 50 km/h. Ab einer leichten Seitenneigung wird nur über die Profilrillen im seitlichen Bereich gefahren, welche anzahlmäßig nur halb so viele sind wie in der Reifenmitte. Zudem stehen sie nicht mehr sekrecht zur Fahrtrichtung, so dass hier in Verbindung mit dem lauteren Fahrtwind bei etwa 80 km/h zwar ein wahrnehmbares, aber nicht mehr so störendes Reifengeräusch entsteht. Eine entsprechende Rückfrage beim Reifenlieferanten, die dieser freundlicherweise gleich an Metzeler/Pirelli weiterleitete, hat dort kaum mehr als Achselzucken hervorgerufen - offensichtlich wird das Jaulen bewußt in Kauf genommen. Inzwischen ist das Reifengeräusch des RT 01 auch in anderen Motorradforen thematisiert worden. Es mag sein, dass es Fahrer, die drehzahlbetont unterwegs sind oder aus anderen Gründen laute Motorräder haben, nicht stört. Mich stört das sirenenartige Jaulen im Stadtverkehr aber und ich werde mir sehr genau überlegen, ob ich mir das beim nächsten Reifensatz wieder antue. Doch nun zu den Fahreigenschaften: Neue Reifen sind natürlich immer schön zu fahren. Aber auch nach einiger Zeit finde ich die Fahreigenschften des RT 01 ganz hervorragend und ausgewogen. Die Kurven lassen sich (auch bei unebener Fahrbahn!) wie mit dem Zirkel gezogen fahren. Gegenüber dem vorher gefahrenen Z8 ergibt sich auch eine angenehmere Eigendämpfung, obwohl für die 1250er Bandit der Hinterreifen in der steiferen HWM-Ausführung für schwere Motorräder vorgegeben ist. Bis auf die Geräuschproblematik des Vorderreifens ist der Roadtec 01 bisher der beste (aber auch teuerste) Reifen, den ich auf meiner Bandit gefahren bin. Bleibt abzuwarten, wie es mit der Laufleistung aussieht. Gibt es unter den RT 01 - Fahrern (auch anderer Motorradmarken) ebenfalls so ein Jaulen bei bestimmten Geschwindigkeiten?

  • RoDo: Kollege, vor der Bearbeittung deines Beitrags schriebst Du etwas von "einem völlig anderen Profilbild". Handelt es sich bei dir auch um den Roadtec 01? Wenn ja, auf welchen Moppeds? Vielleicht kristallisieren sich ja bestimmte Typen bzw. Fahrwerke als besonders empfindlich für Abrollgeräusche heraus.

  • Hallo zusammen ja, bei mir auf der 650er Versys ist dieses jaulen auch zu vernehmen ich hoffe das sich das noch wieder legt, wenn der Reifen die ersten 1000km hinter sich hat. Ansonsten kann ich bisher (~200km trockene Fahrbahn am "einfahren") nichts negatives berichten. Eigendämpfung schein in der Tat besser zu sein als bei den vorher montierten Pirelli Angel ST/GT Gruß Michael P.S. wenn der bei Nässe so gut ist, wie er angepriesen wurde, dann wird mir das Jaulen eher egal sein.

  • Hallo! Zu dem von dir nachgefragten Reifen kann ich zwar nichts berichten, aber zu dem Hersteller allgemein. Auf allen meinen drei Motorrädern waren bzw. auf einem sind Reifen dieses Herstellers. Ich habe/werde alle Reifen nach einiger Zeit des Fahrens gegen andere Marken ausgetauscht/austauschen, da das Fahrverhalten bei Nässe oder Kälte derart rutschig und gefährlich war/ist, dass es keinen Spaß macht. Ich fahre jetzt je nach Maschine Avon und Michelin. Die letzte Maschine bekommt auch noch andere. Hab das Gefühl, ganz andere Motorräder zu fahren. Herrlich. Ist natürlich subjektiv. Jeder schwört auf "seinen" Hersteller.

  • Fahre eine Cbf 1000 (SC58) und habe jetzt mit dem Roadtec 01 ca. 3500 km zurück gelegt. Das Jaulen ist bei mir auch zu hören. Der Z8 war leiser. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Reifen.

  • quote=484257 Metzeler backt Reifen mit sehr guter Naßhaftung und bei Tourensportreifen auch mit guter Haftung ab Start. Ich fahre z.Z. den Michelin Pilot Road, mit dem ich sehr zufrieden bin, bis auf den relativ hohen Verschleiß am Vorderrad. Beide Reifen sind nach etwa gleicher Laufleistung runtergefahren. Bei Metzeler war das Verhältnis etwa 2 Hinterreifen zu einem Vorderreifen. Es werden jetzt wieder Metzeler auf die Räder gezogen. Ich fahre nur Reifen mit guter Naßhaftung, im trockenen haften können alle. Sportreifen sind mir nicht vielseitig genug. Sie müssen immer erst auf Temperatur kommen, damit sie vernünftig haften und bei Nässe ist die Haftung auch schnell weg, weil man sie nicht auf Temperatur halten kann :negative:

  • Also ich weiss nicht was ihr habt :whistle: meine Reifen jaulen richtig laut und das schon etliche Jahre......................ich mache dann einfach das Radio lauter :D :D Ja ne, ist auch ein Dunlop Elite 3 auf der Goldi und das Prob ist im Goldi-Forum bekannt, also solche Geräusche sind keine Ausnahme. Zuckerchen,den Schwachsinn zum der Aussage über den Reifenhersteller sach ich nur soviel: Jeder Reifenhersteller hat schon mehr oder weniger schlechte/gute Reifen produziert, so dass so eine veralgemeinerte Aussage einfach Bullshit ist, da könnte ich über deine gelobte AVON`s ganz andere Dinge erzählen! Tue ich aber nicht und probier einfach die Reifen aus, denn auch jede Maschine kommt mit den gleichen Reifen ganz anderst aus, bzw. lässt sich ganz anderst fahren! Zum Thema, der 01 gehört zur einer ganz neuen Reifengeneration, so wie der von mir bevorzugte Dunlop Roadsmart 3 ebenso, zumindest was ich vom internationalen Parkett ( bei gleichen Motorräder, nur mal so zum Anmerken B-) )so zu hören bekomm, ist er ziemlich ähnlich im Verschleiss, Fahrverhalten und Nässehaftung. Damit dürfte das bei den Motorräder ab 1000 ccm ein idealer Reifen sein und eine Empfehlung. Sollte dieses Geräusch, dass er von sich gibt, störend sein, dann probiert mal den RS 3 aus. Falsch machen tut ihr damit sicherlich nichts, denn den fahr ich schon seit 15000km ( hab den 2ten Satz drauf-solange hat noch nie ein Reifen bei mir gehalten :whistle: ) und ich muss sagen, dass der echt Klasse ist. Auch ein Kollege auf ner CB 1300er (275kg) ist total begeistert. Gruss Tom

  • VFR 750 (RC 36/1) - seit letzter Woche auch mit dem Roadtec 01 unterwegs und ich habe, bis ca. 60 km/h, auch dieses sirrende Geräusch. Zum vorher gefahrenen Angel GT schon recht gewöhnungsbedürftig, auch fand ich den GT "kurvenwilliger". Gruß, Klaus

  • Hallo Duplex, bei mir surrt und jault der Reifen auf einer MV Agusta Brutale 1090. Vielen Dank, dass Du den Erfahrungsbericht geschrieben hast. Ich hatte gezielt im MV Agusta Forum und dann hier nach Reifengeräuschen des Roadtec gesucht. Das Surren begeistert mich nicht, aber es ist gut zu wissen, dass es der Reifen ist und nicht die Kugellager sind. Ansonsten ein prima Reifen, bin mal auf die Laufleistung gespannt. Gruß, Manni01 mit surrendem Roadtec01

  • Hallo, Ich habe den Roadtec 01 auf meiner Bandit 1250 jetzt 10000 km drauf und der hat noch knapp über 2 mm,ist also am Ende. Dazu muss ich aber sagen das ich keinen HWM drauf hatte wie für die Bandit gefordert, jetzt kommt aber Hwm drauf. Der Vordere macht noch eine Weile. Geräusche vom vorderen hab ich nicht gehört,vielleicht liegt ja an meinen Ohren.

  • Hallo, Ich habe den Roadtec 01 auf meiner Bandit 1250 jetzt 10000 km drauf und der hat noch knapp über 2 mm,ist also am Ende. Dazu muss ich aber sagen das ich keinen HWM drauf hatte wie für die Bandit gefordert, jetzt kommt aber Hwm drauf. Der Vordere macht noch eine Weile. Geräusche vom vorderen hab ich nicht gehört,vielleicht liegt ja an meinen Ohren.

    Hallo, dieser Fred ist schon eine Weile inaktiv, aber vielleicht geht ja bei manchem Bandit-Fahrer ein Lämpchen an?


    Meine 1250 S hat die Metzeler Roadtec 01 drauf. Sehr gute Reifen, keine Pfeifgeräusche, aber es wird Zeit zum Wechsel.


    Nun schwanke ich zwischen dem Roadtec 01 SE (leicht favorisiert) und dem Pirelli Angel GT 2.


    Beide schenken sich nicht viel bei positiven Beurteilungen und Preisen.


    Gibt es hierzu nützliches Schwarmwissen?

    Wäre für Erfahrungsberichte dankbar

    sollte es oben nicht stehen, ich grüße immer herzlich.

  • Zum Angel GT II gabs hier schon mal einen Fred, mußt mal schauen. Zum Metzeler kann ich nix beitragen. Warten wir's mal ab.

    Danje, Roady, woher wusste ich, dass du ein heimlicher Bandit-Fan bist?

    Der GT2 hat wohl gegenüber dem Roadtec 01 SE leichte Schwächen bei kühleren Temperaturen und Bitumenstreifen, habe ich in einem anderen Forum gelesen. Das wird aber nicht so gravierend sein. Ich würde halt gerne mal von einem EVO-Fahrer die Meinung hören. So ein bisschen verhalten sich die Reifen ja auch modellabhängig anders.

    sollte es oben nicht stehen, ich grüße immer herzlich.

  • RoZi, ich denke meine Meinung zum AGT2 kennst Du ja und daran hat sich auch noch nichts geändert ;)

  • Ich meine, dass er nicht nur gut aussieht, sondern sich auch toll fahren lässt... ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!