Albanien

  • Hallo Gemeinde

    Ich bin dieses Jahr nach Albanien unterwegs. Jetzt mal in die Runde gefragt, hat da schon jemand Erfahrungen, Touren, echt. gesammelt. Was man so liest, wird das Land der Skipetaren ja sehr gelobt.


    Wäre für Infos sehr dankbar:)

    DLzG Christian

  • Was möchtest Du denn wissen?

    Albanien ist super, allerdings ist die ein oder andere Straße (noch) in einem ursprünglichen Zustand. Altstadt Gjirokastra und Berat lohnen sich, Ohridsee, Skutarisee, Theth, Fährfahrt über den Komansee, die alte Hauptstraße von Peshkopi nach kukes am schwarzen Drin entlang usw. Eigentlich kann man in Albanien wenig falsch machen, außer mit falschem Moped auf falscher Straße unterwegs sein.

    Albanienforum ist gut für Tips zu Straßen und Sehenswürdigkeiten.


    https://albanien.ch/forum/p3/index.php

  • Danke, dann habe ich meine Routenwahl eh ganz gut gelegt. Na ja, das mit dem Möpi hatte ich schon gelesen, das möchte ich doch wenn es geht vermeiden.

    2 Mal editiert, zuletzt von Christian S- ()

  • Kann man so machen. Alles geht ja sowieso nicht bei beschränkter Zeit. Von Shkodra durchs Vermosh/Kelmend ist auch toll. Kroatien Küstenstraße würde ich komplett weglassen und stattdessen durch BiH fahren. Von Korce würde ich zwischen Prespasee und Ohridsee fahren und dann durch den Galicica-Nationalpark in Nordmazedonien. Aber das natürlich rein subjektive Tips. Einfach losfahren ist entscheidend. 😉

  • Mit dem Motorrad würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. Mittlerweile ist doch vieles geteert. Schotter ist auch mit fast jedem Motorrad machbar. Wenn's regnet, kann es übel werden. Musste mich mal am Ohrid-See direkt auf der Hauptstraße kilometerweit durch tiefen Matsch quälen, weil dort gebaut wurde.


    Ich packe seither auf meine normale Straßenmaschine, derzeit BMW R1250 R, leicht grobstollige Reifen wie den Conti TKC 70. Gibt es mittlerweile von verschiedenen Marken in fast allen gängigen Größen. Der Conti fährt auf der Straße wie ein Straßenreifen, ist auf Schotter richtig gut und tut's im Matsch immerhin noch tausendmal besser als ein reines Straßenprofil. Dazu hält er richtig, richtig gut!


    Ansonsten: Den Galicia Nationalpark fand ich auch sehr schön. Toller Blick auf den See. Fahrtechnisch hat mir die Straße von Shkodra nach Kukes und dann die (kleine!) Straße weiter nach Peshkopia sehr gut gefallen.


    Grüße, Klaus

  • Werd mal eure Anregungen aufnehmen und wenns passt in meine Routenplanung aufnehmen. Ist ja nichts in Stein gemeißelt, bin für all euer Wissen froh.


    THX Christian

  • Was möchtest Du denn wissen?

    Albanien ist super, allerdings ist die ein oder andere Straße (noch) in einem ursprünglichen Zustand. Altstadt Gjirokastra und Berat lohnen sich, Ohridsee, Skutarisee, Theth, Fährfahrt über den Komansee, die alte Hauptstraße von Peshkopi nach kukes am schwarzen Drin entlang usw. Eigentlich kann man in Albanien wenig falsch machen, außer mit falschem Moped auf falscher Straße unterwegs sein.

    Albanienforum ist gut für Tips zu Straßen und Sehenswürdigkeiten.


    https://albanien.ch/forum/p3/index.php

    Ist alles super, besonders Theth ist ein Erlebnis, das Du nie vergessen wirst. Geht mir jedenfalls so.

  • Ist alles super, besonders Theth ist ein Erlebnis, das Du nie vergessen wirst. Geht mir jedenfalls so.

    Über dieses Abenteuer habe ich schon gelesen, denke aber, dass ich mir das mit meinen Kumpels ersparen werde, da das für Straßenmaschinen nicht wirklich das Wahre ist. Aber wer weiß, vllt ein anderes mal mit Enduro.;)

  • Servus. Gerade kam bei mir die Werbung von YouTube über Wolfs bike ob Tour Albanien hoch und ich habe an diesen Thread gedacht. Vielleicht sind da ja noch ein paar Infos drin.


    Schönen Abend

  • Hier das Video von Wolf.

    Ist halt eine Geländepartie und für Asphalträuber nicht so wirklich spannend. Wolf kenne ich schon aus anderen Beiträgen (zB Sardinien), ist gut aber eben in diesem Fall viel Schotter, wenig Asphalt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!