Grenzübertritt Bayern - Österreich

  • Liebe Grenzanwohnernde Kollegen,



    kann mir bitte jemand erklären, wie jetzt der aktueller Zwischenstand bei der Grenze zwischen Bayern und Österreich ist. Sind die jetzt für uns Motorradfahrer offen oder nicht? Es heißt, dass es nur noch Stichproben bei der Kontrolle gibt, aber der touristische Übertritt doch nicht erlaubt ist. weil offiziell erst am 15.6 die Grenzen komplett geöffnet werden.

    Wie soll das gehen?

  • Servus aus Rosenheim,


    also ab Samstag werden erstmals "alle" Grenzübergänge wieder straßentechnisch geöffnet. Diese dürfen bisher jedoch nach wie vor nur vpn Pendler, Famiilienbesucher oder mit anderen trifftigen Gründe überquert werden. Die permanenten Kontrollen werden ausgesetzt, jedoch gelten noch. Einfaches Einkaufen oder Reisen aller Art ist nicht erlaubt. Somit hast Du deine Frage selbst beantwortet,


    Geplant ist, ab den 15.06. den kompletten Verkehr aller Art wieder zu erlauben. Ja werden viele sich denken, da kontrolliert keiner probier ich es trotzdem. Ich rate davon ab, die Geldstrafen (Sätze nach Infektionsgesetz) sind es nicht wert. Bayrische Fußgänger haben gemeint sie könne über die grüne Grenze wandern bei Kiefersfelden, wurden jedoch vom bewaffneten Bundesheer (Fußpatroulien festgesetzt )und zur Grenze zurückbegleitet. Andersum hat die deutsche Polizei Einreisende hier kaum kontrolliert. Kamen durch den Wald oder sogar über Grenz-Friedhöfe.

    Das Ganze kannst du auch immer auf der Hompage des Bayrischen Innenministerium oder Bundesministerium bezüglich Reisen nachlesen. Das findest du sicher auch alleine.


    MIr reichts ab Juni und nach den Ferien.... dann sind sicher die Straßen wieder leergefegt !

  • Reaper


    Bis 15.06. hat der Bund mit Frankreich , Italien, Osterreich zusammen diesem Termin vereinbart. Gespräche laufen mit den Ostblockstaaten noch. Keiner der 4 Länder will sofortiges 100 % Reiseaufkommen, eben wegen der Pandemie Entwicklung sowie auch oft regional die Wirtschaft noch gar nicht 100% hochgefahren wurde.


    Wir werden sicher Cafes wie gewohnt nicht mehr alle so vorfinden geschweige Unterkünfte.

  • Weiß denn jemand, ob die B307 am Achenpass (Tegernsee/Sylvenstein), die ja für ein paar Kilometer durch Österreich führt, geöffnet und befahrbar ist?

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!