Große Enttäuschung

  • Was für eine gequirlte Kacke.

    Man könnt ja meinen,

    alle Shoutbox-Teilnehmer wären am Start .......

    Lad doch die Heulsuse da oben einfach zum Fahren ein.

    Soweit ist Frankfurt/Oder doch nicht weg von Deutschland .....

  • Hallo, ich bin im großen und ganzen total enttäuscht vom net Biker. Aus meiner Gegend keiner und viele sehr serviert bzw mächtige Arschlöcher. Schade, hatte wirklich gedacht jemand zu finden mit dem ich fahren kann. Gruß Frank

    Hallo Frank Heinz,


    Ich habe mir mal die Mühe gemacht und Deine 8 Beiträge gelesen.

    Schade das Du mit Deinem negativen Beitag die unentgeltliche Arbeit der Forenbetreiber in ein schlechtes Bild rückst.

    Bzgl. Deinen Beiträgen zum Kurvenspass im bayrischen Wald kann ich mehrfach entnehmen, das Du 500 km Anreise gehabt hättest. Und erst am Sa anreisen wolltest, da Du sonst zuviel Stress hast. Und das bei einem Event was bis So geht?!

    Ich selbst bin letztes Jahr selbst beim Event dabei gewesen. Einfach den Organisator nett angeschrieben. Das ok bekommen. Ein paar Tage vorher mit 2 netten, mir bis dahin unbekannten, Teilnehmern getroffen und einfach ein paar schöne Tage erlebt.

    An sich ganz einfach.

    Dir kann ich nur raten, noch mal ohne Vorbehalte einen Versuch der Integration zu starten oder melde Dich einfach ab.


    Gruß BB

  • Hallo Frank,

    nun bin ich aber etwas irritiert ... Vielleicht überdenkst du deine Äußerungen nochmal.

    Auch nochmal auf diesem Wege: Meine Irland-Tour ist noch nicht abgesagt; für den Fall der Undurchführbarkeit wegen Corona bzw Quarantäne (Deutschland steht aktuell nicht auf der "green list") liegen mir von dir bislang weder eine Absage noch eine Alternative, zugegebenerweise auch noch keine definitive Zusage vor. Eine Proberunde zur Lüneburger Heide / Elbe haben wir ohne dich - mit echtem Landregen, also naturgetreu - durchgeführt, nachdem du aus nachvollziehbaren und sehr vernünftigen Gründen für den verabredeten Sonntag absagtest.

    Auch ich habe ein Akzeptanzproblem mit mancher hier geäußerten Position. Deine Bewertung zu den Teilnehmern und Touren teile ich aber nicht, schon gar nicht in der zum Ausdruck gebrachten Verallgemeinerung.

    Gruß

    Armin

  • Hallo, ich bin im großen und ganzen total enttäuscht vom net Biker. Aus meiner Gegend keiner und viele sehr serviert bzw mächtige Arschlöcher. Schade, hatte wirklich gedacht jemand zu finden mit dem ich fahren kann. Gruß Frank

    Harte Worte!Zeugt nicht grade von guter Kinderstube.

    Ich bin gegen Zungenrausstrecker,Mittelfingerzeiger und Essensleichenposter;)Eigentlich bin ich gegen alles!:|

  • Hallo, ich bin im großen und ganzen total enttäuscht vom net Biker. Aus meiner Gegend keiner und viele sehr serviert bzw mächtige Arschlöcher. Schade, hatte wirklich gedacht jemand zu finden mit dem ich fahren kann. Gruß Frank

    Hallo erstmal

    Ich habe mir mal alles durchgelesen.

    Ich bin auch nicht für solch grobe Ausdrucksweise, aber ich kann dich verstehen. Ich habe es mehrfach versucht Mitfahrer zu finden, siehe " Schottland Mai 2020 " . Viel Geschwätz und am Ende bleibt keiner übrig. Ich weiss nicht woran das liegt, bestimmt nicht an meiner Ausdrucksweise. Aber was soll's, selbst ist der Mann. Vielleich klappt es 2021. Gruß Armin

  • Hi Armin,

    was soll ich sagen ?

    Im Grunde: Sei froh!

    Ich hab einmal eine größere Tour geplant und Leute mitfahren lassen, die ich nicht kannte.

    Es war ein Drama - ein großes(!) Drama!!


    Bei Schnitzel und Bier ist immer alles toll - aber dann ab Tag 2 oder 3 kommt raus, ob Ihr wirklich ähnliche Interessen habt - den gleichen Fahrstil etc.


    Es ist sicher toll um in einer Gruppeunterwegs zu sein - aber bitte mit Menschen, die Du kennst bzw. wo es jederzeit möglich ist auszusteigen.


    Ich für meinen Teil war grad 1 Woche allein unterwegs.

    Wollte auch nach UK. Wegen Corona aber abgesagt.


    Nur so als Idee zum drüber nachdenken.

    Grüße,

    Axel

  • Ja mir ging es genau so. Ich war auch eine Woche allein in Tschechien unterwegs wegen Corona. Zum fahren sicherlich schön, aber am Abend allein vorm Zelt ist nicht prickelnd. Natürlich lernt man auch Einheimische kennen. Aber sich in der eigenen Muttersprache zu unterhalten ist nicht zu unterschätzen. Es hat halt alles seine Vor und Nachteile. Gr. Armin

  • Hallo erstmal

    Ich habe mir mal alles durchgelesen.

    Ich bin auch nicht für solch grobe Ausdrucksweise, aber ich kann dich verstehen. Ich habe es mehrfach versucht Mitfahrer zu finden, siehe " Schottland Mai 2020 " . Viel Geschwätz und am Ende bleibt keiner übrig. Ich weiss nicht woran das liegt, bestimmt nicht an meiner Ausdrucksweise. Aber was soll's, selbst ist der Mann. Vielleich klappt es 2021. Gruß Armin

    Nun ja, schon einmal überlegt, das nicht jeder mal so eben Zeit hat, im Mai nach Schottland zu düsen?

    Ich muss arbeiten, kann dadurch nur den Urlaub verplanen und hab dazu noch eine gehbehinderte Frau zu Hause, die ich auch nicht ewig allein lassen kann.


    Und wenn ich dann lese, das so ein Vogel wie der Frank Heinz mal eben alle so im Allgemeinen als Arschlöcher tituliert, möchte ich mit dem ganz sicher auch keine Tour fahren, wenn die Zeit passen würde denn mit dem würde ich wohl auch in Natura nicht auskommen.

    Ein paar Leute hier kenne ich persönlich, sind auch schon das eine oder andere Mal zusammen gefahren, aber so sehr ich auch überlege:


    Es waren keine Arschlöcher dabei!!

  • Hallo Andreas

    Es soll ja auch nicht jeder mit nach Schottland düsen. Es geht auch nicht darum. Es geht darum ,das man nicht im Vorfeld den Mund zu voll nehmen sollte und wenn es dann so weit ist ,irgendwelche faulen Ausreden bringt ,warum es nicht geht. Aber auf solche Leute kann man getrost verzichten. Eine große Tour würde ich auch nur fahren, wenn man sich mal "beschnuppert" hat. Ich habe auch keine Angst, allein zu fahren. Ich mache das ja nicht für andere sondern für mich. Gruß Armin

  • Hi Zuelli,

    Es freut mich für Dich, das Du durchweg positive Erfahrungen gemacht hast.

    Auch ich habe bei manchen Gruppenfahrten eine super-tolle Zeit gehabt.

    Leider gibt es aber auch Gruppen, wo einer es so richtig versauen kann!


    Mir fällt da grad eine Alpen-Tour ein.

    Der Organisator sammelte von jedem Anfangs 20 DM ein mit der Begründung:

    Wenn wir irgendwo halten ist es einfacher, wenn einer alle Kaffe bezahlt.

    Logisch - war ich dabei.

    Dann kam unser "Schlaufuchs", der anfing, die Schlagsahne auf dem Kuchen gegen zu rechnen.


    Hat an einem Abend komplett die Stimmung versaut!

    Seit dem bin ich ein gebranntes Kind und vorsichtig mit "freien" Anmeldungen.

    Ich hab es lieber, die Leute ein klein wenig zu kennen, bevor es los geht.

    Aber vielleicht bin ich einfach schon zu alt?


    In dem Sinne - allen noch viele scjöne Km on 2020!

  • Vielleicht sollte der Herr mit der Persönlichkeit,

    in Form eines grünen Punktes,

    mit den Initialen FH,

    mal darüber nachdenken,

    daß Profile dafür gemacht sind,

    vorab schon mal zu schauen ob paßt, oder nicht paßt.

    Als weibliche „Profiliere“ hier bei net.biker,

    läge mir nichts ferner,

    mich mit jemand zum Fahren zu verabreden,

    der sich noch nicht mal die Mühe macht,

    seine Person aus der Anonymität zu holen.

    Abgesehen davon,

    daß ich es als sehr unhöflich dem Gegenüber empfinde,

    der sich diese Mühe macht,

    und dem Internetseiten-Ersteller,

    der diese Möglichkeiten unentgeltlich zur Verfügung stellt.

  • Also ich kann nur sagen, dass ich überwiegend gute Erfahrungen mit Kontakten aus einem Forum, sei es "Bikerszene", "Biker.de" oder auch hier, gemacht habe. Es haben sich richtig gute, zuverlässige und angenehme Freundschaften entwickelt.

    Man kann ja schon in etwa heraus lesen, wie der Absender tickt ...


    :)

  • Ich hatte letztens einen Biker aus/in einem Forum kennengelernt.Treffpunkt vereinbart zum gegenseitigen beschnuppern,prima Kerl eigentlich aber hat sich als Kamikazeflieger und Krawallo entpuppt.Nicht meine Welt,aber Kontakt haben wir immer noch!


    LLosch

    Nein,du bist nicht zu alt.;)

    Ich bin gegen Zungenrausstrecker,Mittelfingerzeiger und Essensleichenposter;)Eigentlich bin ich gegen alles!:|

  • Es ist doch wie im richtigen Leben. Man lernt sich kennen, beschnuppert sich, und entweder paßts oder es paßt nicht. Bei Letzterem muß man dann halt den A...llerwertesten in der Hose haben und dies auch laut sagen, was nicht immer ganz so einfach ist.

    Und das sich bei so einem Internethaufen eine tolle Truppe zusammenrottet, mit der man richtig Spaß haben kann, ist nicht garantiert, aber möglich. Endet halt dann und wann im Chaos :)

    meep meep

  • Es ist doch wie im richtigen Leben. Man lernt sich kennen, beschnuppert sich, und entweder paßts oder es paßt nicht. Bei Letzterem muß man dann halt den A...llerwertesten in der Hose haben und dies auch laut sagen, was nicht immer ganz so einfach ist.

    Und das sich bei so einem Internethaufen eine tolle Truppe zusammenrottet, mit der man richtig Spaß haben kann, ist nicht garantiert, aber möglich. Endet halt dann und wann im Chaos :)

    Ja!!

    Genau so!

    Meine Warnung war / ist ein Erfahrungsbericht meiner eigenen Leichtfertigkeit und als Ermunterung gemeint, sich vor einer Tour kennenzulernen.

    Ist am Ende auch für die Anderen blöd.

    Wer kann es schon sagen?

    Vielleicht waren garnicht DIE das Problem sondern .....

    ICH ?


    Motorrad fahren ist für mich immer eine Art "Auszeit" so ein bisschen Urlaub.

    Mal nur ein Nachmittag

    Mal einige Tage


    Die Zeit soll dann doch bitte für ALLE schön sein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!