• Hi Leute, ich hoffe das ich hier richtig bin!?


    Ich möchte mal wissen welche Stiefel ihr beim Fahren an den Beinen habt. Ich selber fahre seit über 15 Jahren Stiefel von Haix. Ich bin der Meinung das sie die perfekte Mischung sind... auf der einen Seite GoreTex und schützen die Knöchel sehr gut, auf der anderen Seite kann man damit auch ohne Problem mal den einen oder anderen Kilometer laufen. ( Ich höre schon die Stimmen die sagen: Häää? Laufen? Ich habe doch mein Mopped) :D

    Aber ich habe dermaßen gute Erfahrungen damit gemacht das ich mir wohl demnächst mal neue kaufen werde. Am besten im Werksverkauf bei Haix.... 8)


    Gruß Christian

  • Hallo zusammen,

    habe seit Jahren einen Daytona Roadstar GTX mit, orthopädischen Einlagen, an den Füßen. Bin sowas von zufrieden.

    Auch bei Spaziergängen (Besichtigungen) keine Probleme.

    Gruß Dietmar

    Liebe Grüße aus Hürth

    Dietmar



    Mit dem, was ich nicht weiß, könnten ganze Schulklassen sitzen bleiben.

  • Haix? Nie gehört.


    Ich habe schon das zweite Paar Daytona. Das erste hatte 17 Jahre gehalten, nur der Hacken musste mal 'nachgebessert' werden.


    Damit kann man meilenweit laufen, sie sind superbequem.

    Irgendwann hab ich ihn...

  • Haix-Stiefel sind eigentlich wesentlich bekannter als z. B. Daytona. Gibt auch viele Fernreisende, die mit Haix unterwegs sind, weil man damit auch gut zu Fuß ist. Haix ist Ausrüster für z. B. Polizei und Feuerwehr. Ich habe auch ein Paar im Schrank, fahre aber mit Daytonas.

  • Haix. Schöne Arbeitsschuhe.

    Ich habe Schuhgröße 46. In der Größe fand ich die Haix zu klobig zum Schalten.

    Daher sind Daytonas für mich die bessere Wahl.

    Wandern!? Ich vertrödele meine knappe Freizeit nicht mit Wandern, wenn das Wetter Motorradfahren zulässt.

    Keine Panik!

  • Also ich fahre seit 1978 motorisiertes Zweirad.

    Wenn Du meinst..


    Aber stellen die überhaupt Moppedschuhe her? Was soll ich mit einem Feuerwehrstiefel? So heiß wird das Mopped nicht.

    Irgendwann hab ich ihn...

  • Ich bin seit Kindertagen Fan einer Marke aus Kornwestheim.

    Den Namen muss ich euch vorenthalten, um mich nicht des Verdachts unerwünschter Werbung auszusetzen.

    Bild11.jpg


    "Lange schallts im Walde noch, Daytona, er lebe hoch!"

  • Also ich fahre seit 1978 motorisiertes Zweirad.

    Wenn Du meinst..


    Aber stellen die überhaupt Moppedschuhe her? Was soll ich mit einem Feuerwehrstiefel? So heiß wird das Mopped nicht.

    Bekleidung muß nicht zwingend von einem Motorradbekleidungshersteller kommen, um funktional und motorradtauglich zu sein. Ich will aber auch keine Werbung für Haix machen, nicht wenige schwören aber auch beim Mopedfahren darauf. Und NEIN, das sind dann keine Feuerwehrstiefel.

  • Haix stellt mit Sicherheit nicht nur Feuerwehrstiefel oder Arbeitsstiefel her. Haix ist unter anderem Ausrüster für GSG 9, Polizei usw..

    Ich bin damals durch Zufall dazu gekommen weil ich zwar lange nach Stiefeln gesucht habe, aber was hier auf dem Markt angeboten wird ist leider nicht das was ich mag. Entweder total langweilig, unbequem oder optisch auf dem Stand der 30er Jahre.... Aber das ich nur mein eigenes Empfinden, mir ist es egal was jemand trägt.

    Mich interessiert es halt einfach was der eine oder andere an den Füßen hat und welche Meinung dazu vertreten wird. Ich will hier keinen Threat über Haix aufmachen.

    Gruß Christian

  • Ich ziehe zur Zeit die Stiefel von Vanucci an, die VTB 19...,sind etwas klobig, die Innensohlen kann man herausnehmen, falls man orthopädische Schuheinlagen benötigt. Mit denen ist man auch zu Fuss ganz gut unterwegs...., Früher habe ich die Amerikanischen Springerstiefel angezogen, klar, umständliches Schnûrren, aber super bequem, werde mir irgendwann wieder ein Paar zulegen...

  • Bei Bekleidung auf Motorradtauglichkeit achten, bei Stiefeln nicht? Ich bin froh, dass meine Stiefel beispielsweise eine Stahleinlage in der Sohle haben. Wenn ich beim Ankicken mal nachlässig war. ;-)

    Irgendwann hab ich ihn...

  • Daytona‘s kann ich geschlossen vom Fuß ziehen...leider gibt es für Frauen wenig Auswahl bei der Motorradbekleidung. Nur Standart.

    Was Frauen noch als "Standard" bezeichnen, ist für Männer schon extravagant.

    Einmal editiert, zuletzt von Mikael ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!