ABS Steuergerät defekt

  • Moin zusammen, meine BMW K 1200 R Sport aus März 2007 habe ich 2012 mit 28.000 Km gebraucht gekauft. Bei Km 32.000 war der 5. Gang defekt und Dank Eigeninitiative belief sich die Reparatur des Getriebes auf 800,- € (bei BMW sollten es 2.500,- sein...). Bei jetzt aktuellen 44.000 Km ist nach Aussage des BMW-Service das ABS-Steuergerät defekt und soll 2.000,- € kosten (1.600,- das Teil und 400,- Einbau, "Fehler tritt häufiger aufgrund elektrischer Probleme auf", aber Kulanzlösung gesch. ...). Will mich an dieser Stelle auch nicht weiter über die inakzeptable Vorgehensweise von BMW äußern, weil die Nerven liegen eh blank... Wie bekomme ich nun die Karre für kleines Geld wieder flott, liegt der Fehler eher in der Elektrik, oder im hydraulisch/mechanischen Bereich? Danke vorab für einen praxistauglichen Lösungsvorschlag, gern auch telefonisch!

  • 467537 Bei einem 8 Jahre altem Motorrad noch Kulanz zu erwarten ist ja auch heftig. Ist denn Kabelbruch und defekter Sensor ausgeschlossen worden? Ich weiß jetzt nicht, wie genau zuordnungsbar ein 2007er Modell Fehler im Speicher ablegt. ''Fehler aufgrund elektrischer Probleme'' kann alles sein, von nicht voll geladener Batterie, Kabelbruch bis Steuergerät.

  • Hallo ist Wahrscheinlich der Druckmodulator war bei mir auch kaputt, wurde General überholt für 699€ incl.Ein und Ausbau rund 950€ bei Suzuki Otto inBuseck Junior Chef war BMW Motorrad Meister in Giessen Gruss Rolf

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!