Schottland Mai 2020

  • Hi TESOMA, ja genau deshalb habe ich es ja ein "anständiges" gekauft. Schau dir die Daten an, ich denke bei 180km Wind sind andere Zelte schon lange weg und eine Wassersäule von 5,000 mm , kann nicht schaden.Ich mag keine Gestänge und nicht viele Einzelteile die immer verschwinden. Ich werde das Zelt vorher mal testen und berichten, wenn es nichts taugt, kann ich immer noch wechseln. Ich finde das System recht ansprechend , wenn es gut umgesetzt ist. STAURAUM - THE CAVE bietet Platz für 2 bis 3 Personen. Mehrere eingenähte Taschen im Innenzelt bieten Ablagemöglichkeiten für kleinere Dinge. Ein Vorraum schafft Platz für Kochequipment oder Schuhe. STABILITÄT - Dank der geodätischen Rahmenkonstruktion ist das CAVE sehr stabil und dank der hochwertigen Materialien langlebig und wasserdicht. Unser größtes Zelt hält Windgeschwindigkeiten bis zu 180km/h aus. MULTI CHAMBER SAFETY - Zwei separierbare Kammern sichern eine Notfallstäbilität im Falles eines Defektes und sorgen für eine leichte Reparatur / einen leichten Austausch von Teilen des Inflatable Diamond Grid (IDG). ONE PUMP SYSTEM - Ausrollen, Aufpumpen, Willkommen zu Hause. Lediglich eine Pumpe ist notwendig um unsere Zelte zu errichten. KEIN RISIKO - Solltest Du unsere Produkte nicht absolut lieben, erstatten wir Dir innerhalb von 30 Tagen das Geld zurück. Ohne Wenn und Aber! Grüße W1z

  • [quote quote=512584]Moped :-) Mit Koffer und Top Case wir Sonntag abgeholt :-) :yahoo: http://www.1000hp.net/magazin/…o/f800gs/bmw_f800gs_1.jpg Grüße W1z

    Zitat [/quote] Du rüstest ja richtig auf :good: Jetzt noch die richtige Bereifung für schlechte Straßen und du kannst auch bei uns bei gefallen mitfahren.

    Gruß Harald


    Enduro Fahrer und Enduro Reisen interessierte finden sich hier

    Gruppe Endurofahrer und Endurotouren IG


    Aktuell gefahren werden einige Endurotouren ua. in Dänemark , die Tet nach Polen

    und demnächst angedacht die Magariten Tour Dänemark sowie andere ACT / Tet Touren In 20121

    Mitfahrer sind dazu gern gesehen ..

  • Vielen Dank Armin, ich denke schon , wenn es kein Montags Motorrad ist :-) werde ich damit Spaß haben. Wollte schon lange eine GS haben. Kein Vergleich zur alten Bandit, die aber auch fun macht. Wir telefonieren die Tage mal. Grüsse Ralf

  • [quote quote=512693]

    Zitat

    wo fahrt ihr denn immer so hin ?

    Zitat [/quote] zuletzt in Kroatien und aktuell in Griechenland andere Ecken folgen .

    Gruß Harald


    Enduro Fahrer und Enduro Reisen interessierte finden sich hier

    Gruppe Endurofahrer und Endurotouren IG


    Aktuell gefahren werden einige Endurotouren ua. in Dänemark , die Tet nach Polen

    und demnächst angedacht die Magariten Tour Dänemark sowie andere ACT / Tet Touren In 20121

    Mitfahrer sind dazu gern gesehen ..

  • [quote quote=512605]Hi TESOMA, ja genau deshalb habe ich es ja ein “anständiges” gekauft. Schau dir die Daten an, ich denke bei 180km Wind sind andere Zelte schon lange weg und eine Wassersäule von 5,000 mm , kann nicht schaden.Ich mag keine Gestänge und nicht viele Einzelteile die immer verschwinden. Ich werde das Zelt vorher mal testen und berichten, wenn es nichts taugt, kann ich immer noch wechseln. Ich finde das System recht ansprechend , wenn es gut umgesetzt ist. STAURAUM – THE CAVE bietet Platz für 2 bis 3 Personen. Mehrere eingenähte Taschen im Innenzelt bieten Ablagemöglichkeiten für kleinere Dinge. Ein Vorraum schafft Platz für Kochequipment oder Schuhe. STABILITÄT – Dank der geodätischen Rahmenkonstruktion ist das CAVE sehr stabil und dank der hochwertigen Materialien langlebig und wasserdicht. Unser größtes Zelt hält Windgeschwindigkeiten bis zu 180km/h aus. MULTI CHAMBER SAFETY – Zwei separierbare Kammern sichern eine Notfallstäbilität im Falles eines Defektes und sorgen für eine leichte Reparatur / einen leichten Austausch von Teilen des Inflatable Diamond Grid (IDG). ONE PUMP SYSTEM – Ausrollen, Aufpumpen, Willkommen zu Hause. Lediglich eine Pumpe ist notwendig um unsere Zelte zu errichten. KEIN RISIKO – Solltest Du unsere Produkte nicht absolut lieben, erstatten wir Dir innerhalb von 30 Tagen das Geld zurück. Ohne Wenn und Aber! Grüße W1z

    Zitat [/quote] Also bei 180 km/h Wind hast du mehr Probleme, da fliegt dir bestimmt auch das Moped weg ;-) Gruß Oli

  • > ...Motorradklau... Oh! Das klingt ja alles nicht so schön. Ich war von Scotia begeistert, schade so was hören zu müssen. Zum Glück lese ich das jetzt erst. Wir haben die Mopeds nicht mal mit Lenkerschloss abgeschlossen und mit Gepäck drauf mitten in Edinburg stehen gelassen und waren ein paar Stunden unterwegs in Pubs etc. Wenn ich mich nicht irre, habe ich sogar meinen Helm am Moped gelassen :-) ... Hätte ich das alles vorher gelesen, hätte ich mich das so wohl nicht getraut :-( Ansonsten - ich wiederhole mich - hatte ich nur den besten Eindruck von Schottland, ganz besonders auch von den Menschen. :good: Gruß Oli

  • Hallo zusammen Meiner Meinung nach, gibt es überall auf der Welt Leute die fremdes Eigentum nicht achten. Das sollte aber mal in Relation sehen. Wie viele Leute sind unterwegs, denen nichts passiert. Dass sind meiner Meinung nach viel mehr. Ich für meinen Teil, lasse mich von so etwas nicht abschrecken. Wenn man mit Bedacht und Umsicht das Ganze angeht, sollte es gut gehen. Das Leben passiert eben. Um nochmal auf den Ursprung dieser Unterhaltung zurück zu kommen. Die Planung ist so gut wie abgeschlossen. Am Anfang wollten viele mitmachen. Aber bis heute hat sich leider niemand bei mir gemeldet. Also alles wie immer. Ich für meinen Teil fahre auf alle Fälle. Auch allein. Gruß Armin.

  • Hallo Rudolf Ich weiss nicht Wehn du mit Franz meinst. Aber wenn du dich auf meinen Aufruf beziehst, dann sehr gern. Wie du im Verlauf der Beiträge mitbekommen hast, ist aus der anfänglicher Euforie nicht viel übrig geblieben. Ein paar Leute wollten sich mit mir in Verbindung seitzen, aber beim wollten ist es leider geblieben. Slolltes du wirklich Interesse haben, gern kannst du dich mir anschließen. Gruß Armin

  • Hallo Klaus Welche kampfmäßige Strecke/Tag. Ich habe immer davon gesprochen, dass ich mich treiben lasse und mir nur Punkte rausgesucht habe, die ich gern besuchen möchte. Ich weiss nicht wo du das her hast. Aber du musst ja nicht mit, wenn du nicht willst. Ich werde jeden Tag meine Tour dem Wetter entsprechend planen. Das kann auch bedeuten, dass ich wenn es mir an einem Ort gut gefällt, mal Pause zu machen. Ich möchte Urlaub mache und nicht mit einer gigantischen Km-leistung nach Hause kommen. Gruß Armin

  • Hallo Armin, habe ich das richtig verstanden, dass du grds. im Zelt übernachten möchtest? Auf Campingplätzen oder eher in freier Natur? Das Buchen der Fährtickets ist meines Wissens frühestens 6 Monate vor dem Abreisetermin möglich, das wäre dann (wenn die Abreise am 20.05.2020 stattfindet) der 20.11.2019. Dann gibt's wahrscheinlich auch noch die besten Preise. Ich bin am 20.5.20 mit ziemlicher Sicherheit dabei, ein Kollege von mir wahrscheinlich auch. Wenn es passt, können wir gerne zusammen fahren. Grüße vom Niederrhein Sascha

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!