Warm Up 2020 - Trentino im Mai - Wer hätte interesse? Wer wäre dabei?

  • Auf Sardinien war ich vor zwei und vor 4 oder 5 Jahren in Capo Ferato, dieses Jahr sollte es dann tatsächlich Arbatax sein.

    In Welschnofen gibt es eine kleine Pension, Familie Pardeller.
    Und in Bruneck wäre es dieses Jahr mit dem MC eine Hütte ;(

    Menno.....hab mich schon so sehr gefreut.....

  • Tja.... so gehts uns allen wohl gerade....

    Ich hab dieses Jahr ZUM GLÜCK nix gebucht.. aber geplant war schon eine Reise in die USA

    ohne Motorrad einfach mal schauen wie das ist mit der Visa... dann rüberfliegen Auto mieten für 12 Tage und mal abschecken wie teuer.. Motel od doch Hotel wohin... Ost od Westküste.. Verkehr lernen... also einfach mal vorfühlen...

    Aber nix ist... ;(

    Aber ich hätte da ein Geheimtip..... ;) Urlaub am Bodensee soll auch ganz schön sein... :thumbup:

    Lieber 19 Uhr zu Hause als um 18 Uhr im Krankenhaus liegen.

  • Verkehrlernen, in den USA, ist echt gut.... Stopschild überfahren und die Sirene geht hinter Dir an, ein bisschen zu schnell fahren, Sirene. .geht an, in der Zeitungsabteilung Deinem Schwager zurufen, das Du den Playboy entdeckt hast, der in einer Blickdichten Plastiktüte verschweißt ist und Du nur den Schriftzug und den Kopf des Playmate erkennen kannst.... Alle Anwesenden drehen sich in dem Laden nach Dir um.... Weil Du ein böses Wort laut ausgesprochen hast... Bin 4 mal in den USA gewesen.... boah sind die Prüde.... Aber herrliche endlose Strassen und Landschaft. Wenn Du Bevölkerungsdichte haben möchtest, dann starte ab Boston, sehenswert, Ansonsten, LA Richtung Arizona, Phoenix, Utah...... TOP

  • Ist doch für alle blöd grade.... Sardinien Mitte Mai wird nix, jetzt auch Bruneck Mitte Juni.....hoffentlich muss ich Welschnofen Mitte Juli nicht auch noch canceln ||

    Ich hab vom Campingplatz in der Toskana, schon eine Stornierung bekommen. Die Tour war für Mitte Juli geplant.

    http://www.gsxr-freaks.info/vb/forum/signaturepics/sigpic3810_3.gif

  • Weiß hier jemand mehr?

    Hallo Quan,


    Hotels dürfen ab 25.05.2020 öffnen, am Buffet muss Mund/ Nasenschutz getragen werden, fahren ist nur in Südtirol (Autonomiegebiet) frei möglich,

    Trentino und angrenzende Regionen haben andere Regeln, Ausgang / Fahrt nur mit wichtiger Begründung.


    Das Problem ist weiterhin die

    - Touristisch motivierte Reise

    - Ein / Ausreise, (möglicherweise 14 Tage Quarantäne)

    - sowie auch die Bewegungsfreiheit in der Region Bozen / Trentino / Lombardei / Venetien.

    Um den Gardasee sind ja bekanntlich 3 verschiedene Regionen.


    Video von der Pressekonferenz in Bozen zu Covid 19 am 08.05.2020

    hier der Link zu Youtube:

    https://youtu.be/0RXmyuBodxM


    Südtiroler Landesregierung: Sicherheit und Zivilschutz:

    Südtiroler Landesregierung: => Sicherheit und Zivilschutz

    Südtiroler Landesgesetz Nr.4 vom 8.Mai 2020

    Download : Landesgesetz Nr.4

    6 Mal editiert, zuletzt von bmw-r-1200-gs () aus folgendem Grund: Link ergänzt und Tippfehler korrigiert.

  • Danke Manfred!


    Flo,

    Du hast doch italienische Kontakte in der Hotellerie.

    Magst Du mal fragen, was die konkret an Infos über Tourismuseinschränkungen für Ausländer haben?

    Maske am Buffet ist ja kein Thema, aber Quarantäne wäre extrem doof.


    Und Manfred, für wen öffnen die Hotels? Nur Eingeborene? Für alle oder eingeschränkte Nationalitäten?


    Und ich persönlich wäre dann ja zusätzlich noch auf der Durchreise nach Frankreich...

    Viele Grüße

    Michael

  • Die von der italienischen Regierung verkündeten Lockerungen der Corona-Beschränkungen für Italien zum 4. Mai 2020 betreffen nicht die geltenden Einreisebestimmungen.

    ....

    Die Einreise nach Italien ist nur gestattet, wenn es sich um nachweisbare berufsbedingte Fahrten, gesundheitliche Gründe oder sonstige absolute Notwendigkeit handelt. Dies müssen Reisende in Form einer schriftlichen, überprüfbaren Einreiseerklärung darlegen. Für den Güterverkehr ist eine modifizierte Form der Einreiseerklärung vorzuweisen. Über die Anerkennung der im Einzelfall vorgebrachten Gründe entscheidet die italienische Grenzpolizei bei der Einreise.

    ...

    Nach der Einreise nach Italien besteht die Pflicht zur Anzeige der Einreise beim örtlichen italienischen Gesundheitsamt (Dipartimento di prevenzione dell’azienda sanitaria locale) und die Pflicht zu 14-tägiger Isolation in Italien, unabhängig davon, ob die Einreise mit einem Beförderungsunternehmen oder einem privaten Fahrzeug erfolgt. Die Isolation erfolgt in einer selbstgewählten Unterkunft oder, falls diese nicht erreichbar ist, hilfsweise in einer vom italienischen Zivilschutz (Protezione Civile) festgelegten Unterkunft, deren Kosten die Betroffenen selbst tragen müssen.

    Quelle: Auswärtiges Amt, 12.05.2020

    Auswärtiges Amt

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

  • sowie zu beachten bei Rückkehr aus dem Ausland bundesweit bis auf Niedersachen 14 Tage Einreisequarantäne Pflicht


    Spanien:

    oronavirus-Liveticker +++ 11:28 Spanien: Alle Einreisenden müssen zwei Wochen in Quarantäne +++


    FB TW whatsapp


    Die spanische Regierung ordnet eine zweiwöchige Quarantäne für alle Menschen an, die ab dem 15. Mai ins Land kommen. Die Einreisenden dürften nur zum Einkaufen von Lebensmitteln, zu Arztbesuchen und im Falle einer "Notlage" aus dem Haus, heißt es in einer amtlichen Anordnung. Die Quarantäne gelte für alle Menschen, die zwischen dem 15. und dem bislang geplanten Ende des Ausnahmezustands am 24. Mai nach Spanien kommen.

    Einmal editiert, zuletzt von stromio ()

  • sowie zu beachten bei Rückkehr aus dem Ausland bundesweit bis auf Niedersachen 14 Tage Einreisequarantäne Pflicht

    Übernimmt das die Krankenkasse?


    Übrigens muss ich jetzt alle 2 Wochen mal kurz ins Ausland ;):whistling:

    Servus, Bernhard

    Das Leben ist zu kurz für später! :)

  • Eine Pflicht zur Quarantäne im Inland kann man nicht dem Ausland zuschieben.

    Die Einreisebestimmungen durchaus schon.


    Ich habe nun (für mich!) folgende Mail an die Pension geschrieben und meine (nicht eure) Buchung storniert. Bitte storniert eure ggf. selbst... Wer will gerne per Copy and Paste... Es hat ja jeder selbst gebucht und in fremde Buchungen "pfusche" ich natürlich nicht rein...


    ---

    Hallo,

    wir hatten vor, ab dem 26.05. bei Ihnen zum Motorradfahren - wie auch viele Jahre zuvor - einen kleinen Urlaub mit unserer Motorradgruppe zu verbringen.

    Wir haben nun die Lage bezüglich Italien in den Medien ständig verfolgt und nach aktuellem Stand verbietet Italien die Einreise zu touristischen Zwecken. Leider müssen wir daher den Urlaub absagen und die Zimmerbuchung stornieren, da wir einfach gesagt nicht ins Land kommen... Es tut uns sehr leid, den Urlaub aufgrund der rechtlichen Rahmenbedingungen stornieren zu müssen.

    Wir wünschen Ihnen für die Gesundheit und für die Pension alles Gute und hoffen, dass wir den Urlaub zeitnah bei Ihnen nachholen können.

    Viele Grüße

    XY

    ...


    Sollte sich kurzfristig doch eine Möglichkeit ergeben, ohne Quarantänepflicht und mit Bewegungsfreiheit dort fahren und dann auch wieder zurückkommen zu können: Ich habe in der Woche eh Urlaub eingeplant und storniere diesen auch nicht, wer kurzfristig ggf. wohin mitkommen möchte.. gerne ;-)


    Vielleicht schaffen wir es ja noch das Warmup nachzuholen, ich befürchte aber ehrlichgesagt, dass es erst 2021 das nächste Trentino geben wird...


    Schade, aber hilft nichts.. Das hier eingestellte Event werde ich daher absagen...


    Viele Grüße

    Florian

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!