Gold Wing 1800 - Erfahrungsbericht

  • Hallo zusammen,

    hab jetzt ein verlängertes Wochenende die Chance gehabt, eine aktuelle 1800er Gold Wing zu fahren.

    Hier mein ganz persönliches Fazit:

    Die GW war ohne DCT also ohne Automatik.

    Das Honda DCT durfte ich mal an einer Africa Twin erfahren.

    Zuerst sagte ich "Automatik? Never ever!"

    Nach der Fahrt war ich begeistert!

    Das Honda DCT-System arbeitet hervorragend!

    Und wer schalten möchte kann das nach wie vor per Wippe oder Fußhebel (ganz klassisch) tun.


    Zurück zur GW.

    1. Getriebe

    Das manuelle Getriebe hat mich nicht überzeugt!

    Vom 2. in den 3. Gang war in ca 40% der Fälle nicht möglich ohne die Kupplung ein 2. Mal zu ziehen.

    Auch den Leerlauf zwischen 1 und 2 zu finden war immer wieder schwierig.

    Oft ging es nur zwischen den Gängen hin und her.

    Dann vom 4. in den 5. Gang - da hat es auch so manches mal gehakt.

    Da bin ich von Honda deutlich besseres gewöhnt.


    Ob es an meinem Miet-motorrad lag (30tkm auf der Uhr) oder ein grundsätzliches Problem ist kann ich nicht sagen.


    2. Zuladung:

    In einem Seitenkoffer (sehr stylisch anzusehen) passte mit Müh und Not mein Regenkombi und 1 Paar Schuhe Größe 46.

    Ins Topcase passte eine kleine Sporttasche die ich mir für 3 Tage gepackt hatte.

    Würde meine Liebste mit hätte Sie nur den Platz im anderen Seitenkoffer.

    Angeblich gibt es von Corbin größere Deckel für die Seite und oben. Kostenpunkt? Keine Ahnung.


    3. Verbrauch

    In Kolonne gefahren unter 6 Liter. Das fand ich sehr sparsam.


    4. Motor

    Unten raus gut! Ab 150 etwas träge - selbst im Sportmodus - aber wann fährt man das schon?

    Für die Tour an der Mosel war Leistung im Überfluss da.


    5. Fahrwerk

    Glatte 1 mit Sternchen


    Mein Fazit:

    Die GW ist von meiner Wunschliste gestrichen.

    Für 1 Person einfach zu viel Motorrad.

    Das unbefriedigende manuelle Getriebe und die geringe Staumöglichkeit sind einfach No-Go.

    Für 2 Personen viel zu wenig(!) um in den Urlaub zu fahren. Obendrein zu teuer.

    Aktuell kostet die Günstigste im Netz mit ca 15tkm und Automatik 24500Euro.


    Im Gegensatz dazu bekomme ich für deutlich unter 20Teuro eine flammneue 1100er Africa Twin komplett Fully Loaded (elektronisches Fahrwerk, DCT, Koffer, Topcase, Sturzbügel usw usw)

    Und die 2. Person fährt sicherlich nicht schlechter mit.

    Vom Grundgewicht zwischen AT und GW ganz zu schweigen - wobei die GW mit einem Rückwärtsgang auftrumpfen kann.

    Wobei auch da - die GW lässt sich wenn man drauf sitzt soweit brauchbar rückwärts schieben und der Rückwärtsgang zu schwach ist falls es abschüssig ist.

    Also immer Obacht beim Parken.


    2 letzte Sätze:

    Es hat Spaß gemacht, eine aktuelle GW ausgiebig auszuprobieren und es war ein schönes Wochenende!

    Aber ...nachdem ich fast 20 Jahre lang immer wieder nach einer GW geschielt habe ist diese Flamme nun erloschen.


    Grüße, Axel

  • Zurück zur GW.

    1. Getriebe

    Das manuelle Getriebe hat mich nicht überzeugt!

    Vom 2. in den 3. Gang war in ca 40% der Fälle nicht möglich ohne die Kupplung ein 2. Mal zu ziehen.

    Moin,

    bitte nicht als "Angriff" werten, ... aber:

    Wer beim Mopped ab 2. (ev. 3.) Gang

    zum hochschalten die Kupplung braucht,

    macht etwas falsch ... :/



    Gruß Wolf

    I`m not old, I´m a RECYCLED Teenager

  • 🤷 2 Räder, 1 Motor dazwischen. Passt. Jemand der sich auf einer Goldwing wohlfühlt und seine GW kennt kann das Ding auch enorm flink bewegen. Ich mag sie gern anschauen, genau wie z.B auch Harleys, aber besitzen wollte ich keine.

    Verwirrt mich nicht! 😤

  • Ach ja... die große Goldwing... :S war schon immer schwer beeindruckt und schaue mir sie immer wieder gerne an... Hab sie auch mal probegefahren , toll ist der Rückwärtsgang und man sitzt wie auf Omas Sofa...aber dann 8|:

    Zu kleine Koffer!!

    Dann wird´s eng mit Schminktasche, Fön usw... 8o damit ist das Teil eindeutig raus!! ^^

    Zugegeben: Ich bin jetzt zwar eher der "Mini- Schminketui"-Typ und werde auch keine High-Heels mitschleppen, dafür aber gelegentlich mal Zeltplane, Biwaksack, Kochgeschirr ...

    Wäre eben schon schön, wenn ein großes Reisemotorrad auch große Seitenkoffer hätte.

    Ach ja, es bleibt ein beeindruckendes Teil, die Goldwing, aber einfach auch zu wuchtig...

  • Ich hab neulich an ner tanke ne Gruppe goldwings getroffen. Schon ein wenig skurril war für mich, daß aus allen Stereoanlagen andere musik dröhnte als die wieder losfuhren - und zwar richtig laut. Da kämpfte dann Deutscher Schlager mit Hardrock um die akustische Vorherrschaft. Sowas haben meine Ohren auch noch nicht erlebt.

  • Geht in der Tat gar nicht!!!

    Ich würde auch nie mit meiner RT mit lautstarker Musik durch die Gegend fahren. Das finde ich weder für mich selbst noch für die anderen Verkehrsteilnehmer angenehm.

    Außerdem bin ich der Meinung, dass man beim Motorradfahren wirklich

    a l l e Sensoren auf Empfang haben und sich nicht mit Musik einlullen lassen sollte... Dies kann u.U. zur Veränderung der eigenen Fahrweise führen - je nachdem, ob Klassik oder Hardrock - und ggf. die Aufmerksamkeit schmälern. Fraglich ist auch, ob man dann überhaupt noch das Martinshorn hören würde....

    Für Verkehrs-/Nachrichten sehr brauchbar, wenn man Radioempfang hat, aber als rollende Disco... muss das nicht sein.

  • als "bekennender goldwinger" ist für mich die GL1800, egal welcher baureihe, keine GoldWing mehr, sondern einfach nur mehr eine große Honda! für eine echte GoldWing fehlt ihr das majestätisch-barocke kantige erscheinungsbild, von der größe ganz zu schweigen und dann noch der leichtbau, nein, die ehrwürdige GL1500 war die letzte echte GoldWing, die man shcon aus drei kilometer entfernung erkennen konnte...


    ob man so einen zweirädrigen straßenkreuzer mit 3m aussenlänge jetzt braucht oder nicht, das ist eine andere geschichte, aber bis einschließlich GL1500 waren die GL's immer echte GoldWings mit charakter und eigenleben, ab der 1800'er nur mehr weichgespülte, rundgelutschte und optimierte Honda's...


    so, das war's wieder mal von den edlen gestanden des bodensees... ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!