Motorrad Diebstahl

  • Hallo zusammen, mir wurde zwischen dem 12 und 14.03.20 meine Hübsche geklaut. Passiert ist es in der Tiefgarage Hans-Grade-Str. in Bonn. Sie ist leicht zu erkennen, da das vordere Schutzblech blau, anstatt rot ist, am Tank ist ein schwarzes Tank-Pad und ein keiner Aufkleber von https://harley-davidson-koeln.de/buell-hd-bonn/, sowie am Seitenteil der Aufkleber von Zweirad-Hilgers in Düren. Armaturen sind neu von XJR - Tuning, Lampe ebenfalls. Kettenschutz mit XJR-Schriftzug, Ölfilter ebenfalls hübsch gemacht. FZ-Nummer JYARP022000002893


    XJR 1_autoscaled.jpgXJR 3.jpgXJR 4.jpgXJR 5_autoscaled.jpg

  • Hallo Woddyrocker,

    Ich weiß, wie du dich fühlst. Mir hat man 2006 den Wagen im Urlaub in der Tschechischen Republik mit Sack und Pack geklaut. Der wurde in Teilen weiterverkauft.


    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du deine in einem Stück wiederbekommst.

  • Ich halte die Augen offen. Aber ehrlich gesagt, Hoffnung kann ich dir keine machen. Mir wurden letztes Jahr Anfang April zwei Motorräder in einer Nacht gestohlen. Nur ein paar Kilometer entfernt am Kreuzberg. Schon nach zwei Wochen kam von der Polizei die Mitteilung, dass die Nachforschungen eingestellt wurden. Sie hatten zwar tagsdrauf eine Gruppe hochgehen lassen, die gerade ein paar Motorräder in einer Garage zerlegte, aber meine waren wohl schon verschwunden.

    Grüße aus der Nachbarschaft, Klaus

  • Wenn man doch solche Schweinekerle mal auf frischer Tat ertappen könnte....

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

  • Wenn man doch solche Schweinekerle mal auf frischer Tat ertappen könnte....

    ja Susi, einmal ist mir das sogar gelungen. Vier Mann schleppten meine K1100 zu ihrem Transporter, als ich es aus dem Wohnzimmer sah. Leider hatte ich gerade keine Keule dabei, deshalb habe ich ihnen freundlich erklärt, dass ich eigentlich mit dem Motorrad noch fahren möchte. Was dann folgte, glaubt mir keiner: Sie haben das Motorrad zurück getragen, sich entschuldigt und sind davon gefahren. Zu ihrer Entschuldigung: Am nächsten Tag war Sperrmüll und obwohl das Motorrad wie neu aussah, haben sie wohl verwechselt :D

  • Mal eine kleine Geschichte, die einem bekannten aus Düsseldorf von mir passiert ist.


    Ihm wurde sein Motorrad aus der Tiefgarage geklaut Hat sich daraufhin eine Neue GS zugelegt. Gesichert mit 2 Ketten/Bodenanker und Seilschloss an einem Bodenanker. Davor ein Auto geparkt. Auch geklaut.


    Es ist der absolute Wahnsinn, wie viel energie manche diebe aufbringen.

  • Da hilft nur ein betonieren ,da verlieren die das Interesse

    Glaube ich nicht, es gibt ja bald wieder Weihnachtsmärkte und da braucht man ja wieder Betonklötze

  • ja Susi, einmal ist mir das sogar gelungen. Vier Mann schleppten meine K1100 zu ihrem Transporter, als ich es aus dem Wohnzimmer sah. Leider hatte ich gerade keine Keule dabei, deshalb habe ich ihnen freundlich erklärt, dass ich eigentlich mit dem Motorrad noch fahren möchte. Was dann folgte, glaubt mir keiner: Sie haben das Motorrad zurück getragen, sich entschuldigt und sind davon gefahren. Zu ihrer Entschuldigung: Am nächsten Tag war Sperrmüll und obwohl das Motorrad wie neu aussah, haben sie wohl verwechselt :D

    Nee, oder?


    Sachen gibt's...

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!