Gut geschrieben

  • Interessantes Thema und tolle Beiträge zwischendrin - aber merkt einer, dass der Herr "Gut geschrieben" sich nicht einmal äußert? Wenn es ihm so wichtig ist, warum diskutiert er nicht mit? Andere anheizen und politisch werden und selber schön ruhig bleiben - sowas kann ich leiden! :rolleyes:

    Die längste Reise ist die Reise nach innen.

    (Dag Hammaskjöld)

  • Man werfe einen Stein in´s Wasser und schaue welche Wellen entstehen.

    Wir sind hier bei Net BIKER, und es stört sich jemand daran dass er als Biker bezeichnet wird. Ist ihm das auch schon bei Biker.de und bei Bikerszene aufgefallen ? Oder stört es den jetzt nur weil ihn eigentlich das Thema stört ?


    Jepp: Politik sollte in einem Motorradforum eine untergeordnete Rolle spielen.

    Hier betrifft es aber uns ALLE.

    Man will und das Moped fahren teilweise verbieten / einschränken.


    Das ist leider Politik.


    Diese Beschneidung unserer Freiheit wird leider von allen Volksvertretern der etablierten Parteien voran getrieben. Eine Ausnahme ist die größte Opposition im Parlament. Man muss die deswegen noch lange nicht mögen. Aber wer weiterhin die Regierenden unterstützt wirkt dann an den Beschneidungen unserer Freiheiten mit.


    Ein Grinsen bekomme ich wenn sich die Stasi und ihre Blockwarte sofort zu Wort melden und die üblichen Stereotypen von wegen "Rechts" von sich geben. In einer Deutschen Demokratischen Republik ist ja kein Platz für andere Meinungen. Das würde nämlich die Demokratie gefährden. ( hihihi )


    Ich bin weder rechts noch links. Ich will einfach nur Wahrheiten.


    Hier haben sich Alle Regierenden entschlossen UNS den Kampf an zu sagen.


    Einige von euch klatschen wohl noch Beifall dazu, nur um nicht in eine Ecke gestellt zu werden.


    Viel Spaß Euch in naher Zukunft auf dem E - Bike.

  • Mich stört „ey Alter ey, Opfer ey ....“

    genauso wie „ich hole jetzt mein bike und gehe shoppen. Nachher dann walken, damit sich das Stylen lohnt“.

    Meine Muttersprache bezeichne ich auch als Kultur,

    die gepflegt und erhalten bleiben sollte.

    Und das Netz entscheidet nicht über meinen Sprachgebrauch.


    Zusätzlich kannst doch Deine Meinung frei äußern .....

    tust Du ja auch.

    Wirst nicht gelöscht vom Administrator, in die Schranken gewiesen,

    zensiert oder Zeilen geschwärzt.

    Also, was hasts fürn Problem ?

    Das es Menschen gibt, die anderer Meinung sind ?

    Die nicht denken, die größte Opposition bringt Freiheit und Frieden ?

    Bedenklich finde ich,

    daß irgendwie immer die AfD Wähler so ein penetrantes Auftreten haben.

    Das allein stößt mich schon ab.

    Gute Grundlagen haben das eigentlich nicht nötig.

  • Jo - und was ist mit den Linken? Aber die schmeissen ja nur Schaufenster ein und zünden anderer Leute Autos an, etc. Das ist aber ja nun nicht so schlimm ... Naja, wahrscheinlich werde ich ja nun auch in die rechte Ecke geschoben. Bei uns stinkts gewaltig im Land. Aber noch geht es der Mehrheit ja noch recht gut.

  • Wenn ich loslasse,

    was ich bin,

    könnte ich sein,

    was ich gerne wäre.

    Wenn ich loslasse,
    was ich bin,
    werde ich,
    was ich sein könnte.

    Wenn ich loslasse,
    was ich habe,
    bekomme ich
    was ich brauche.

    Laotse (Laozi / Lao-Tse)
    (ca 6. Jahrhundert v. Chr.) chinesischer Philosoph und vermutlich Begründer des Daoismus (Taoismus)

    Selbst die teuerste Uhr hat nicht mehr als sechzig Minuten.

    (Jiddisches Sprichwort)

  • Ich will einfach nur Wahrheiten.

    Die hast du auch nötig bei dem ganzen Unsinn den du hier ablässt.


    Zuerst behauptest du das ALLE Volksvertreter unsere Freiheit beschneiden wollen,ausser die AFD....bestenfalls ne Halbwahrheit


    Danach bezeichnest du alle die keine AFD-Anhänger sind als Stasi....

    niveaulos und beleidigend


    Gefolgt von dem üblichen Gejammer das du ja in Deutschland angeblich nicht sagen darfst was du grade gesagt hast....peinlich,lächerlich und falsch


    Hier haben sich Alle Regierenden entschlossen UNS den Kampf an zu sagen.

    Immer noch bestenfalls ne Halbwahrheit.

    Soll vermutlich ein Aufruf an die Gemeinschaft sein den Kampf aufzunehmen.

    Sorry,aber zu deiner Gemeinschaft gehöre ich nicht.

    Einige von euch klatschen wohl noch Beifall dazu, nur um nicht in eine Ecke gestellt zu werden.

    Aber hier wird ja auch klar, daß zu deiner Gemeinschaft nur Gleichgesinnte gehören, oder warum ist aus dem UNS plötzlich ein EUCH geworden.

    Ganz nebenbei ist auch diese Aussage an sich falsch und unsinnig.

    Ich konnte keinen Beitrag finden in dem auch nur einer hier die Fahrverbote gut findet.

  • Schauen wir uns auch diesen Text des AfD-Freundes mal etwas genauer an. Ohne Denkverbote, Schubladendenken, aber mit dem oben angeregten freien Beleuchten:


    • Auf die Nachfrage zum Begriff "Netzfund" geht der Ersteller nicht ein. Wer eine Suchmaschine nutzt, findet Quellen bei der AfD. Darauf kann sich jeder seinen Reim machen.
    • "Diese Beschneidung unserer Freiheit wird leider von allen Volksvertretern der etablierten Parteien voran getrieben." Hier fehlt mir zu dieser Behauptung der Beleg. Liegen dem Themenersteller von allen Volksvertretern der etablierten Parteien entsprechende Stellungnahmen vor?
    • "Eine Ausnahme ist die größte Opposition im Parlament." Das ist faktisch unwahr, wie ein Beispiel zeigt: die AfD will die Wehrpflicht wieder einführen. Das ist für mich alles andere als Freiheit.
    • "Ich bin weder rechts noch links." Jemand, der eine Partei unterstützt, in der ein Faschist eine Führungsposition ausüben darf, sollte sich seiner vom ihm selbst aufgemachten Schublade bewusst sein.
    • "Ich will einfach nur Wahrheiten." Ein Anfang wäre, selbst damit anzufangen.
    • "Hier haben sich Alle Regierenden entschlossen UNS den Kampf an zu sagen." Polemische Wortwahl und faktische Unwahrheit vermischt. Ist das die Politik, die uns der Themenersteller zu erklären und beizubringen versucht?
    • "Viel Spaß Euch in naher Zukunft auf dem E - Bike." Danke, Geht ab wie Schmitz Katze.

    Albernheit ist eine Lockerungsübung für´s Gehirn.

    Einmal editiert, zuletzt von Ruhri63 ()

  • Der liebe Thommy hats doch für seinen „Gut geschrieben Beitrag“

    zwei Herzchen und einen Pokal als Zustimmung bekommen .....

    Keine gutes vergemeinschaften mit unliebsamen Mitstreitern.

    Ganz allein auf weiter Flur dat Thommy ....

    Einmal editiert, zuletzt von Anuk ()

  • Der liebe Thommy hats doch für seinen „Gut geschrieben Beitrag“

    zwei Herzchen und einen Pokal als Zustimmung bekommen .....

    Keine gutes vergemeinschaften mit unliebsamen Mitstreitern.

    Ganz allein auf weiter Flur dat Thommy ....

    Geht´s um Herzen? Ich dachte, um Therapie.

    Albernheit ist eine Lockerungsübung für´s Gehirn.

  • Ich darf ergänzen:

    um Hirn und dessen Verlust

    um Wahrheit und deren Ignorierung

    um Verarsche und deren Aufdeckung

    um Polemik und deren Bösartigkeit


    Wort zum Sonntag beendet.

    Albernheit ist eine Lockerungsübung für´s Gehirn.

  • Was mir Sorge bereitet ist der Umstand, daß Parolen umso eher als "Wahrheit" aufgefasst werden, je einfacher, polemischer und diskriminierender sie sind. Inhaltlich hat der Aufsatz nichts zu bieten. Trotzdem wird er als "Wahrheit" aufgenommen.


    Thommy, Menschen wie du machen mir Angst. Dabei bist du viele. In Amerika hast du sogar den Präsidenten gewählt. Und in der Weimarer Republik hast du Hitler gewählt. Weil diese Führer dir geben, was du haben möchtest: einfache "Wahrheiten" und einen Sündenbock.


    Menschen wie du machen mir Angst..

  • Der liebe Thommy hats doch für seinen „Gut geschrieben Beitrag“

    zwei Herzchen und einen Pokal als Zustimmung bekommen .....

    Ich frage mich, wie überlegt die Herzchen und der Pokal vergeben wurden. Ob der Inhalt des Posts vorher genau gelesen wurde.

    Solche 'Mitläufer' machen mir auch Angst.

    Irgendwann hab ich ihn...

  • Was mir Sorge bereitet ist der Umstand, daß Parolen umso eher als "Wahrheit" aufgefasst werden, je einfacher, polemischer und diskriminierender sie sind. Inhaltlich hat der Aufsatz nichts zu bieten. Trotzdem wird er als "Wahrheit" aufgenommen.


    Thommy, Menschen wie du machen mir Angst. Dabei bist du viele. In Amerika hast du sogar den Präsidenten gewählt. Und in der Weimarer Republik hast du Hitler gewählt. Weil diese Führer dir geben, was du haben möchtest: einfache "Wahrheiten" und einen Sündenbock.


    Menschen wie du machen mir Angst..

    Mal ehrlich, dass sind auch nur gut einstudierte "Weisheiten", die immer und immer wieder, genauso vorgetragen werden (gähn).

    Hat auch alles keine Substanz.

    Nur links, oder nur rechts zu sein, führt zu nichts.

    Aber es muss sich zweifellos was ändern, in unserem Land.

  • Ich frage mich, wie überlegt die Herzchen und der Pokal vergeben wurden. Ob der Inhalt des Posts vorher genau gelesen wurde.

    Solche 'Mitläufer' machen mir auch Angst.

    Anstatt Dich nur Deiner "Angst" hinzugeben und Leute pauschal als Mitläufer zu beleidigen, solltest Du lieber aktiv an der Diskussion teilnehmen und echte Alternativen und Ansichten aufzeigen, dann wirst Du auch als Gesprächspartner ernster genommen.

  • Mal ehrlich, dass sind auch nur gut einstudierte "Weisheiten", die immer und immer wieder, genauso vorgetragen werden (gähn).

    Hat auch alles keine Substanz.

    Nur links, oder nur rechts zu sein, führt zu nichts.

    Aber es muss sich zweifellos was ändern, in unserem Land.

    Geschichte als gut einstudierte Weisheiten zu bezeichnen, die keine Substanz haben und darüber zu gähnen, ist auch eine Form der Diskussionsführung. In der Schule hätte jetzt der Lehrer gesagt "Setzen, sechs."


    Was muß sich denn ändern in unserem Land?

    Albernheit ist eine Lockerungsübung für´s Gehirn.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!