Wadenbeinzertrümmerer

  • Hallo Leute,


    früher fuhr ich BMWs Boxer und hatte schon mal im Stand einen Umfaller. Der Boxer schützte jedoch absolut sicher meine unteren Extremitäten. Nun passierte mir das vor 4 Wochen wieder, fast im Stand beim Wechseln auf einem Umleitungsfeldweg von der linken auf die rechte Spur. Mein rechtes Wadenbein wurde im unteren Bereich zertrümmert, Operation über 2 Stunden Aufwand. Aber diesmal nicht mit dem Boxer sondern mit meiner BMW F800ST, mit der ich sonst ausserordenlich zufrieden bin. Blödes Pech. Meine Anfrage bei BMW ergab: Tut uns leid, Ihnen keinen Surzbügel anbieten zu können. Kein Wort des Bedauerns, rein sachlich ohne Kundenorientierung!


    Hat jemand von Euch eine Ahnung, wer so etwas anbietet? Oder kann mir jemand ein Mopped empfehlen, für das es sowas gibt und das möglichst unter 200kg Eigengewicht hat? Danke im Voraus.


    Es grüßt Euch mit 64 Jahren Kurvenerfahrung EXTRA SAHNE:cursing::sleeping:;(;(

  • Nun ja, wenn das Bein blöd liegt, kannst du es dir auch am Sturzbügel kaputtmachen...

    Abgesehen davon hatten wir bei der ST Sturzpads montiert, die dir aber in deinem Fall auch nicht helfen würden. Das Beste hierbei wären tatsächlich die Koffer,die das Mopped auf Abstand halten..

    Alternativ schau dir die 8x0er GS Adventure an, die kommt deinen Anforderungen am Nächsten. Unter 200 kg wirds aber eng. Alles was ich diesbezüglich kenne ist schnell und nicht für fulminante Sturzbügel ausgelegt.

    meep meep

  • Na, der schützt auch nur den Motor. Und passt wohl nicht bei der ST. Ihm geht es ja wohl um den Schutz seiner Beine.


    Ohne groß geschaut zu haben vermute ich mal, für die ST gibts nur Pads.


    Für 'Nackte' gibts bestimmt eher Sturzbügel. Die extremsten habe ich bis jetzt bei Fahrschulen gesehen.

    Irgendwann kriege ich ihn..

  • extrasahne Vielleicht einfach wieder einen alten Boxer kaufen? Ich mach das übrigens gerade genau aus dem von dir geschilderten Grund. Zwar nur als Zweitmotorrad für Reisen in ferne, unwegsame Länder. Weil ich sowas aber meistens alleine mache, bin ich das hohe Gewicht, die hohe Sitzposition und die damit verbundenen Risiken bei den gängigen Reiseenduros einfach leid. Es wird eine R65 Monolever werden, der ich mit dem Siebenrock Replacement Kit etwas Power einhauche. 205 Kilo mit fast vollem 24 Liter Tank :) Nette Begleiterscheinung: Keinerlei Elektronik, alles lässt sich selbst reparieren :):)

  • Es gibt einige leichte Moppeds. Yamaha, KTM,...

    Klar, sogar meine einzylindrige GS 650 wiegt vollgetankt nur 190 Kilo. Verlockend ist die KTM 790 Adventure. Leicht, handlich, tiefer Schwerpunkt und macht tierisch Spaß. Trotzdem ist es gefühlt etwas anderes, wenn die umfallen und ich sie aufheben muss als so ein alter Boxer. Ich probiere das immer mal wieder gerne aus ;)


    Wahrscheinlich wäre die KTM mit ihrem heruntergezogenen Tank tatsächlich was für extrasahne , denn der steht ja fast genauso hervor wie die Boxer-Zylinder und bietet wahrscheinlich guten Schutz

  • Sind nicht die Rahmen von F800GS gleich zur ST?

    Dann könnte man (ggf. mit etwas Modifikation) einen Sturzbügel von der GS dran bauen.

    ttps://www.kohl-shop.de/touratech/sturzbuegel-fuer-motor-edelstahl-fuer-bmw-f800gs/f700gs/f650gs-twin

    Oder alternativ nach einer Honda Deauville schauen. Wäre ne gute Alternative.

  • Natürlich. Man kann ja ein Mopped bis zum Brechreiz verschandeln. Ich würde links und rechts einen Autoreifen hinhängen. Klappt bei Schiffen auch super, die haben sich noch nie das Wadenbein zertrümmert. :):rolleyes::rolleyes:

    meep meep

  • Hi "extrasahne" , Dieter,

    tut mir leid, dein Umfaller! Gute Gesundung wünsch ich dir!

    Ich hatte vor Jahren eine Honda 600 XL mit Kicker und irgendwann haute der Kicker zurück! Ferse gebrochen ... eigentlich passiert das immer den anderen? Daher kann ich nachfühlen, wie du dich fühlst (- zumindest im Ansatz).

    lg aus dem Süden

    Martin

  • Kauf dir so ein Dreirad von Yamaha...Niken oder wie das Ding heisst...

    passt und fällt nicht um .... hoffe ich :P:D:D:D:D

    Also erstens ist das ein vollwertiges Motorrad und zweites fällt es auch wie eines um. Die "Umfallsperre" gibt es nur beim Vespa-Roller.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!