Motorrad-Rätsel

  • heinrichs: Sorry, aber ich interessiere mich Null für Tesla. Weder für Artikel, die mir sagen, wie wahnsinnig gut oder abgrundschlecht die Dinger sind. Volles Desinteresse. Die BEV-Zeit wird eines Tages kommen: dann informiere ich mich. Bis dahin ist ohnehin alle Info veraltet.


    RoZi: Ich setze mich lieber mit Null Promille aber wachen Sinnen ins Auto. darf noch selbst lenken und Gas geben und erfreue mich in jeder scharfen Kurve an einem wunderbar ausbalacierten, minimalistischen Fahrzeug.


    Ich bekämpfe weder die Entwicklung noch will ich sie aufhalten. Aber ich brauch von dem propagierten Zeug vieles wirklich nicht.

    Kurzum , das Thema will ich gar nicht vertiefen , es ging nur um den Vorschreiber wie toll der Tesla ist bezogen auf Verbrecher Wagen .....


    Bei der Elektromobilität ist das Gleiche wie bei den Modellen im Motorradrätzel einige haben sich am Markt behauptet , die Maße ist verschwunden .....

    Ich bin kein Fan von der E- Mobilität , - - weil uns eingeredet wird das ist

    es ! ! Zwei Dinge haben sich durchgesetzt : Benzin - Dieselantriebe in verschiedene Bauformen . - -

    Die kann man auch nach 30Jahren verkaufen , aber eine Elektrokarre sagt der Tank Batterie nach ca. 8 Jahren unverkäuflich .....

    Das System Batterie hebelt sich damit selbst aus , wer kauft sich ein E-Golf nach 8 Jahren ? ? Mit neuen Batteriesatz ok - das Fahrwerk wird durch das höhere Gewicht stärker belastet ........der Reifenverschleiß ist höher als beim normalen Antrieb .......

    Ich stehe auf Gas-Diesel - Gas-Benzin Komponenten - Synthetische Herstellung . ........

    Jetzt umgeschwenkt auf Motorrad , was kostet ein LED Scheinwerfer ; wenn der bei einer GS das Leuchtmittel LED defekt ist ?

    Die H4 Birne - Leuchtmittel ca.8.- Euro - Der Fortschritt an Leuchtmittel ??

  • Aber der Hinterreifen sollte schon gewechselt werden, der ist zu stark abgefahren :)

  • Kurzum , das Thema will ich gar nicht vertiefen , es ging nur um den Vorschreiber wie toll der Tesla ist bezogen auf Verbrecher Wagen .....

    Jetzt mach Dich nicht lächerlich. Wenn Du schon darauf bestehst mit zweigedriitteltem Halbwissen um Dich zu werfen ..... soll ich jetzt auch in Google abtauchen und baffzig Artikel ausgraben wie toll Tesla ist? Dass Tesla inzwischen als einziger / erster Hersteller seine Akkus zurückkauft / nimmt um die zu recyclen? Weil günstiger als neu zu bauen. Dass ein Autoakku noch lange nicht ausgedient hat wenn er für das Auto nicht mehr zu verwenden ist, sondern noch Jahre als Akku für z.B. Solaranlagen verwendet werden kann? Dass Tesla den Kobaltanteil in seinen Akus von 8% auf 2,8% gesenkt hat. Dass Tesla eigenes Land in Texas besitzt mit einem sehr großen Lithiumvorkommen? Ist das das Niveau auf dem Du argumentieren willst? Oder einfach mal auf die Fakten zu achten und sich mal Gedanken darüber zu machen warum alle deutschen Automobilhersteller plötzlich ein E-Auto nach dem anderen auf den Markt werfen seit Tesla in Brandenburg baut? Und wieso wirfst Du die nicht mit in den Verbrechertopf? Und warum sind Hersteller von Autos mit Verbrennern keine Verbrecher. Weil die nichts und niemanden ausbeuten und keinen Raubbau an unserem Planeten betreiben? Oida! Du ziehst Dir auch nur das an den Haaren herbei was in Dein Weltbild passt auch wenn Du dafür das Meiste aus dem eigentlichen Kontext reißen musst. *kopfschüttelnddavonschlurf*

    Verwirrt mich nicht! 😤

  • ...was ist dein Lohn für die Werbung!!!!!! 8)8)

    Manch einer informiert sich, bemüht das Internet und liest einschlägige Berichte und tut dann sein angeeignetes Wissen kund. Andere recherchieren im Internet um ihre, aus Halbwissen und viel Phantasie, schon vorgefertigte Meinung zu erhärten.

    Elon Musk ist ein Visionär der den Fortschritt vorantreibt. Ob unsere Infrastruktur das so schnell hergibt, wird sich zeigen, aber wenn's nach Wilhelm II ging, wären wir noch immer beim Pferd!

  • Andere recherchieren im Internet um ihre, aus Halbwissen und viel Phantasie, schon vorgefertigte Meinung zu erhärten.

    Das trifft für beinahe jeden von uns zu. Es ist gar nicht einfach, von der einmal gefassten Meinung wieder abzurücken.


    Es macht aber einen Unterschied, ob ich das anschließend nur für mich verwerte oder laut im Sendungsauftrag unterwegs bin. Ohne sich gut mit Pro und Contra beschäftigt zu haben, wird es bei Letzterem schnell peinlich.

  • Jetzt mach Dich nicht lächerlich. Wenn Du schon darauf bestehst mit zweigedriitteltem Halbwissen um Dich zu werfen ..... soll ich jetzt auch in Google abtauchen und baffzig Artikel ausgraben wie toll Tesla ist? Dass Tesla inzwischen als einziger / erster Hersteller seine Akkus zurückkauft / nimmt um die zu recyclen? Weil günstiger als neu zu bauen. Dass ein Autoakku noch lange nicht ausgedient hat wenn er für das Auto nicht mehr zu verwenden ist, sondern noch Jahre als Akku für z.B. Solaranlagen verwendet werden kann? Dass Tesla den Kobaltanteil in seinen Akus von 8% auf 2,8% gesenkt hat. Dass Tesla eigenes Land in Texas besitzt mit einem sehr großen Lithiumvorkommen? Ist das das Niveau auf dem Du argumentieren willst? Oder einfach mal auf die Fakten zu achten und sich mal Gedanken darüber zu machen warum alle deutschen Automobilhersteller plötzlich ein E-Auto nach dem anderen auf den Markt werfen seit Tesla in Brandenburg baut? Und wieso wirfst Du die nicht mit in den Verbrechertopf? Und warum sind Hersteller von Autos mit Verbrennern keine Verbrecher. Weil die nichts und niemanden ausbeuten und keinen Raubbau an unserem Planeten betreiben? Oida! Du ziehst Dir auch nur das an den Haaren herbei was in Dein Weltbild passt auch wenn Du dafür das Meiste aus dem eigentlichen Kontext reißen musst. *kopfschüttelnddavonschlurf*

    Kollege ganz easy , VW= Verbrecher Wagen meine Definition ....hat nichts mit Tesla zu tun ------ Abgasskandal ! ! ! Und der Betrug an der Kundschaft .....

    Dann noch eins ,


    Dass ein Autoakku noch lange nicht ausgedient hat wenn er für das

    Auto nicht mehr zu verwenden ist, sondern noch Jahre als Akku für z.B. Solaranlagen verwendet werden kann?


    Das bestreite ich gar nicht ........wer kauft ein Akku-Auto mit 8 Jahre alten Batterien-Akkus ?

    Wo man nicht weiß wie die Substanz der Akkus ist ? Wer haftet bei defekt?

    Für mich wirtschaftlicher "Totalschaden"- - ? ?

  • Das bestreite ich gar nicht ........wer kauft ein Akku-Auto mit 8 Jahre alten Batterien-Akkus ?

    Wo man nicht weiß wie die Substanz der Akkus ist ? Wer haftet bei defekt?

    Für mich wirtschaftlicher "Totalschaden"- - ? ?

    Es gibt sicher Methoden, den Zustand eines Akkus vorab zu testen.


    Für Gebrauchtwagen gibt es Gebrauchtwagen-Garantien. Ähnliche Versicherungen werden sich für E-Fahrzeuge einschließlich der Batterien etablieren. Also kein Grund für künstliche Thermik.

  • Die (noch spärlichen) Erfahrungen mit alten BEV-Fahrzeugen schlagen sich schließlich im Kaufpreis nieder. Momentan sind nicht die Käufer sondern die Verkäufer die Gekniffenen. Die Fördergelder für Neufahrzeuge drücken stark auf die Gebrauchtwagenpreise. Außerdem sind die Entwicklungen bei Reichweite und Ladezeiten so dramatisch, dass man lieber gleich einen Neuwagen nimmt.


    Für einen alten Diesel mit überholter Abgasnorm, der manche Innenstädte nicht mehr entern darf, dürfte es ähnlich schwer werden, einen Käufer zu finden.

  • Aaaaalso, isch wohne ja bei Augschburg und da macht es keinen Sinn mit der Dose in die Stadt zu fahren. Außerdem werden die Zufahrten zu dem Parkhäusern schon noch frei gehalten. Die Stadtoberin (mir ham a Weibi) will ja nicht, dass die Stadt ganz ausstirbt.


    PS: Ich hätte auch die Bitte nur wenig zu zitieren ....

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!