Impfung gegen Corona

  • Wenn es in Deiner Firma, bedingt durch die Pandemie, etwas schlechter läuft , so ist das tatsächlich für Dich sehr unschön. Aber bedenke einmal, in wie vielen Wirtschaftszweigen ( Gastro, Hotelerie, Kunstschaffende, Messebau, Schausteller, Reisebranche etc. ) es noch viel schlechter aussschaut. Da hört man auch kein jammern, und die Zähne werden zusammengebissen. Wir haben ja schließlich eine Pandemie zu bekämpfen und dem ist alles unterzuordnen.

    Und man muß ja doch wohl auch anerkennen, das pandemiegeschädigte Firmen größzügig mit Wirtschaftshilfen unterstützt werden.


    Zum Thema Masken ist zu sagen, das der Erkenntnisstand in der ersten Welle einfach noch nicht vorhanden war, das Masken tatsächlich schützen. Jetzt, nach etlichen hochwissenschaftlichen Studien, ist man zu dem Schluß gekommen, das Staubmasken aus der Industrie, das Non Plus Ultra sind in der Pandemiebekämpfung. Vor allen Dingen im Außenbereich beim Joggen. Wie in Hamburg...die machen alles richtig :thumbup:.

    Es gibt ständig neue Erketnntnisse im Pandemiegeschehen, und unsere Bundesregierung ( in deren Haut möchte ich nicht stecken) hat halt nur die Möglichkeit sich auf Aussagen renomierter Experten zu berufen.


    Die Coronaapp wird einfach von zu wenigen Menschen genutzt, es müsste verpflichtend sein. Das dafür nicht der Datenschutz geopfert wird ist in einem solchen Horrorszenario nicht nachzuvollziehen.

    Aber vorgegebene Gesetze sind nuneinmal einzuhalten. Wir leben ja schließlich in einer Demokratie.


    Eine unzureichende Impstoffbestellung gibt es nicht. Das hat erst kürzlich unsere Bundeskanzlerin bei einem Interview bestätigt. Es liegt an den unzureichenden Produktionskapazitäten.

    Und was die Frau Bundeskanzlerin sagt ist richtig weil es wahr ist.

    Im großen und ganzen ist ja auch nichts schief gelaufen.


    Bis zum Sommer haben wir alle unseren Impftermin, und bei AstraZeneca ist der Nutzen um ein Vielfaches höher, als die Nebenwirkungen. Da sollte man einfach mal den Experten vertrauen und nicht auf egoistische Weise wählerisch sein.


    Es bringt uns hier keinen Schritt weiter ständig an den Maßnamen und Entscheidungen unsere Bundesregierung herumzunörgeln ( diese Anfeindungen kommen ja meist aus der rechten Szehne...was hier keinesfalls eine Unterstellung sein soll ).

    Der Blick ist nach vorn zu richten, und einfach in das Vertrauen unserer Entscheider zu gehen, denn sie sind ja von uns allen gewählt, und versuchen alles um Schaden von unserem Volk abzuwenden.

    Ich bin zwar kein Frauenarzt... aber nachschauen kann ich ja mal 8)

  • Den Gasmann kann man doch lesen und akzeptieren.

    Blockade aufgehoben. :thumbup:

    Liebe Grüße aus Hürth

    Dietmar



    Mit dem, was ich nicht weiß, könnten ganze Schulklassen sitzen bleiben.

  • ........und bei AstraZeneca ist der Nutzen um ein Vielfaches höher, als die Nebenwirkungen.........

    Ich wollte eigentlich nichts mehr zu diesem Thema schreiben, aber die hier gemachten Äußerungen von den vielen "Wissenschaftlern" unter den Motorradfahrern erschreckt mich doch sehr. (Das Zitat von Gasmann ist nur exemplarisch von unzähligen Äußerungen anderer "Wissenschaftler")

    Könnten die "Wissenschaftler" ihr Wissen nicht besser in einem Fachforum für Epidemiologie loswerden? Würde ich sehr begrüßen! Ich will hier nicht "trollen", sondern mein Hobby mit Gleichgesinnte/n teilen! Ich bekomme jetzt schon Kopfschmerzen, wenn ich die mal bei einer Bikerrast fachsimpeln höre!

    Gruß Reinald

    Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind? Rentner8)

  • Ich will hier nicht "trollen", sondern mein Hobby mit Gleichgesinnte/n teilen!

    Davon hält dich niemand ab.


    Du könntest z.B. eine private Gruppe eröffnen und darin mit handverlesenen Teilnehmern dir genehme Themen diskutieren.


    Aber wenn wir anderen uns hier miteinander und untereinander austauschen, über Themen, die uns offensichtlich interessieren,

    vor allem in einem Thread, der schon vom Titel her nicht in dein Interessengebiet passt, solltest du das tolerieren und übersehen können.

    sollte es oben nicht stehen, ich grüße immer herzlich.

  • Da hast du dich intensiv mit meinen Beiträgen beschäftigt. Der neue Gasmann gefällt mir.

    Nach einem viertel Jahr intensiven Kommunikationstraining, Immitschberatung, etlichen Therapiesitzungen und Medikamentenerhöhung kommt dann Soetwas bei raus!

    Und die Welt.....ist fein :)

    Ich bin zwar kein Frauenarzt... aber nachschauen kann ich ja mal 8)

  • Nach einem viertel Jahr intensiven Kommunikationstraining, Immitschberatung, etlichen Therapiesitzungen und Medikamentenerhöhung kommt dann Soetwas bei raus!

    Und die Welt.....ist fein :)

    Oh...ich muß mich selbst zitieren. Das war ein schwerer Fehlgriff ins Sächsiche :( ...es muß natürlich Image heißen :)

    Ich bin zwar kein Frauenarzt... aber nachschauen kann ich ja mal 8)

  • So, vor zwei Stunden Erstimpfung bekommen.


    Mit dem amerikanischen Moderna von Bill Gates.

    In der Ampulle sah der aus wie Frittenfett von McDonalds.


    Er wirkt schon, mein Englisch wird laufend besser, soon it will be onewallfree !

    sollte es oben nicht stehen, ich grüße immer herzlich.

  • Ich hab gerade ein Glas Chinotto. Das ist Urlaubsgefühl.. :-)

    Mach dich nackig und nimm Sunblocker, Heizung auf höchste Stufe und Sonnenbrille auf. Und ein YouTube-Video mit grölenden Engländern laufen lassen. Ach, war das schön.

    sollte es oben nicht stehen, ich grüße immer herzlich.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!