Warum wir fahren

  • viele neue Ansichten,

    einige schlechte 'Übersetzungsfehler' ...


    So hat jeder seine Interpretation,

    i für mi hab schon Menschen jahrzehnte im Spital leiden und warten sehn,

    bis die Erlösung kam,

    und wünsche mir,

    dass das auf meinem liebsten Hobby auch schnell gehen könnte,

    doch wie auch immer, es wird so gehen,

    wie es im grossen, dicken Buch steht.


    und für mi ist Motorradfahren die Sorgen hinter sich lassen,

    wie auf einem Bild von mir: im Nebel, weit, weit unten,

    aus der warmen, hellen Sonne sehen, - unbedeutend - vernebelt - vergessend.

    HdE

  • "Warum wir fahren?"


    Weil's Spaß macht.

    Ja natürlich weil’s Spaß macht. Aber es gibt sehr viele Dinge, die Spaß machen. Ein Sieg vom VFB (vorzugsweise gegen den KSC ;)), ein Feierabend-Bier im Palast der Republik, ein Konzert von Scott Bradlee’s Post Modern Jukebox usw. usf. Aber ans Motorradfahren kommt für mich nur wenig ran. Am ehesten wäre das ein perfekter Skitag bei Sonnenschein und leeren Pisten weil Skifahren und Motorradfahren sich doch irgendwie sehr ähnlich sind.


    Beim Motorradfahren kommt aber noch ne ganze Menge dazu. Der Spass beginnt schon mit der Planung der Tour und die Vorfreude wächst jeden Tag bis ich das Motorrad endlich packen kann und früh morgens losfahre wenn die Luft noch kühl und ganz frisch ist. Ich geniesse dann selbst die Kilometer auf der Bundesstrasse , bis ich an die schönen Strecken im Schwarzwald, in den Vogesen und in den Alpen herangerollt bin und es losgehen kann mit flotten Kurven und der Suche nach der perfekten Linie.


    Nach einem schlimmen Unfall bin ich die letzten 5 Jahre nur noch ein paarmal mit der RC30 die Hausstrecke im Schwarzwald gefahren, aber all das habe ich nie vergessen. Ich erinnere mich an viele besondere Momente auf den schönsten Pässen wie dem Sankt Bernardino, dem Julierpass dem Izoard und vielen anderen und natürlich auch an die tolle SS125 auf Sardinien.


    Das Motorradfahren lässt mich einfach nicht los. Für 2021 habe ich den Vorsatz gefasst, ein bequemes Motorrad zu kaufen und wieder Touren zu fahren. Ich hoffe, dass das ab dem Frühjahr wieder möglich wird und ich freue mich sehr, darauf vielleicht wieder mit einigen Netbikern unterwegs zu sein.


    Euch allen wünsche ich einen guten Rutsch und im nächsten Jahr viel Spass auf euren Touren.





  • Oooohhhhmmm ... willkommen auf dem vierten Weg der Weisheit.


    <3

    danke für die blumen, aber mit weisheit hab ich's nicht so, und was den vierten weg anlangt, der ist mir völlig unbekannt...;)^^


    übrigens, in linsengericht waren wir auf einem goldwing-treffen, unser zimmer hatten wir in eidengesäß... nur so am rande...

  • Tatsächlich bin in der Zeit als ich Hunde hatte so gut wie gar nicht mehr gefahren.


    Doch, da war noch der Tag, wo mein Schäferhund wegen einer läufigen Hündin ausgebüchst ist. Meine Frau mit Auto und Handy bewaffnet. Ich mit Handy und Moped. Damals noch mit Nokia 3310.

    irgendwo in den Weinbergen haben wir ihn dann aufgegabelt

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!