Sucht euch schon mal ein neues Hobby

  • Google meint aktuell man bräuchte da auf der schnellsten Strecke 8h25 für die 830km. Macht einen Schnitt von recht genau 100km/h. Mit 130 wäre man da um einiges schneller - rechnerisch ziemlich genau 6h23.

    Wenn ich Du wäre, würde ich mich für 130 stark machen.

    Ein gediegener Mathematiker, Respekt!

    Wenn dann alle Baustellen und sonstige irrwitzige Limits abgeschafft werden, muß ich nur noch einen finden, der während der Fahrt für mich pinkeln geht.


    Hinkt also etwas. Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß du für einen Schnitt von 130 mit 160-200 unterwegs sein mußt, sonst schaffst du das nicht.

    Und ganz davon ab sehe ich das massiven Eingriff in meine Freiheit. Wenn ich bei freier Bahn schneller fahren will, dann sollte ich das auch dürfen. Ich bin beileibe kein Raser, aber das geht mir gegen den Strich.

    Bei nem 160er-Limit wäre ich übrigens (zähneknirschend) dabei. Denn das ist meine bevorzugte Reisegeschwindigkeit.


    Was kommt als nächstes? Zur Entlastung der Krankenkassen wird beschlossen, dass alle künftig nur noch im Rollstuhl unterwegs sein dürfen?


    Aber wurscht, wir werden es (hoffentlich nicht) erleben.

    meep meep

  • Mit durchgängig Tempo 130 in Verbindung mit generellem Überholverbot für LKW auf 2-spurigen Dosenbahnen könnte ich mich sogar anfreunden.

    Nichts ist nerviger, als die Deppen, die mit 200+ von hinten angeflogen kommen, wenn ich mit gepflegten 120 einen LKW überhole.

    Ach du warst der, der mich aus 200+ zu einer beinahe Notbremsung genötigt hat!? Echt, kaum schneller als ein LKW aber 10 Minuten die Überholspur blockieren!

    [Ironie aus]


    Aber ein generelles Überholverbot für LKW ist seit Jahren überfällig.

    sollte es oben nicht stehen, ich grüße immer herzlich.

  • Das redet ihr euch nur ein. Weil natürlich +200 auf'm Tacho was hermacht, das Fahrgefühl schneller ist und man meint man macht richtig Meter. Dem ist nicht so. Ich habe die 950km von hier bis da wirklich vielfach allen Varianten durch. Auch nachts ohne Schwerverkehr Samstag auf Sonntag durchgefahren was das Auto hergab. Das waren doch einiges über 200km/h. Wenn ich das mit stur 130 km/h Reisegeschwindigkeit mache brauche ich kaum länger, fahre wesentlich entspannter, komme erholter an. Kommt auch schon vor, dass mich ein und dieselben mehrfach überholen weil die ja tanken müssen. Es gibt kaum mehr Autobahnen wo Du über längere Strecken laufen lassen kannst. Glaube die A20 von Lübeck nach Rostock ist noch eine der wenigen. Oder die im Emsland. A33? Aber sonst. Außerdem darf ich hier eh nur 130 und komme kaum langsamer ans Ziel als in D. Ist halt ein Unterscheid zu dem was man dürfte wenn man könnte und was tatsächlich Aufgrund von Beschilderung und Verkehrsaufkommen möglich ist. Soweit es mich betrifft ist die 130km/h Debatte völlig unsinnig.und mir inzwischen auch völlig wurscht :)

    Verwirrt mich nicht! 😤

  • Leute, Ihr enttäuscht mich...

    Ihr redet hier ernsthaft von 130+ und so nen Scheiss?
    Seid Ihr alle Raser oder versteckt Ihr Euch auf Reisen hinter einem scheunentorgrossen Windschild???
    Gehts denn gar nicht mehr um Spass am fahren und um die Sache ansich?
    Seid ihr so verweichlichte alte Säcke, dass Ihr Euch nicht mehr dem Wind aussetzen wollt, wo es gar keinen Spass mehr macht, auch nur über 10 Minuten an die 130 ranzuschmecken?

    Komisch, alles Kinder der 60er und 70er und keiner erinnert sich mehr an die Wurzeln, sondern nur noch an Bequemlichkeit ?(

  • Ach du warst der, der mich aus 200+ zu einer beinahe Notbremsung genötigt hat!? Echt, kaum schneller als ein LKW aber 10 Minuten die Überholspur blockieren!

    Pffft, 10 Minuten ?(, das waren nur 8:20 :rolleyes:

    Und an dem Abdruck, den dein Kennzeichen hinterlassen hat, hab ich 2 Stunden polieren müssen X(

    Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.


    Benjamin Franklin

  • Leute, Ihr enttäuscht mich...
    ....
    laber laber laber....
    Gehts denn gar nicht mehr um Spass am fahren und um die Sache ansich?
    Seid ihr so verweichlichte alte Säcke.....

    Versuch doch einfach zu akzeptieren, dass es nicht nur Deine Art Spass gibt!


    Dann musst Du nicht so missionieren.


    Spassfreie Grüße

    vom falo

  • Servus Falo und danke für die klare kante...


    Ich missioniere niemanden, aber ich frag mich, wo es Sinn macht sich über alles nur aufzuregen und selbst unflexibel zu sein...


    Aber Du hast recht, jedem das seine und weiterhin viel Spass beim grummeln...


    Nach spassfrei kommt -denke ich - gar kein gruß-
    Holger

  • Du verstehst es nicht. Auf der Autobahn schnell kann jeder. Ich fahr auch 110 durchs Winkelwerk im Wienerwald mitm Motorrad. Das ist wesentlich herausfordernder 🙂

    Verwirrt mich nicht! 😤

  • Du verstehst es nicht. Auf der Autobahn schnell kann jeder. Ich fahr auch 110 durchs Winkelwerk im Wienerwald mitm Motorrad. Das ist wesentlich herausfordernder 🙂

    Mir scheint eher, DU hast nicht verstanden, was ICH gemeint habe,
    Weil eigentlich denken wir doch das selbe :)

  • Tja, ein Riesenspass vor allem das Ursprungsthema. Kann mich vor Belustigung kaum noch halten!


    ......

    Ich missioniere niemanden, aber ich frag mich, wo es Sinn macht sich über alles nur aufzuregen und selbst unflexibel zu sein...


    ......

    .... und um mich flexibel zu zeigen fordere ich hiermit ein Tempolimit für Fahrzeuge mit Metalliclackierung! :D

  • So, da ham wa den Salat. Ich fühle mich gemobbt ;(

    Ja, metallic wäre ungerecht. Bin für Fahrverbote für Maschinen mit Herstellernamen die nicht wenigstens 5 Buchstaben haben. Das wäre gerecht.

    sollte es oben nicht stehen, ich grüße immer herzlich.

  • Ich hätte 3 Buchstaben übrig. Könnte sie meistbietend abgeben ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!