WhatsApp, heute Nacht gabs ein Update

  • Falls es noch nicht bekannt ist:

    WhatsApp hat letzte Nacht seine Einstellungen upgedated ohne die Nutzer zu informieren!

    Es hat seine Gruppeneinstellungen verändert und hat dich zu „jeder“ hinzugefügt.

    Das bedeutet, dass jeder WhatsApp Nutzer - auch wenn du ihn nicht kennst - dich ohne dein Wissen und ohne deine Zustimmung zu jeder beliebigen Gruppe hinzufügen kann.

    Das bedeutet deine Inhalte können angegriffen oder zugespamt werden.

    Du kannst diese Veränderung zurücksetzen so wie sie vorher war und so, dass nur deine Kontakte dich zu Gruppeb hinzufügen können – keine fremden Personen:


    1. geh zu WhatsApp

    2. geh unten rechts auf Einstellungen

    3. geh auf Account

    4. geh auf Datenschutz

    5. geh auf Gruppen

    6. ändere diese Einstellung von „jeder“ auf „meine Kontakte“

  • ...oder

    - Einstellungen

    - Konto löschen


    Geht genauso gut!


    Ich hab mir die neuen Bedingungen mal durchgelesen und dann entschieden.

    Es gibt tatsächlich ein Leben ohne whattsapp!

    Akku hält länger 🤣


    Und Signal geht grad durch die Decke.

    Etwas umgewöhnen und fertig.


    Aber wie immer

    Jeder wie er mag

  • Über Signal hab ich auch schon nachgedacht. Ich glaub, ich werd's mal installieren und testen. :thumbup:

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

  • Auch Threema sollte hier erwähnt werden.

  • Signal muss noch viel bekannter werden. Aus meinen Kontakten sind nur 10 Kunden und 2 Bekannte dabei. Aus meinen WhatsApp-Gruppen keiner. Macht für mich noch keinen Sinn.

    sollte es oben nicht stehen, ich grüße immer herzlich.

  • Die EInstellung gibt es schon lange (2019).
    Ist Default eben auf jeder.


    Nichts neues.

    Viele Grüße


    Gerhard


    Eine Kurve ist erst dann eine Kurve, wenn ich nicht so schnell fahren kann wie ich darf! ;):D

  • Signal muss noch viel bekannter werden. Aus meinen Kontakten sind nur 10 Kunden und 2 Bekannte dabei. Aus meinen WhatsApp-Gruppen keiner. Macht für mich noch keinen Sinn.

    Wenn alle so denken, passiert natürlich nichts.. Einfach mal in die Gruppe schreiben.

    Ich habe kein Signal, aber bei threema kann man auch schön Gruppen erstellen. Wird bei Signal ähnlich sein.

    Irgendwann hab ich ihn...

  • Aus meiner Sicht hatte telegram von whatsapp-Weggängern den meisten Zulauf. Irgendwie schon interessant, denn wer da mal genauer hinschaut muss zugeben, dass Whatsapp vermutlich seriöser ist als das, was hinter telegram steckt...

    Viele meiner Kontakte sind inzwischen bei signal gelandet, was mich auch recht freut.

    Vermutlich werden manche aber bei whatsapp bleiben, weil die alternativen den schönen "Selbstdarsteller-Status-Post" nicht anbieten... ;-)

  • Stimmt, Nadja, ich habe alles so eingestellt, dass nur meine Kontakte etwas sehen können, das ganze Statuszeugs meiner Kontakte hab ich ausgeblendet, weil mich das morgendliche Frühstücksfoto wirklich nicht interessiert.


    Natürlich, WA gehört zu FB, das wissen wir.


    Ich werde dabei bleiben

  • das schöne an whatsapp ist... oder war bisher zumindest... das die meisten es einfach haben.


    Ich zumindest habe wenig Lust dazu für jeden meiner Kontakte eine andere App zu installieren...

  • Panikmache gehört dazu. Vor allem wenn es um die Giganten geht. Die Annehmlichkeiten der digitalen Welt will keiner missen. Jeden Mist auf irgendwelche Plattformen öffentlich hochladen. Aber dann plötzlich Bedenken zum Datenschutz haben. Genau wie für den grünen Pass jetzt. Oida weil mir des wurscht ist. Wie lang bewegen wir uns jetzt schon durch digitale Räume? Habe ich je einen Nachteil dadurch gehabt? Nein. Wie lange nutzen wir Messengerdienste? Hat mir das je einen Nachteil gebracht? Nein!

    Verwirrt mich nicht! 😤

  • Wenn der gehtsnoch Gescheites schreibt mag ich ihn richtig gerne.


    Ich denke auch, es ist im Jahr 2021 albern um persönliche Daten Angst zu haben, aber latent alle Dienste zu nutzen. Alleine meine Liste mit Passwörtern ist mehrere Seiten lang.


    Google weiß bestimmt mehr über mich als ich selbst.

    sollte es oben nicht stehen, ich grüße immer herzlich.

  • Soviel ich verstanden habe ziehen die sich nur Daten von Geschäftsverbindungen, also bei Bestellungen über WA, aber nicht von privaten Chats.

    Macht ja auch Sinn. Vom Bla Bla unter Freunden und Bekannten kann ich nicht erkennen welches Kaufverhalten ich habe.

    Der Hype ist größer als das was wirklich passiert. War schon so, als Fatzebook eingestiegen ist.

    Dabei ziehen fast alle Browser und Suchmaschinen meine Daten, oder liest sich Einer die Listen der Coockies durch und wählt diese einzeln ab?

    Wenn wir uns zu Touren über WA verabreden, bekommen wir bestimmt keine Werbung von Ferrari.

    Liebe Grüße aus Hürth

    Dietmar



    Mit dem, was ich nicht weiß, könnten ganze Schulklassen sitzen bleiben.

  • Wenn alle so denken, passiert natürlich nichts.. Einfach mal in die Gruppe schreiben.

    Ich sehe mich aber nicht in der Pflicht, neuen Apps auf die Sprünge zu helfen. Wenn es etwas taugt, wird es sich durchsetzen.

    Mit WhatsApp habe ich kein Problem und nutze es gerne.

    sollte es oben nicht stehen, ich grüße immer herzlich.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!