Weniger ist mehr - für mich

  • Hi Vor 2 Wochen hab ich meine XT1200 Tenere verkauft. Hatte überlegt sie für eine Honda Africa Twin in Zahlung zu geben. Dann fiel mein Blick auf die Kawa, die seit 5 Jahren in der Ecke steht. 3 Jahre TÜV überfällig. Batterie über Nacht geladen Luft vorne von 0,5 auf 2,3. Hinten von 1,x auf 2,5 Schlüssel auf ON, Starterknopf gedrückt und was soll ich sagen ... Das Baby läuft. UND WIE !!! Kein ABS, ESP, ASR, Keine beheizten Griffe, keine beheizte Sitzbank, kein Garmin oder TomTom ...</p> Kein gescheites Fahrwerk ....aber sooooo genial! In 2020 soll es nach Irland gehen und dafür kaufe ich 100% sicher nix Neues :-) Back to the roots! Weniger kann Mehr sein!

  • Na dann viel Spaß und jede Menge schöne Kilometer mit deiner Kawa! Mein erstes Bike nach dem Schein war die gute alte ZR-7. Nie Probleme, nie am Strom gehangen, und trotzdem immer zuverlässig angesprungen, selbst nach der Winterpause. :good:

    meep meep

  • [quote quote=516924]Glückwunsch und viel Spaß! Ich würde auf jeden Fall die Reifen genau begutachten, eher sogar austauschen. Wegen Standplatten und Aushärtung.

    Zitat [/quote] Neue Reifen waren ein MUSS. 10 Jahre alt, Standplatten! Oh ja!! Frisches Öl, das wars. Das liebe uch so an Kawasaki: Fährt wie ein Fahrrad. Willste mehr? Ab 6000 gehts los! Werd wohl nie von Kawasaki loskommen ....warum auch....

  • Moin, viel Spass mit der Kawa. Ich habe meine Kleine abgemeldet. Ab und zu wird sie gestartet, ohne Probleme. Nächstes Jahr werde ich sie mal wieder im Straßenverkehr bewegen. Bisher musste ich bei der Zephyr nur Werkstattmäßig die Bremsscheiben austauschen und Ventile einstellen lassen, Reifen sowieso. Ölwechsel habe ich selber durchgeführt, das wars... VG Carsten

  • [quote quote=516982]Ihr macht mir Himmelangst :-( Bin dieses Jahr von Yamaha zu Kaswaski umgestiegen… und wie hoch ist da das Suchtpotenzial ??

    Zitat [/quote] Hab meine 90 oder 91 gekauft. Heute ist 2019. Viele Mopeds durften mit in "Ihrer" Garage schlafen, aber irgendwann waren sie alle wieder weg. Mit ABSTAND am meisten bereue ich, den Verkauf der Ninja ZX12R. Das war wirklich Sucht pur! Bis 3000 rpm wie ein Fahrrad. Bis 6000 rpm ein echter Renner. Über 6000 rpm wohnte die Göttin der Beschleunigung. Unglaublich! Diese Harmonie der Technik. Sitzposition - einfach TOP. Mit Superbikelenker (aka "Rentnerbalken") 100% Langstreckentauglich ...und wenn mal der Sinn nach "6" stand - einfach nur mittels Dreh am rechten Lenkerende.... Mein Gott ... WAS FÜR EIN MOTORRAD! Zurück zur Frage: Da ich Dich für sehr characterfest halte ... keine Suchtgefahr :yahoo: Viiieeeeeel Spaß damit!

  • Schon interessant, ich konnte mit der Motorcharakteristik von Kawa nie wirklich was anfangen. Wie ich schon anderswo geschrieben habe, das einzige Motorrad wäre die Z1000SX und auf der fühle ich mich wie der sprichwörtliche "Affe auf dem Schleifstein". Leiser wird mein Beutesegment "Sporttourer" immer geringer und der Trend geht deutlich zu SUV. Die VFR12 war auch so ein polarisierendes Motorrad, aber total meins. Allerdings nüchtern betrachtet tut die RS genau das was ich will und das ist Touren im Gebirge fahren. Ich freue mich schon aus die geplantet RdGA in 2020 :yahoo:

    Servus, Bernhard

    Das Leben ist zu kurz für später! :)


    Wenn der Wind des Wandels bläst, bauen viele Mauern und manche Windmühlen!


    Abstand halten und Kontakt vermeiden heißt nicht, Abstand vom "Gesunden Menschenverstand" halten :rolleyes:

  • Ist bei mir auch so.... Meine Yamaha Fazer war auch ein Sporttourer... bin 6 Jahre mit der unterwegs gewesen und voll zufrieden gewesen... wenn das Gepäck dann ab war.. konnteste richtig heizen... :heart: Und jetzt hab ich mich für die Versys entschieden weil die auch vom Kniewinkel her viel besser ist und eine bequeme Sitzposition hat... Du sagt es SUV-Motorräder.. RdGA das sieht dann so aus...

    Lieber 19 Uhr zu Hause als um 18 Uhr im Krankenhaus liegen.

  • [quote quote=517065]Ich find meine XSR700 toll, eben weil die kein Klimbim dran hat. Gestern bin ich eine AfricaTwin 1100 Adventure Sport ES DCT gefahren. Igrendwie ist die aber auch sehr geil….

    Zitat [/quote] ...Africa Twin... Seeehr geiles Moped. Ein Hobby kostet immer Geld und ich will sicher nicht ernsthaft Zahlen jonglieren, dennoch ... Hab die Preise der AT in den letzten Monaten sehr intensiv verfolgt und folgendes gesehen: Jetzt für 20 gibts die Neue für 17500 bis 20000 je nach Ausstattung. Die letzten 19er Modelle gehen flammneu mit Koffern plus Schnickschnack für 14.000 weg. Im März haben die auch noch knapp 19000 gekostet (fully loaded). Realistisch ist somit eine AT, kein Jahr alt grad noch so um 12000 wert. Sprich 7000!!! Euro weniger in 12 Monaten! Das nenne ich echt BITTER!!! War für mich auch der Grund, warum ich keine AT gekauft habe. Hallo Honda.... Eigentor :bye: Und wenn ich sie wirklich mal fahren will .... Hier in Frankfurt zu mieten für unter 2000 Euro für 10 Tage. Wenns also um Urlaubsspaß und nicht um MEINS geht.... Aber geil ist Sie schon! Grüße aus Mainz Axel

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!