• 20201110_105358_autoscaled.jpgIch bin stinksauer!!

    Habe heute die Profiltiefe am Vorderrad meiner Thai gemessen,Laufleistung ca.3000 km,nur noch 2mm. ☹

    Originalbereifung Pirelli und ganz normaler Fahrstil.Irgendwas mache ich doch trotzdem falsch,bin ich eventuell zu langsam 🤔

    In diesem Sinne......

    der UrAltRocker

    ACHTUNG!Bei meinen Episteln könnte manchmal etwas Ironie dabei sein 😉

  • Habe heute die Profiltiefe am Vorderrad meiner Thai gemessen,Laufleistung ca.3000 km,nur noch 2mm. ☹

    Originalbereifung Pirelli und ganz normaler Fahrstil.Irgendwas mache ich doch trotzdem falsch,bin ich eventuell zu langsam 🤔

    In diesem Sinne...... der UrAltRocker


    - Irgendwas mache ich doch trotzdem falsch,

    klar, Du bist ein Angstbremser, bis Mitte Kurve ...


    - bin ich eventuell zu langsam

    klar !, NICHT eventuell, - Blümchenpflücker ! bis Kurvenzuparker ! :)

    Das ist alles Aktenkundig,

    über Deine Kurvendurchschnittsgeschwindigkeit hast niXX geschrieben.


    - Originalbereifung

    gut, die zählt nicht. :)


    - normaler Fahrstil

    ne, das is nur langsam !

    gaanz genau bist Du ein Reifenmörder.

    i denk eventuell trotzdem :

    was UrAltröckerchen nich lernte,

    lernt Uraltrocker noch. :)

    Wir sin da nicht auf der Renne !!

    Wenn Du auf eine 80er Rechts-Links zu rast, kannst Du auch vorher auf 80 herunterrollenlassen, OHNE Bremsen, NICHT runterschalten bis in den 1 oder 2ten Gang, das ist die zweite wichtige Reifenmörderregel: nicht in die niederen Gänge zum Abbremsen runterschalten. Da hast Du zu wenig Gewicht auf der Hinterachse, und der Reifen hat Schlupf, = wenig Grip.

    jetzt die erste wichtige Reifenmörderregel:

    Mitte Kurve: unsere Mopps haben ja Drehmoment, da musst nicht "jedesmal" in den Ersten / Zweiten Gang und den Hinterreifen quitschen lassen.

    das geht doch auch im grössten Gang und rollen ...


    Und siehe, die Papageienfraktion ist trotz allem immer hinter Dir...


    Klar soweit ?



    Wenn Du das ab sofort immer übst, dann wirst Du bis näXXtes Jahr bei unseren ( 2 ) vorgesehenen Treffen meine für Dich geplante Prüfung mit Auszeichnung bestehen...:)

    HdE


    Wenn Du jetzt wissen willst, wieviele km i auf meine Reifen bringe,

    dann sage i nur: " Reifenschonend unterweXX ".

    - schnell ?, keine Ahnung ...

    un das weiss i nich auswendig, das muss i nachschauen ...

    gombrende Golega ? :)

  • Hallo UrAltRocker,

    Diese Überraschung habe ich auch auf meiner Triumph Tiger 1200 erlebt.

    Nicht ganz so extrem wie du jetzt, aber nach 30 Jahren Moppedfahrerei war ich ziemlich erstaunt, dass man offensichtlich immer noch dazu lernt.

    Also: Pirelli setzt, meiner Erfahrung nach, auf relativ weiche Mischungen. Was grundsätzlich nicht schlecht ist für die Haftung.

    Vor der Tiger waren meine Moppeds, was Leistung und Bremsen angeht, eher harmlos und meist kam ich mit der Vorderbremse alleine aus.

    Das habe ich auch mit der Tiger so gehandhabt.

    Früher brauchte ich jeden zweiten Hinterreifen auch einen vorderen.

    Bei der Tiger war dann nach 8000 km der Vorderreifen schneller runter als der hintere. 😳

    Ich kam dann zu dem Schluss, dass ich mein Bremsverhalten ändern muss.

    Heftiges Anbremsen vor einer Kurve? Nicht mehr nur mit der Vorderradbremse. (Obwohl sie das locker hinbekommt) Auch die hintere mitbenutzen. Weiche Reifen, höhere Geschwindigkeiten, größeres Fahrzeuggewicht und gute Bremsen = größerer Reifenverschleiß vorne.

    Der neue Satz ist jetzt 7000 km drauf und die neue Strategie zeigt Wirkung. 😜

    Keine Panik!

    Einmal editiert, zuletzt von Konni66 ()

  • Ich denke auch, es liegt sowohl am weichen Vorderreifen (meist 100% Silica) und auch am Fahrstil. Wer gerne mal in die Kurve reinbremst und zudem (wie ich auch) eine frontlastige Maschine hat, der braucht halt mehr Reifen. Wobei 3000 km wirklich wenig sind. Geh doch mal zum Händler und frag, wie die Initial-Profiltiefen aussehen.


    Bei mir ist ebenfalls der Vordere eher unten als der Hintere, aber der hält auch 7000 km. Auch Pirelli, Sportreifen (DRC II).

    meep meep

  • Ich denke auch, es liegt sowohl am weichen Vorderreifen (meist 100% Silica) und auch am Fahrstil. Wer gerne mal in die Kurve reinbremst und zudem (wie ich auch) eine frontlastige Maschine hat, der braucht halt mehr Reifen. Wobei 3000 km wirklich wenig sind. Geh doch mal zum Händler und frag, wie die Initial-Profiltiefen aussehen.


    Bei mir ist ebenfalls der Vordere eher unten als der Hintere, aber der hält auch 7000 km. Auch Pirelli, Sportreifen (DRC II).

    Ich glaube auch dass die Profiltiefe der Vorderreifen bei Pirelli im Original sehr gering ist. Früher war bei mir immer zuerst der Hinterreifen runter, aber seit ich den Angel GT (1 und 2) fahre ist immer zuerst der Vorderreifen fällig.

  • Dieses Thema enthält 116 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!