Erfahrungen mit Tankrucksack?

  • Wenn Frauen von "Gedöns" im Zusammenhang mit Taschen etc. sprechen und das jemand annähernd vollständig aufzählen wollte, könnte ihm sogar Amazon nicht helfen.

    sollte es oben nicht stehen, ich grüße immer herzlich.

  • Es sind hier 2 unterschiedliche Typen gezeigt worden:


    Die kleinen "Daypacks" - zumeist mit Quicklock für den Tagesritt. Inhalt: Flasche Wasser, Kamera + Krimskrams.


    Dann noch die Tankrucksäcke wo etwas reinpasst.

    Aus der 2. Kategorie kommt meiner:

    "ENDURISTAN" -

    Ohne wasserdichte Innentasche.

    Ist auch nicht nötig!

    ENDURISTAN ist von außen dicht.

    Hab auch die Rolle von denen. Richtig verschlossen kannst Du die in den Swimmingpool werfen und am nächsten Morgen ist der Inhalt immer noch trocken.


    Bin 1x auf die Werbung "Wasserdicht" reingefallen. War auch kleiner Daypack.

    Nach dem Regen zuhause angekommen:

    "Toll - ist ja wasserdicht" - Ja - alles IM Innenbeutel ist so weit auch trocken.

    Es empfiehlt sich nur, den äußeren Reisverschluss überm Waschbecken zu öffnen.

    Nur so als Idee ...

  • Ich fahre seid Jahren mit Tankrucksack.

    Heutzutage mit Befestigungssystem per Ring am Tankstutzen.

    Sitzt perfekt und verkratzt nicht den Tank wie bei der Befestigung per Gurt oder Magnet.

    Gruss Peter

  • Ich fahre seid Jahren mit Tankrucksack.

    Heutzutage mit Befestigungssystem per Ring am Tankstutzen.

    Sitzt perfekt und verkratzt nicht den Tank wie bei der Befestigung per Gurt oder Magnet.

    Gruss Peter

    Du fährst ein interessantes Motorrad. Speziell die Klassik-Variante hat was.

  • Suche noch einen TRS für meine F 850 GS ... hat hier jemand spezifische Erfahrungen?


    Sollte 15 Liter aufwärts haben, nach Möglichkeit erweiterbar, wasserdicht (ohne Haube), natürlich zur Tankform passen und nicht zu doof aussehen. Bisher in Blick:


    Ambato Exp (Touratech)

    Evo GS ... (Motech)

    UT 810 (Givi)

  • Ich hab mir inzwischen schon verschiedenste Modelle von Tankrucksäcken angeschaut, aber das gibt es anscheinend wirklich nicht: Eine separate Ober- oder Nebentasche, die man einfach abzippen kann. Das haben inzwischen ja schon Rucksäcke und Reisetaschen. Warum gibt es sowas nicht für einen Tankrucksack. Dann könnte man das Grobe am Moped lassen und nur die kleinen Tasche für die Wichtigsten Dinge, die man nicht am Fahrzeug lassen will, mitnehmen. Das darauf noch niemand gekommen ist!

    Habe ich da eine Marktlücke entdeckt? Das kann doch nicht sein!

  • Die Verbindung zwischen den beiden Tankrucksackteilen wäre eine weitere potentielle Stelle durch die Feuchtigkeit eindringen kann. Ein Kompromiss wäre vlt. ein in der Größe variabler TR. Givi bietet ein Modell mit Aussentaschen die man abnehmen kann.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!