Neue Modelle 2021

  • Und Ihr habt mich neugierig gemacht: Was sind denn nun eigentlich so die Vorurteile gegen BMW-Fahrer/innen ???

    Bein gespannt :)

    Ja, hatte ich ebenfalls. Veraltete Technik (die damaligen ohv-Motoren), geringe Leistung, Fahrertypen, denen man eine Gehäkelte_Klopapier-Abdeckung auf der Hutablage ihrer Autos zutraute.


    Dann kamen die K-Modelle, die Boxer-Vierventiler und die Sache wurde interessanter. Der Honda-Händler gab mir mal eine R1100RS fürs Wochenende ... hmm, lahmer Motor, grausames Getriebe ... aber ein Fahrwerk, das mich sofort begeisterte! Wollte ich dann auch unbedingt haben.


    Edit: Die modernen Boxer sind tolle Geräte ... spaßig, wie man auf kurvigem Geläuf viele Maschinen in Schach halten kann, die von der Papierform um Welten besser sind.

    Einmal editiert, zuletzt von Mikael ()

  • ---tragen Warnweste

    ---tragen warnwestenfarbige Helme

    ---grüßen nicht zurück

    ---*Neu* weil sie's sich leisten können 8o

    ---kann erweitert werden...

    Wollen mit anderen Fabrikaten nix zutun haben.(Erfahrungswerte)!

    ACHTUNG!Bei meinen Episteln könnte manchmal etwas Ironie dabei sein 😉

  • Ich glaub's jetzt nicht!! :D:D:D

    Das ist mir alles neu!

    Also: I c h grüße i m m e r !

    - trage k e i n e Warnweste!

    - trage k e i n e n knallfarbenen Helm

    - habe die Augenbrauen unterm Helm verdeckt ^^

    Und nu?

  • Wollen mit anderen Fabrikaten nix zutun haben.(Erfahrungswerte)!

    ...das sagt man den Harley-Fahrern auch nach. (ja, ich fahre u. a. auch eine)

    Und da mache ich den Unterschied:

    Jeder, der ein Motorrad fährt und das mit Leidenschaft tut, ist für mich ein Motorradfahrer. Es ist eine Lebenseinstellung, die Respekt, Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Toleranz und Freude am Leben beinhaltet.

    Die, die es so sehr wollen, dass sie den Führerschein machen und einen nicht wesentlichen Batzen Geld für diese Begeisterung ausgegeben haben - oft, um dafür richtigen Verzicht üben zu müssen - sind Motorradfahrer.

    Die, die es aktuell cool finden, sich ein Motorrad kaufen, weil sie es können und dann mit der glänzenden neuen Vollausstattung vor der Eisdiele stehen und einen auf dicke Hose machen, sind für mich Biker.

    Der Zahnwalt, der beim Harley-Händler das Lebensgefühl gekauft hat.

    Das sind die, die nicht grüßen, die nicht anhalten, wenn ein Kollege alleine am Straßenrand steht, kein Sitzfleisch haben und bei Regen und Kälte überhaupt nicht mehr auf der Straße zu sehen sind.

    Die, die mit lauten Endpötten ihre Midlife-Crisis und ihre Profilneurose "behandeln". Alles Biker.

    Ich finde es übrigens schade, dass dieses Forum "netbiker.de" heißen muss. Motorradfahrer.de fände ich schöner, aber allen ist ja klar, wer diese Domain besitzt.

    Biker! - auch wieder so ein Pseudo-Anglizismus. (nein, ich bin nicht gegen die englische Sprache) Nur jeder englische Muttersprachler verbindet Biker mit Radfahrer. Und mit denen möchte ich keinesfalls verwechselt werden.

    Keine Panik!

  • Naja, ich denke jeder sollte Fahren was er/sie will. Wir haben das große Glück eine Riesenauswahl an tollen Motorrädern zu haben.

    Trotzdem würde ich nie eine BMW fahren. Die Gründe sind vielfältig, am schlimmsten finde ich den Motor, da stehen zwei Zylinder ab, was aussieht wie eine Ente bei der Wasserlandung. Dann der Klang.... Ohje...

    Wenn ich mir dann noch die Scheinwerfer (sollen es doch sein, oder?) bei der GS ansehe... mein lieber Schwan, da könnte man meinen die Entwickler hatten keine Lust mehr weiterzuarbeiten.

    Aaaberrrr, das ist meine persönliche Wertung und man kann über jedes Motorrad was sagen!

    Ich habe zwei Kumpels mit GS, die ziehen sich selber damit auf. Wie zb. der Spruch: Warum grüßen sich BMW Fahrer nicht gegenseitig? Weil sie sich sowieso gleich in der Werkstatt treffen.....

    Man sieht also das man nicht alles so Ernst sehen darf. Ich würde nie behaupten das der Hersteller XY schlechte Motorräder baut, ich sage damit nur das jeder seinen eigenen Geschmack hat. Und den muß man tolerieren.

  • Konni66

    Mit Harleyfahrern hatte ich auch schon unangenehme Begegnungen.😉

    Klar, es gibt natürlich überall Solche und Solche.

    Nein,ich sage auch nicht Biker,da bin ich bei dir.Dieses denglisch......!☹

    ACHTUNG!Bei meinen Episteln könnte manchmal etwas Ironie dabei sein 😉

  • Und nee, meine Neue ist nicht "neu"! Da hat schon mal wer drauf gesessen und die wurde mindestens bis ins Schaufenster und zurück gefahren...!8o^^

    Dann weißt du ja noch etwas nicht?!

    Ein Motorrad wird erst dann zu DEINEM Motorrad, wenn du es angeleckt hast. So, wie du es bei der letzten Waffel am sonntäglichen Kaffeetisch machst...

    Also, schnell in die Garage, bevor ich über den Tank lecke und laut ERSTER! MEINS! rufe. :P

    Keine Panik!

    Einmal editiert, zuletzt von Konni66 ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!