Impfung gegen Corona

  • Aber die StimmungMache gegen AZ war von Anfang an massiv. Ich frage mich, ob da irgendwann ne Auflösung kommt.

    Erst wird die Wirksamkeit angezweifelt

    Dann dürfen den nur junge Menschen bekommen

    Jetzt sind alle tot

    Ist schon seltsam

    Das mit der Stimmungsmache gegen das AstraZeugs seh ich eben so. Erst schlecht, dann nur für Junge, jetzt doch für alle und zum Schluss gefährliche Nebenwirkungen, die in der Testphase warum auch immer (angeblich) nicht entdeckt wurden. Jetzt ist es geschafft: die Verwendung ist ausgesetzt. Und bestimmt wird in Kürze der Sputnik bei uns zugelassen, ist zu Hauf lieferbar und wird großflächig verimpft. Ein Schelm wer Böses dabei denkt....


    Da könnt sogar ich glatt zum Verschwörungsschwurbler werden... :cursing:

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

  • Offene Geheimnisse, dürfte, wieder gelöscht.... Und was im Netz steht ist sowieso grundsätzlich alles wahr und richtig....


    Ich krieg echt Pickel!

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

  • Das mit der Stimmungsmache gegen das AstraZeugs seh ich eben so. Erst schlecht, dann nur für Junge, jetzt doch für alle und zum Schluss gefährliche Nebenwirkungen, die in der Testphase warum auch immer (angeblich) nicht entdeckt wurden. Jetzt ist es geschafft: die Verwendung ist ausgesetzt. Und bestimmt wird in Kürze der Sputnik bei uns zugelassen, ist zu Hauf lieferbar und wird großflächig verimpft. Ein Schelm wer Böses dabei denkt....


    Da könnt sogar ich glatt zum Verschwörungsschwurbler werden... :cursing:

    Mal nur die Gegebenheiten festhalten , AZ wird nicht an über 80jährige verimpft , warum nicht ? ?

    Die Personen die ich kenne haben mit der AZ richtig an der Welt gelegen !

    55 jährige im Schnitt .

  • Was ist die "JF."? Bitte eine nachvollziehbare Quelle. Sonst ist Deine Glaubwürdigkeit fraglich. Wieso sollte ein Zeitungsbericht aus einer ungenannten Quelle, die polemisch über ein Gerichtsverfahren berichtet, ein Beispiel für Glaubwürdigkeit sein?


    Das ist AfD bei der ARD nicht nur wegen deren Haltung zu den Rundfunkgebühren verpönt ist, kann ich gut nachvollziehen.


    Als Journalist sollte man parteineutral berichten. Es wird also vermutlich jeder Journalist, der sich für irgendeine Partei einem seriösen Sender beruflich einsetzt, Probleme bekommen. Ich finde zurecht.

    Albernheit ist eine Lockerungsübung für´s Gehirn.

  • Offene Geheimnisse, dürfte, wieder gelöscht.... Und was im Netz steht ist sowieso grundsätzlich alles wahr und richtig....


    Ich krieg echt Pickel!

    Du hast keinen blassen Schimmer von Politik kann ich behaupten .....

    bei Dir kommt auch der Strom aus der Steckdose ............



    Bei mir kommt die Energie immer noch vom Kraftwerk ! !

  • Wer sich bei der ARD als Journalist für die AfD einsetzt wird entlassen .

    Offenes Geheimnis.

    Eine zwischen AfD-Fanboys sicher gerne geteilte Meinung. Gesichertes Wissen aus der Filterblase. Man sieht sich eben zu gerne in der Opferrolle.


    Mal kurz nachgedacht: Ein Journalist, der die Kündigung erhält und vors Arbeitsgericht zieht ... was würde dem Arbeitgeber wohl blühen? Oder kommt jetzt die Story, dass die Judikative ein Teil der großen Weltverschwörung gegen die AfD ist?

  • Was ist die "JF."? Bitte eine nachvollziehbare Quelle. Sonst ist Deine Glaubwürdigkeit fraglich. Wieso sollte ein Zeitungsbericht aus einer ungenannten Quelle, die polemisch über ein Gerichtsverfahren berichtet, ein Beispiel für Glaubwürdigkeit sein?

    Such mal nach 'Junge Freiheit'.

    'Die unabhängige Wochenzeitung für Debatte'


    DIE Quelle für Querdenker und Verschwörungsanhänger.

    Meine Freundin hatte mal mit einer Arbeitskollegin zu kämpfen, die sich nur mit diesen 'alternativen' Medien informiert hat.

    Die hat sich dann durch 'Maskenbefreiung per Attest' selbst um den Arbeitsplatz gebracht.

    Irgendwann hab ich ihn...

  • Ahhhhh... ist das die Schwesterzeitschrift vom "Völkischen Beobachter" und der selbstlegitimierte Nachfolger des "Landser"?

    Albernheit ist eine Lockerungsübung für´s Gehirn.

  • jedes Impfmittel kann irgendwelche Nebenwirkungen haben, nur wird es nicht breit getreten. Und jetzt sind die Mittel total neu und da wird jede Nebenwirkung und Vorfall, an die grosse Glocke gehangen........

    Ich glaube es ist schon OK über Nebenwirkungen zu berichten. Nur die muss man denke ich eben auch entsprechend einordnen. Einerseits werden sehr viele gerade geimpft. Damit treten relativ seltene Nebenerscheinungen absolut gesehen vielleicht durchaus häufiger auf. Andrerseits: Es gab meines Wissens drei Todesfälle mit AZ. von 1,6 Mio Impfungen, wenn ich das richtig gelesen habe? Klar es jeder einzelne Fall absolut bedauerlich. Gegenüberstellen würde ich aber dennoch die Frage, wenn ich 1,6 Mio Menschen mit Corona infiziere, ob da weniger als drei Todesfälle dabei rauskommen. Als Fazit ist das Risiko für Sinusvenenthrombose drei mal höher als im normalen Leben und das gehört künftig zu recht in die Aufklärung mit rein.

    Für mich wäre das individuell und gesellschaftlich gesehen kein Grund, diese Impfung abzulehnen, außer "besserer" Stoff ist massenhaft verfügbar...


    ich habe noch nicht einmal einen Impfausweis

    Naja den gibts ja erst nach der Impfung als Scheckkarte mit Barcode.


    Du hast keinen blassen Schimmer von Politik kann ich behaupten ..... bei Dir kommt auch der Strom aus der Steckdose ............

    Bei mir kommt die Energie immer noch vom Kraftwerk ! !

    Ich möchte mal wissen, was Du auf die Frage, wo Du herkommst, antwortest ;-)

  • Maskenbefreiung per Attest?

    Ich kenne 3 Nasen, die meinten, sie wären schlau, weil sie sich so ein Attest geholt haben.

    Einer ist genesen, meint jetzt, er bräuchte keine Maske, weil immun. Zwei sind gerade in Quarantäne. Mein Arbeitgeber bietet mittlerweile für solche Leute Beurlaubung ohne Bezüge an, ansonsten gilt ausnahmslos Maskenpflicht, auch mit Attest.

    Auch, wenn es manchmal unangenehm ist, ich trage meine Maske.


    Und zu den Verschwörungsschwurblern: Einfach links (oder auch rechts) liegen lassen.

    Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.


    Benjamin Franklin

  • ... Und was im Netz steht ist sowieso grundsätzlich alles wahr und richtig....


    Ich krieg echt Pickel!

    Nö Susi, was im Netz steht, ist von Bill Gates - und da weiß man ja eh Bescheid. Wahr und Richtig ist das, was im Netz stehen könnte bzw. dort bereits gelöscht wurde... das sind die Wahrheiten, die den Reptiloiden Angst machen und deshalb sind die verboten.

    Zur Strafe morgen früh keinen Zuckerwürfel und keine Milch in den Kaffee - kein Zucker und keine MIlch ist auch gut gegen Pickel.. ;-)


    Zwei Fragen, die brennen:

    a) Sind eigentlich alle, denen gekündigt wird/wurde in der AfD, oder kann das jeden treffen?

    b) Wurde schon allen AfD-Fans gekündigt, oder muss da noch was unternommen werden?


    Und zum Thema: AZ war tatsächlich von Anfang an sehr heiß diskutiert. Und die ersten "Horror"-Meldungen die ich jetzt hörte schienen mir nicht plausibel. Da war einerseits von Lungenembolie die Rede, andererseits von Hirnblutungen - passt imho nicht ganz, weil das eine für zu schnelle Gerinnung spricht, das andere für zu geringe Gerinnung. Da bleibt nur abzuwarten, ob es wirklich einen Zusammenhang gibt - falls ja, hat's leider ein paar Leute kalt erwischt und viele hatten Glück, dass rechtzeitig zurückgepfiffen wurde. Vom Ablauf her ist das im grünen Bereich. Im Einzelfall natürlich nicht hilfreich.

    Wenn man noch nicht angekommen ist, ist man noch unterwegs.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!