Sucht euch schon mal ein neues Hobby

  • Das viel gehypte Stilfser Joch ist grottenätzend zu fahren. Technisch anspruchsvoll, aber vom Fahrfluß (wie der Coyote sagte) her ätzend. Diese engen Kehren machen einfach keinen Spaß.

    So sehe ich den Stelvio auch. Eine gewisse Befriedigung, ihn gemeistert zu haben, aber echten Spaß macht er nicht.

  • Das viel gehypte Stilfser Joch ist grottenätzend zu fahren. Technisch anspruchsvoll, aber vom Fahrfluß (wie der Coyote sagte) her ätzend. Diese engen Kehren machen einfach keinen Spaß.

    Endlich mal jemand, der nicht sagt "Boah, Stilfser is doch soooo toll zu fahren".

    Mir macht das auch keinen Spaß, das geht 47 x Gas auf, bremsen, rum um's Eck und wieder von vorne. Ich mag's lieber im 4. Gang und dann nur mit der Gashand flüssig durch die Kurven surfen. a0602.gif

    Etwas Grünes braucht der Mensch!

    Orientierung ist, wenn man trotzdem ankommt...

  • Es ist ja die Frage, wie du winklig definierst.

    Das viel gehypte Stilfser Joch ist grottenätzend zu fahren. Technisch anspruchsvoll, aber vom Fahrfluß (wie der Coyote sagte) her ätzend. Diese engen Kehren machen einfach keinen Spaß.

    Wenn du hingegen einen engen, aber flüssigen Kurvenswing (wie am Oberjoch) hast, ist das eine helle Freude.


    Ich meine, so war Coyotes Aussage zu verstehen.

    Naja, ich sehe das so. Egal wo ich hinfahre entweder ist es gerade und ätzend wie Augsburger und Münchner Umland.


    Alles andere ist schnell überlaufen.... Also weiter in die Alpen rein ;)


    Das Stiftser bin ich in 35 Jahren 3x gefahren, obwohl ich es in einer Tagestour unterbringen könnte. 2x weil es jemand anderes fahren wollte. Du musst morgens um 7 Uhr rein fahren, dann geht's.....

    Aber das ist das Extrem schlechthin...... und wird gerne von Menschen besucht die gar nicht fahren können, dazu kommen noch die unzähligen Radfahrer.


    Den Umbrail find ich dagegen schön. Seit er durchgehend geteert ist, ist auch das schon wieder etwas anstrengend.


    Vivione find ich schön, Brocon sind Beispiele für Bekanntere.... Um dort hinzukommen muss ich durchs Nadelöhr ;)


    Frankreich..... OK, aber da muss ich schon wieder ein Tag Anreise und ein Tag Abreise planen. Das geht nur mit Urlaub.

  • Es ist ja die Frage, wie du winklig definierst.

    Das viel gehypte Stilfser Joch ist grottenätzend zu fahren. Technisch anspruchsvoll, aber vom Fahrfluß (wie der Coyote sagte) her ätzend. Diese engen Kehren machen einfach keinen Spaß.

    Wenn du hingegen einen engen, aber flüssigen Kurvenswing (wie am Oberjoch) hast, ist das eine helle Freude.


    Ich meine, so war Coyotes Aussage zu verstehen.

    Diese engen Kehren machen einfach keinen Spaß. - -


    Ich tue es mal unter Fehlkauf der zur Zeit fahrende Maschine ab...........................

  • Endlich mal jemand, der nicht sagt "Boah, Stilfser is doch soooo toll zu fahren".

    Mir macht das auch keinen Spaß, das geht 47 x Gas auf, bremsen, rum um's Eck und wieder von vorne. Ich mag's lieber im 4. Gang und dann nur mit der Gashand flüssig durch die Kurven surfen. a0602.gif

    Ich kenne keinen der es in Schlagdistanz hat, mehr fährt als putzt und freiwillig das Stilfser fährt....

  • Diese engen Kehren machen einfach keinen Spaß. - -


    Ich tue es mal unter Fehlkauf der zur Zeit fahrende Maschine ab...........................

    Ich bin durchaus selbstkritisch: vermutlich fehlt mir das fahrerische Talent, um ihn als schön fahrbar zu empfinden. Am Moped lag es jedenfalls noch nie ... diese Ausrede gönne ich mir nicht.

  • Den Umbrail find ich dagegen schön.

    Ja, das stimmt, das ist dann die gelungene Entschädigung für das Gegurke auf der anderen Seite.

    Naja, ich sehe das so. Egal wo ich hinfahre entweder ist es gerade und ätzend wie Augsburger und Münchner Umland.

    Geht sogar halbwegs. Unsere Hausstrecke hat zwar keine Pass-ähnlichen Passagen, aber Richtung Landshut gibt es viele kleinere, wenig befahrene Straßen, die man im StVO-konformen Bereich gut durchsurfen kann. Nix Weltbewegendes, aber es macht Spaß :-)

    meep meep

  • Ach Mikael, wenn man selbst nix geregelt bekommt, kauft man sich normalerweise einen längeren... äh, ein besseres Werkzeug. Dann hat's ein Ende mit der Selbstkritik und man hebt sich von der Masse ab... (dieser verkackte Humor aber auch immer)

    Wenn man noch nicht angekommen ist, ist man noch unterwegs.

  • Was habt ihr nur alle gegen das Stilfser Joch? 🧐 Seid froh, dass ihr den kennt und dort fahren dürft. Dann habe ich wenigstens meine Ruhe am Gavia 😋

    Sehr schön, aber nix für Raser sind der Manghen und der Brocon. Da war auch nicht immer unbedingt viel los. Teils mehr Kühe auf der Fahrbahn als Motorräder. 🤔 Ich glaub ich muss da wieder mal hin. Beeindruckend ist das Timmelsjoch von der italienischen Seite hoch. Das macht richtig Laune. Und natürlich sensationell und unübertroffen....die Bad Essener Berge ..... und der neue Kreisverkehr vor Werther :)

    Verwirrt mich nicht! 😤

  • ...... wenigstens meine Ruhe am Gavia 😋


    Sehr schön, aber nix für Raser sind der Manghen und der Brocon. Da war auch nicht immer unbedingt viel los. Teils mehr Kühe auf der Fahrbahn als Motorräder. 🤔 ........

    Zum Gavia muss man erst Mal kommen. :D

    Aber egal.....


    Die Südrampe des Manghen ist nass fies glatt.... und die Kühe sind Mopeds gewohnt. Hat man oft auf kleineren Pässen. Richtig heftig ist die Maira Stura, da musst du aufpassen nicht in die Herde integriert zu werden. Die lässt sogar Hupen kalt. :P Es gibt aber noch viel unbekanntere Pässe.....

  • Ich finde der Gavia-Pass hat ganz schlechten Asphalt... wird von mir nur der Maulesel-Pass genannt weil anders kommst du da bequem nicht durch..


    Okey... da hatte ich noch meine Fazer das Fahrwerk war mittelhart eingestellt..

    Ehrlich... sehr schlecht zu fahren.... aber Traum-Aussicht... :thumbup:

    Lieber 19 Uhr zu Hause als um 18 Uhr im Krankenhaus liegen.

  • Ich finde der Gavia-Pass hat ganz schlechten Asphalt...

    Spannend wird es, wenn man ihn am frühen Abend mal eben noch mitnehmen möchte, in dichte Wolken gerät mit keinen 3 m Sicht, dann komplett in der Nacht gefangen ist und der Scheinwerfer nichts als eine weiße Wand zeigt. Kurve rechts, Kurve links, Schlaglöcher, Sand und kleine Baustellen erkennt man erst im letzten Moment.


    Hab am nächsten Tag tatsächlich eine Kerze angezündet.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!