Neuer Bußgeldkatalog: auf Autobahn im Stau nun doch besser am Standstreifen?

  • Es mag Motorradfahrer geben, die sich in Stau auf der Autobahn brav bei vierzig Grad im Schatten mit den Autos ein paar Stunden mit anstellen, dann gibt's welche, die lieber sich durchschlängeln oder am Standstreifen vorbei fahren.....


    Wenn ich das richtig sehe, sollte man sich künftig überlegen, welche Variante man nutzt.

    https://www.adac.de/verkehr/re…deutschland/sstvo-novelle


    Das heißt, auf der Autobahn durchfahren, wie es ja meist in der Rettungsgasse geschieht, kostet künftig 240 Euro, es gibt zwei Punkte und vor allem ein Fahrverbot für einen Monat. In Bezug auf Autos, die dann meist ja auch nicht mehr raus kommen und Rettungsfahrzeuge blockierten, wohl tatsächlich sehr sinnvoll, ein Motorrad wird vermutlich noch nie einen solchen im Weg gestanden sein...


    Fährt man am Standstreifen vorbei, dann - dort scheint sich nichts geändert zu haben - sind wir bei keinem Fahrverbot, einem Punkt und gerade einmal 75 Euro.


    Jetzt kann man natürlich Pokern und sagen, ein Motorrad, das auch durchschlängelt, wird schon nicht bestraft, aber wenn doch ist der Lappen wohl für einen Monat weg....


    Sollte ich mich irren korrigiert mich bitte... Aber wer nicht schwitzen und irgendwann erschöpft umfallen will sollte künftig überlegen, was er nutzt...

  • Da ist meine Methode die bessere:


    "Motorradfahren macht überall Spass, außer auf der Autobahn."


    In den letzten 10 Jahren bin ich mit dem Motorrad max. 500 Km auf Autobahnen gefahren!

    Davon 365 Km in Italien, von Livorno nach Brescia, weil meine Fähre aus Korsika Verspätung hatte und ich sonst nicht rechtzeitig im Hotel angekommen wäre.

    Servus, Bernhard

    Das Leben ist zu kurz für später! :)

  • Naja, so pauschal kann man das auch nicht sagen. Um da hin zu kommen, wo Mopedfahren richtig Spaß macht, bietet sich die Autobahn auch immer wieder mal an...

    Doch kann man sagen.
    Wenn ich in die Rheinebene fahre, Dann fahr ich nicht über BAB Pforzheim und Karlsruhe dann Richtung Basel,

    sondern Landschaftlich und Querbeet.


    Und mit TomTom wenn SCHON BAB dann ganz geil mit Stau-Umfahrung.

    Vier Räder bewegen den Körper.

    Zwei Räder bewegen die Seele.

  • Naja, so pauschal kann man das auch nicht sagen. Um da hin zu kommen, wo Mopedfahren richtig Spaß macht, bietet sich die Autobahn auch immer wieder mal an...

    Ja, die Po Ebene zu queren ist stinklangweilig. Da nehme ich auch die Autobahn.

    Irgendwann kriege ich ihn..

  • Stimmt, die Rückfahrt von der "Charity-Tour".

    Heftiger Dauerregen ab Hamburg bis Hannover im Stau ca. 30 Km auf dem Standstreifen vorbeigefahren (passiert). Fing alles ganz harmlos an, äähm, da bietet sich ja doch die Möglichkeit zur Steigerung an ...


  • Um auf das eigentliche Thema zu antworten,


    Wenn die Pendelei zur Arbeit und zurück wieder beginnen sollte - und dies gerne auf der Autobahn, weil auch die anderen Straßen nur so von Stau überlaufen sind - werde ich wohl beim überholen in der "Rettungsgasse" bleiben.


    Bei einer dreispurigen Autobahn könnte man natürlich auch zwischen Spur 2 und 3 überholen. Wäre wahrscheinlich günstiger, ist aber wohl wegen der LKWs etwas unpraktischer.


    Davon abgesehen überhole ich in dieser Spur auf der autobahn auch, wenn keine Gasse gebildet wurde.


    Es wird eher Zeit, diese durchfahrt offiziell für Motorräder zuzulassen, wie in anderen Ländern längst üblich!

  • Der ganze Unsinn kommt davon dass wir in den letzten Jahren nur noch Verkehrsminister hatten die vor Unfähigkeit einander übertroffen haben und leider alle von der gleichen Partei kommen.


    Vielleicht kommt ja nach dem Mautdesaster und den ganzen anderen Unfähigkeiten mal wieder was positives aus dem Verkehrsministerium - aber allein der Glaube fehlt mir daran.

    Einmal editiert, zuletzt von Joybar ()

  • Wir Motorradfahrer passen doch sowieso nicht in die abitionierten Pläne von Elektromobilität, vernetzte Fahrzeuge und autonomen Fahren!

    Den Politikern wird schon was einfallen wie sie uns von der Straße bringen X(

    Servus, Bernhard

    Das Leben ist zu kurz für später! :)

  • Wir Motorradfahrer passen doch sowieso nicht in die abitionierten Pläne von Elektromobilität, vernetzte Fahrzeuge und autonomen Fahren!

    Den Politikern wird schon was einfallen wie sie uns von der Straße bringen X(

    Ich hoffe mal, du hast nicht Recht…


    ||

    Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.


    Benjamin Franklin

  • Also ich werde die Rettungsgasse bis zur nächsten Ausfahrt nutzen. Wenn man als Motorradfahrer in voller Schutzausrüstung in der Sonne steht, kann man überhitzen, da der Fahrtwind fehlt. Den Helm abnehmen, darf man ja auch nicht.

    Zu meiner Selbstsicherung werde ich so verfahren, was laut meiner Info auch erlaubt ist.


    Ist wohl doch nicht erlaubt, werde es aber doch machen.

    Einmal editiert, zuletzt von Heiner ()

  • Motorradfahrer dürfen z.b. Bei drohender Überhitzung den standstreifen nutzen .

    ... um das Motorrad dort abzustellen . Darauf weiter fahren (fährt zur nächsten Ausfahrt ist weiterfahren ) ist verboten

    Guckst du Website „acv- Köln“


    https://www.acv.de/ratgeber/mo…it-motorrad/motorrad-stau


    Motorrad vs Stau

    Guter link ... einfach geschrieben , und aufˋs wesentliche beschränkt .

    In zwei Minuten gelesen .


    Zusammenfassung aller Bestimmungen :

    Motorradfahrer sollten sich also aus juristischer Sicht weiterhin wie ein Auto einordnen und hoffen, dass sich der Stau bald auflöst.

    2 Mal editiert, zuletzt von rudiratlos ()

  • Z.B.: Staudauer kann nicht genannt werden.


    Stop und Go ................ Tank ist bald leer und nun ..........


    Fahrer und Maschine überhitzen ..............



    z. B.: Baustelle : Teerdecke löst sich durch die hohen Außentemperaturen auf .............(über 30 Grad)


    LKW Fahrer werden in dieser Situation auch grandig ...........


    Bloß weg hier .......................

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!