Sommerloch: naked = langsam = leise ??

  • Fakt ist aber auch:

    Ich kenne kein Moped, dass MIT Scheibe besser aussieht wie ohne.

    Daher: Runter damit ..

    i schon, meine ! :)


    un wenn Dich da beim 4.Gang Anschlag dahinter falten kannst,

    dann weisst, was i meine.

    und nein, über Aussehen kann mann streiten,

    oder

    wir doch nich ... :)

    LHzG

  • Fakt ist aber auch:

    Ich kenne kein Moped, dass MIT Scheibe besser aussieht wie ohne.

    Daher: Runter damit

    Nuja, meine beiden würde ohne die kleine Scheibe recht blöde aussehen. Das flache Mäusekino stünde wie ein Fremdkörper der nicht zum Moped gehört im Wind. Das sind aber wirklich nur kleine Scheiben um genau diese Lücke zwischen Licht und Tachoeinheit zu schließen. Winddruck wird damit nicht gemildert.

  • Thommy Ich hab ja auch eine R 1250R und gerade bei der ist es es bemerkenswert, wie gering der Winddruck auf dem Oberkörper auch ganz ohne Scheibe ist. Fast so, als würde die Tachoeinheit die Aufgabe eines Windschilds übernehmen. Als ich das erste mal die kleine Scheibe abgeschraubt habe, war das ein AHA Erlebnis. Vielleicht etwas mehr Wind, aber so unglaublich ruhig mit meinem Helm und meiner Größe. Das ist erst recht so, wenn ich die riesige Wunderlich Tourenscheibe nach dem Winter demontiere. Aber klar, letztlich ist der Winddruck doch irgendwie da und führt in Kombination mit der Stille zu der gechillteren Fahrweise

  • Kommt ja immer aufs Moped an ob ne Scheibe aussieht oder nicht.

    Die R 1200 RS sieht ohne Scheibe nicht aus und ne Fireblade schon garnicht.

    Zudem, wenn man oft die BAB benutzen muß (ja, dafür gibts trifftige Gründe) ist ne Scheibe schon angebracht.

    Ab 160, finde ich, wirds spätestens ungemütlich aufm Moped ohne was vor sich.

    Aber, jeder wie er mag!


    Schutzkleidung: Immer und komplett mit langer Funktionswäsche drunter.

    Weils besser ist 8)


    Undnich vergessen, Fahrtwind kühlt.:)

    Einmal editiert, zuletzt von zweiradler ()

  • Es darf ja jeder wie er möchte.


    Vor der 1250 hatte ich eine 1200 er ( luftgekühlt ) mit dem kleinen Windschild.

    Dieser machte aber heftige Windgeräusche.

    Bei der neuen ist das mit meiner Körpergröße ( 170 cm klein ) völlig weg.


    Kürzlich habe ich ein paar Reiseenduros zur Probe gefahren. ( Triumph Tiger 900 GT und natürlich die GS ) Der Windschutz war erstaunlich gut, und die Geräusche erstaunlich leise.

    Als Reisemoped sicher die bessere Wahl, aber ich bleibe mal bei meiner R. Das ist ein rein subjektives Empfinden, dass ich mit Logik nicht erklären kann oder muss.

  • Ob Windschutz durch Scheibe oder nicht...

    Aus der Diskussion halte ich mich raus.

    Soll jeder machen, wie er / Sie will.

    Zum Thema Schutzkleidung ist meine Meinung:

    Lieber schwitzen als bluten.

    Ich spreche aus Erfahrung.

  • Interessante Überlegung, die sicherlich bei einigen oder vielen funktionieren kann.


    Bei mir hab ich beobachtet, dass es eher am Krach liegt, wie schnell ich fahre. Das war beim Auto schon so. Mit dem Boxster bin ich normalerweise langsamer gefahren als mit der A-Klasse (außer ich wollte bewusst schnell fahren).


    Genauso geht es mir mit Mopeds. Scheibe spielt bei mir eine untergeordnete Rolle.

  • Was für den Einen Knäckebrot ist, ist für den Nächsten ein Gummibärchen.


    Am Ende sind wir alle gleich = Jeder ist anders!


    Und jede(r) soll auf seine Art happy werden!

    Ob mit oder ohne Scheibe ?

    Who f...... cares?!


    :-)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!